Ältere Meldungen

Zum Berlin-Konzert: Hansa-Studios bieten Fans spezielle Führung an [Update 2]

hansastudiosDie Hansa-Studios in Berlin sind vielen Depeche Mode-Fans ein Begriff. Hier nahm die Band in den 80er-Jahren in der damals noch geteilten Hauptstadt mit „Some Great Reward“ und „Black Celebration“ zwei wichtige Alben auf. Am Tag des Berlin-Konzerts, 9. Januar 2010, öffnen die Studio ihre Türen und bieten Depeche Mode-Fans eine spezielle Führung durch die legendären Produktionsstätten.

Weitere Infos

Apoptygma Berzerk – "Rocket Science" und Tour – die Details

Rocket Science - CoverAm 23.01.2009 erscheint endlich das lang erwartete neue Album von Apoptygma Berzerk. „Rocket Science“ verspricht einmal mehr richtig fette Sounds und eine Mischung aus Elektro und Rock – hier das Tracklisting des neuen Werkes von Stephan Groth und seinen Mannen:

Weitere Infos

Anzeige

Kylie – Veröffentlicht Remix-Album

KylieMit “ Boombox The Remix Album 2000 – 2009″ veröffentlicht Kylie am 02.01.2009 ihre Remix-Sammlung bei EMI Music. Auf dem Album sind neben einigen von Kylies beliebtesten Tracks auch weniger bekannte Juwelen vertreten. Die besten Dance-Produzenten unserer Zeit, darunter die Chemical Brothers, Fischerspooner, Mylo und Sebastien Leger haben die 16 Songs neu abgemischt.

Weitere Infos

Besichtigung der HANSA STUDIOS

HANSA STUDIOS BERLIN Am Donnerstag, den 05.07.2007 findet die nächste Besichtigung der legendären Berliner HANSA STUDIOS und des MEISTERSAALS statt – wie immer als monatliches Special im Rahmen der FRITZ MUSICTOURS BERLIN. Depeche Mode nahmen dort unter anderem ihre Alben „Some Great Reward“ und „Black Celebration“ auf.

Weitere Infos