Home /

Querbeats – Rückblick 2018: Juni

Mexiko! Südkorea! War was? Ach so, Fußball-WM. Sicher auch ein Grund, warum im Juni einige Platten weniger herauskamen. Wir haben trotzdem zehn schöne Alben gefunden und setzen damit jetzt zügig unseren Jahresrückblick fort:

Florence + The Machine – Kurzfilm zu Queen of Peace/Long & Lost

Rau, kalt und wunderschön. Schottlands atemberaubende Küste ist Schauplatz ihres neuesten Videos, obgleich man es nicht als klassisches Musikvideo, sondern vielmehr als einen Kurzfilm bezeichnen muss. Einen sehr beeindruckenden Kurzfilm, der Florence Welchs Odyssee ihrer bisher erschienen Videos fortsetzt.

Review: Florence + The Machine – How Big, How Blue, How Beautiful

“Das neue Album handelt davon, die Welt, in der wir leben, lieben zu lernen, anstatt vor ihr zu fliehen“. Florence Welch hat mit ihrer Band Florence + The Machine Großes geschaffen. Die Welt – so wie sie ist, in all ihrer detailverliebten Schönheit und ebenso detailverliebten Grausamkeit – zu lieben, ist nicht die trivialste aller Aufgaben. Vor allem, wenn man schon mit 21 Jahren zum Weltstar emporschießt. Dennoch – es ist den Versuch wert, wenn man Florence + The Machines drittem Studioalbum “How Big, How Blue, How Beautiful (Limited Deluxe Edition)“ in seiner Gänze lauscht.