Ältere Meldungen

Review: ABAY – Everything’s Amazing And Nobody Is Happy

Wer sich als Indie-Musiker in den Vollplaybackmitklatschkiwikindergarten, äh, ZDF-Fernsehgarten, wagt (und das ganz entspannt mit „FCK NZS“-Shirt und Fake-Band, von den eigentlich kaum zur Sendung passenden Lyrics ganz zu schweigen), der hat a) ’ne Meise, b) wirklich Mumm oder c) einen Plan. Bei Aydo Abay vermuten wir zumindest b) und c).

Weitere Infos

Crash:Conspiracy –

Nein, die CD ist nicht kaputt. Das kratzende Störgeräusch soll so. Denn um eine gestörte Zukunft geht es auch in der Multimedia-Konzept-Serie „Alpha 0.7“, mit der dieses Debütalbum des neuesten Projektes von Aydo Abay (Blackmail, Ken) untrennbar verbunden ist. Ein sehr elektronisches und eingängiges Debüt übrigens…

Weitere Infos