Home /

Neues von: Example, Coldplay, Simple Minds u.a.

Ab Freitag findet ihr wieder eine Vielzahl neuer Veröffentlichungen von diversen Bands und Musikern in den Stores. Damit ihr den Überblick behaltet, haben wir für euch die interessantesten Releases herausgepickt. Mit dabei sind: Example, Mogwai, Coldplay, Simple Minds, Fatboy Slim, Armin van Buuren, Laibach, Front Line Assembly, Unheilig und Massive Attack! Viel Spaß beim Lesen.

Laibach

Konzertbericht: Laibach in Bochum (18.09.2012 – Matrix)

We come in Peace. Wer sich am Abend des 18. September in die Bochumer Matrix wagte, kam kaum umhin, den ganz aktuellen Einschlag der Popkultur zu bemerken, der diese Veranstaltung der slowenischen Band LAIBACH zu bestimmen schien. Ein Konzert der Slowenen ist kein reines Musikspektakel wie bei den meisten anderen Musikgruppen: Bei LAIBACH wird erst die Erfahrung am eigenen Leibe – also eben live – zum Medium des Verständnisses dieser Ausnahme-Formation, die durch reinen Plattengenuss nicht erreicht werden kann.

Neues von: Anton Corbijn, Markus Schulz, Laibach u.a.

Diese Woche werfen wir nicht nur einen Blick auf die anstehenden CD Veröffentlichungen, sondern möchten auch auf die DVD/ Blu-ray „Inside Out“ hinweisen, die den weltberühmten Fotografen und Filmemacher Anton Corbijns näher beleuchtet. Des Weiteren gibt es neue Veröffentlichungen von Markus Schulz, Laibach, Archive, The Orb und Jaytech.

Neues von Paul Van Dyk, Fields Of The Nephilim, Orbital u.a.

Das Osterfest steht vor der Tür und einige Künstler nutzen die Zeit, um ihre neuen Alben auf den Markt zu bringen. Neben den Neuheiten, sind diese Woche auch einige Neuauflagen in den Handel gekommen. So wurden sämtliche Veröffentlichungen von Laibach und Tangerine Dreams neu aufgelegt. Frisches Material gibt es hingegen von Paul Van Dyk, Armin Van Buuren, Orbital, Wumpscut und Fields Of The Nephilim. Wir wünschen Euch wie immer viel Spaß beim Stöbern!

The Christmas Ball 2010

Da ist es also, das Weihnachtsfest 2010. Nur noch wenige Tage, dann heißt es wieder Geschenke auspacken, Weihnachtslieder trällern und die Zeit mit der Familie verbringen. Wer dieser Tradition zumindest einen Tag entfliehen möchte, der hat auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit sich auf dem Christmas Ball zu vergnügen. Nachdem das Christmas Ball Festival vor drei Jahren erfolgreich in Hannover gestartet ist, gibt es in diesem Jahr gleich in vier Städten die Möglichkeit auf das Weihnachtsfest musikalisch abzufeiern. Neben Hannover sind auch Berlin, Köln und Würzburg fest eingespannt und werden euch exklusive Bands bescheren.