Home /

Lana Del Rey veröffentlicht neue Single „Honeymoon“

Gewohnt bittersüß und düster. Lana Del Rey schmachtet in ihrer neuen Single „Honeymoon“ melancholisch von gequälter Liebe. Sie weiß es und genießt es.
„Honeymoon“ ist die erste Single nach ihrem Erfolgsalbum „Ultraviolence“ von 2014. Musikalisch überrascht hier nichts: „Honeymoon“ ist vielleicht eine ihrer traurigsten Balladen.

Lana Del Rey – Drittes Album „Honeymoon“ fast fertig

Nach „Born To Die“ und „Ultraviolence“ nun „Honeymoon“ – das Motiv des dunklen Bittersüßen zieht sich wie ein roter Faden durch ihre Musik. Die „Gangsta-Nancy Sinatra“ des Pop, Lana Del Rey, arbeitet gegenwärtig an Album Nummer 3. Doch laut eigener Aussage wird es dieses Mal anders klingen: Anders als „Ultraviolence“ und wieder stärker an „Born To Die“ orientiert.

Rezension: Lana Del Rey – Ultraviolence

Lana Del Rey AlbumcoverViele Fans, viele Gegner. Wenn man so etwas von der ersten Veröffentlichung (jedenfalls unter diesem Künstlernamen) an schafft, hat man schon etwas erreicht. Lana Del Rey pflegt ihr Image auch weiterhin wirkungsvoll. Und das so konsequent, dass sie auf Album Nummer Zwei sogar die offensichtlichen Hits weglassen kann.

Heute erschienen: Ultraviolence von Lana Del Rey!

Lana Del Rey AlbumcoverSicherlich eines der am heißesten erwarteten Alben des Jahres: „Ultraviolence“, die Nummer Zwei von Lana Del Rey. Wenn ihr vor eurem Weg zum Plattendealer noch mal schnell probehören wollte, bitteschön: