Ältere Meldungen

Der Review-Weihnachtskalender – Türchen 21: Daniel Woolhouse, Junk Son und Nils Bech

Weiter geht der Besprechungsmarathonmonat, hier mit drei durchaus allesamt elektronischen, dann aber doch recht unterschiedlichen Alben.

Weitere Infos

Deptford Goth – Life After Defo

Gothic aus Deptford, oder was? Man könnte wohl kaum falscher liegen, wenn es um die Beschreibung der Musik von Daniel Woolhouse geht. Sanfte und wunderbar gefühlvolle Elektronik für die Generation The XX trifft es nämlich eher.

Weitere Infos