Ältere Meldungen

Musikfernsehen, Folge 12 – Mit The xx, SOHN, Elbow, Trentemøller u.v.a.

Das Jahr verspricht, musikalisch mörderisch stark zu starten. Dementsprechend war es auch ein Leichtes, unsere neueste Sendung mit erstklassigem Material zu bestücken. Mit The xx, SOHN, Bonobo, Klez.e, Elbow, London Grammar, DJ Hell, Clock Opera, The Naked And Famous, Trentemøller, OK Go und dem Depeche-Mode-Titel der Ausgabe.

Weitere Infos

Musikfernsehen – Mit DJ Hell, Emika, Austra, Apparat und anderen

Das Musikfernsehen ist ja längst nicht so tot wie alle behaupten. Es ist nur ins Netz abgewandert. Und darum zeigen wir immer mal wieder gern, was es da aktuell so für schicke Videos anzuschauen gibt.

Weitere Infos

Anzeige

Hell – Teufelswerk House Remixes

Die Elektronik-Gurus scheinen derzeit die Sammler mit aufwendigen Boxen erfreuen zu wollen. Zu Richie Hawtin aka Plastikman kommen wir in Kürze auf diesem Sender, erstmal ist DJ Hell dran. Zu dessen Großtat „Teufelswerk“ haben wir uns ja bereits ausgiebig ausgelassen, jetzt folgen die Remixe dazu. In mehreren Etappen.

Weitere Infos

DJ Hell – Coming Home

Die Compilation-Reihe „Coming Home“ soll ja immer so etwas wie eine Beleuchtung der (musikalischen) Wurzeln darstellen. Wohl niemand hat das bislang so treffend umgesetzt wie DJ Hell. Der weitgereiste Münchener interpretiert das Konzept als Heimkehr nach Deutschland und lädt zu einer Reise durch über 30 Jahre deutscher Musikgeschichte ein. Wir sind dabei.

Weitere Infos

Gatto Fritto – Gatto Fritto

Wer frittiert denn da seine Katze? A: Ein später Fan von Alf? B: Ein Tierhaarallergiker? C: Ein Schotte, der keine Marsriegel mehr im Haus hatte? Oder doch D: Niemand, so heißt nur das Projekt eines englischen Produzenten entspannt spaciger Elektronik. Die Antwort liegt auf dem Plattenteller. Keine Joker erlaubt.

Weitere Infos