Home /

Mesh 2016. Foto: Derek MillinerFoto Credit: Derek Milliner Foto Credit: Derek Milliner

Im Interview: MESH zu „Looking Skyward“

Morgen, Freitag den 26.08., erscheint das neue Album „Looking Skyward“ von mesh. Auch auf ihrem 8. Studioalbum präsentieren Mark und Richard wieder perfekten Electro-Pop und knüpfen damit an ihr 2013er Hit-Album „Automation Baby“ an. Wir haben Richard in den virtuellen Interviewsessel gebeten und einige interessante Antworten erhalten. Aber lest selbst…

Neues von: Rammstein, NamNamBulu, New Model Army u.a.

Auch in dieser Woche lohnt sich wieder ein Blick auf die aktuellen Neuveröffentlichungen. Neben einigen Re-Releases gibt es dabei auch brandneue Alben zu entdecken. Ab heute im Plattenladen: Rammstein, Placebo, New Model Army, NamNamBulu, Parralox, Dubfire, John O’Callaghan und die neueste Ausgabe von electropop.
Viel Spaß beim Lesen!

Soulsavers - The Light The Dead See

Neues von: Peter Heppner, Soulsavers ( feat. Dave Gahan ), Oomph!

Soulsavers - The Light The Dead SeeZwischen Feiertag und Wochenende lohnt sich auch ein Blick auf die Neuheiten, die ab Freitag in den Läden stehen. Neue Alben gibt es diese Woche von: Peter Heppner, Soulsavers feat. Dave Gahan, Oomph! und Ostrich. Darüber hinaus ist auch die neue Single von Linkin Park sowie der Sampler Electropop.7 verfügbar.

Electropop.7 erscheint Anfang April

Nach einem Jahr Pause erscheint nun am 6. April 2012 der siebte Teil der erfolgreichen Compilation-Reihe „electropop„. Wie schon auf den Vorgängern, gibt es auch auf der kommenden Kopplung wieder viele neue Bands aus zu dem Synthie- und Electropop-Genre zu entdecken.

Various Artists – "electropop 4"

Mit electropop ist dem jungen Label conzoom records ein echtes Nischenprodukt gelungen, das nicht nur Fachpresse, sondern auch die Fans eben jener Musikrichtung regelmäßig mit frischen, unverbrauchten Bands versorgt und begeistert. ‚Kokettierten‘ die ersten Teilen noch mit bekannteren Namen, wird das musikalische Rondell bei „electropop 4“ gänzlich den Newcomern überlassen.

Neues aus dem Hause Conzoom Records

Nachdem es im ersten Viertel dieses Jahres ruhig im Hause Conzoom Records war, gibt es pünktlich zum Frühlingsanfang frische Musik. Neben der australischen Synthiesensation Parralox und Debütanten von Dual Density, kann man ab sofort auch electropop.4 vorbestellen! Wer wie was genau veröffentlicht, lest selbst!