Ältere Meldungen

Der Review-Weihnachtskalender – Türchen 6: Hercules & Love Affair, LCD Soundsystem und Mogwai

Heute bringt der Nikolaus drei Platten, die gleichzeitig im rappelvollen Veröffentlichungsmonat September herauskamen und allesamt dringend noch einmal empfohlen werden müssen.

Weitere Infos

Roosevelt – Roosevelt

Der Sommer kommt doch noch einmal zurück. Dafür kann es natürlich irgendwelche meteorologische Erklärungen geben. Vielleicht liegt es aber auch an diesem Debütalbum. So ein fluffig-poppig-eingängiges Wonnescheibchen hat man nämlich selten.

Weitere Infos

Anzeige

Review: The Juan MacLean – In A Dream

Wenn schon nichts mehr vom LCD Soundsystem kommt, freuen wir uns doch über jede Veröffentlichung, die trotzdem noch die Hallen von DFA Records verlässt. Und The Juan MacLean haben uns schon einmal verzaubert, gelingt das erneut?

Weitere Infos

Matthew Dear – Beams

Dass Matthew Dear ursprünglich aus dem Techno kommt und früher „Hands Up For Detroit“ mitgerufen hat, mag man kaum noch glauben. Denn auf seinem neuen Album klingt er bei aller Tanzbarkeit derart poppig, dass man ihn eher als Mitglied des LCD Soundsystems verorten würde.

Weitere Infos

WhoMadeWho – Brighter

Wir könnten es jetzt kurz machen: Bislang bestes Electropop-Album des Jahres 2012! Aber ein bisschen ausführlicher wollt ihr es schon, oder? Also gut. Die dänischen Derwische liefern mit ihrem dritten Fulltime-Studio-Album ihr bisher eingängigstes Werk und auch ihr Meisterstück ab. Bitte wippen/springen/schwitzen Sie mit!

Weitere Infos