Ältere Meldungen

Kings Of Convenience – Declaration Of Dependence

kings_dependence Ach ja, der Erlend Øye! Den muss man irgendwie lieb haben. Egal, ob er Platten auflegt und dort seiner Liebe zur Elektronik frönt, ob er mit seiner markanten, wunderbar sanften Stimme gastsingt (z.B. bei Röyksopp), ob er mit seiner Zweitband The Whitest Boy Alive Clubmusik (fast) ohne Elektronik zaubert. Oder ob er wie hier in seinem ursprünglichen Duo weiter die Hälfte der Simon & Garfunkel des neuen Jahrtausends darstellt.

Weitere Infos