Home /

Faderhead – Download EP und neues Album

Vergangenen Freitag haben Faderhead die Download-EP „The Way To Fuck Clubs“ veröffentlicht. Bei dem Haupttrack „The Way To Fuck God“ handelt es sich um einen Song vom aktuellen Album Black Friday, der sich in den Clubs zu einem echten Tanzflächenkracher entwickelt hat. Zusätzlich zu den drei Remixes des Songs, befinden sich noch 2 interessante Balladen auf der EP.

Christmas Ball 2011 – Finale Infos

2010 zählten die Christmas Ball Festivals wieder zu den erfolgreichsten Weihnachtsevents der Schwarzen Szene. Mit bundesweit über 6.000 begeisterten Fans konnte zudem ein neuer Besucherrekord erzielt werden. Auch in diesem Jahr könnt ihr euch wieder auf ein musikalisches Weihnachtsprogramm der Extraklasse freuen! In insgesamt vier deutschen Städten wird die Weihnachtsfeier der etwas anderen Art ab dem 26.12. haltmachen.

V.A. – „Awake The Machines Vol. 7“

Seit nunmehr 14 Jahren lässt Out Of Line Records regelmäßig die Maschinen tanzen. Nachdem diese Compilationreihe zunächst im Zweijahresrhythmus erschienen ist, liegen mittlerweile drei Jahre zwischen den einzelnen Veröffentlichungen. Viel Zeit also, um eine Vielzahl elektronischer Musik zu sichten und die Crème de la Crème auf die Silberlinge zu pressen. So geschehen auch bei „Awake The Machines Vol. 7„.

Blackfield Festival 2012 – Bekommt Neuzugang

Nachdem bereits vor wenigen Wochen die ersten Bands für das Blackfield Festival 2012 angekündigt wurden, gibt es nun Nachschlag. In diesem Jahr waren sie einer der Hauptacts auf dem Blackfield Festival, mussten aber auf Grund technischer Probleme ihren Gig abbrechen. Die Rede ist von Combichrist, die vor wenigen Tagen für das kommende Festival zugesagt haben. Damit erhöht sich die Zahl der elektronischen Acts auf sechs.

Nordstern Festival – Alle Infos

Am 08. & 09.07.2011 ist es endlich soweit: Hamburg bekommt mit dem Nordstern Festival sein eigenes Szene-Festival. Während der Freitag ganz im Zeichen einer „Kick Off Veranstaltung“ steht, geht es am Samstag im idyllischen Stadtpark in die Vollen. Insgesamt werden 13 Bands das diesjährige Line Up prägen. Mit dabei sind unter anderem VNV Nation, Combichrist, IAMX, Diorama und Sono!

Festival Of Darkness – Alle Infos & Line Up

Im Januar 2010 waren es fünf Bands, die die Meier Music Hall zum Kochen brachten und das erste Festival of Darkness in Braunschweig eröffneten. Im März 2011 wird das Festival Of Darkness gewaltig aufgepumpt. Die Anzahl der Liveacts wurde mit einer Aufstockung auf 12 mehr als verdoppelt! Erstmalig findet das Festival gleich an zwei Tagen statt. Am Freitag, dem 11.03.2011, und am Samstag, dem 12.03.2011, wird in der Meier Music Hall mächtig der Putz wackeln! Dafür garantiert das fette Line-Up des Festivals und die amtliche Aftershowparty am zweiten Abend! Hier nun ALLE Infos zum Programm…

Combichrist – Neue Single im März

Pünktlich zum zweiten Teil ihrer “Monsters On Tour” durch Europa, legen Combichrist mit einer explosiven Maxi im edlen Digipak nach: „Throat Full Of Glass“. Enthalten sind auf der am 04.03.2011 erscheinenden Single fünf aufgepimpte Versionen des beliebten Tracks. Dazu gibt es eine exklusive B-Seite. Als speziellen Bonus enthält die europäische Version exklusiv die „dirty Version“ des Grindhouse-Clips zu „Throat Full Of Glass“, die für den US-amerikanischen Markt zu heiß ist.

Alles zum "Nordstern Festival"

Es ist endlich soweit und die Hansestadt bekommt ihr eigenes Szene Festival! Am 08.07. & 09.07.2011 werden sich insgesamt 13 Bands in Hamburg einfinden und den Startschuss für das neue Event geben. Der Freitag steht damit ganz im Zeichen einer Kick Off Veranstaltung, die neben 6 Bands auch eine Warm Up Party beinhalten wird, bevor es am Samstag mit 7 weiteren Acts auf der Freilichtbühne im wunderschönen Stadtpark weiter geht. Anschließend kann wiederum in der Markthalle auf der „Return Of The Living Dead“ Party bis in den Morgengrauen das Tanzbein geschwungen werden.

Combichrist – "Making Monsters"

Gut ein Jahr sind Combichrist auf Tournee gewesen und trotzdem hat Mastermind Andy LaPlegua die Zeit gefunden, in seinem Musiklaboratorium kleine Monster zu kreieren. Als ersten Zuchterfolg präsentierten uns Combichrist Anfang August die Vorabsingle „Never Surrender„, die durch ihre wuchtige Energetik durchaus zu überzeugen wusste und gleichzeitig klar stellte, dass sich die Band trotz ausgiebiger Tournee mit Rammstein zumindest im Sound treu geblieben ist.