Beiträge zum Thema: james blake

Addison 17:40

Goth-Trad – New Epoch

Dubstep und Dubstep – das ist ja mittlerweile mehr als zweierlei. Es gibt die Puristen, die die Musik am liebsten für immer in ihrem Ursprungsgebiet, dem britischen Underground genießen würden. Dann haben wir die Rums-Bums-Chartstürmer aus den USA, zu denen neuerdings die Massen abtanzen, die allerdings an Plattheit mitunter kaum zu überbieten sind. Es gibt [...]

Querbeats – Mit IOTDXI, Radio Slave und Sven Väth

Heute geht es hier um ein paar Sampler oder Compilations vom Ende des vergangenen Jahres, die alle auf ihre Art sehr interessant sind. Dubstep, von London aus um die Welt und in ganz großer Klasse auf einem Sampler namens „IOTDXI“ vereint. Oder eine erkleckliche Remixsammlung. Oder aber doch der neueste Mix von Altmeister Väth?
Anzeige

Emika – Emika

 Das elektronische Experiment trifft den Pop. Bristol trifft Berlin. TripHop trifft Techno auf dem Bett des Dubstep. Sie merken schon, verehrter Hörer und Leser, ein Album, auf dem vieles zusammentrifft. Es ist dies das Debüt von Emika. Und es ist ein hochverdientes Album des Monats.

James Blake – James Blake

Hoppla, da werfen ja einige bereits großzügig mit „Album des Jahres“-Lorbeeren um sich. Der Hype lauert halt überall. Aber das kann man dem Künstler ja nicht vorwerfen, denn der liefert hier definitiv eines der originellsten und innovativsten (und dabei kompromisslosen) Werke der letzten Zeit ab...