Home /
Alan Wilder

Alan Wilder kehrt für zwei Recoil-Shows zurück nach Deutschland. Foto: Steve Gullick. Alan Wilder kehrt für zwei Recoil-Shows zurück nach Deutschland. Foto: Steve Gullick.

Alan Wilder denkt über Collected-DVD nach

Alan WilderZu Bewerbung seiner Megaauktion im September hatte Alan Wilder von Martin Vladar die vierteilige Dokumentation Collected drehen lassen, die bei den Fans großen Anklang fand. Jetzt denkt Wilder darüber nach, den Film auf DVD zu veröffentlichen. Auf seiner Homepage recoil.co.uk ruft er dazu auf, sein Interesse an einer solchen DVD mit einer Mail anzumelden.

Alan Wilder hat zur Auktion einen Katalog veröffentlicht

Wer bietet mehr? Mega-Versteigerung von Alan Wilder am Wochenende

Alan Wilder hat zur Auktion einen Katalog veröffentlichtSeit einigen Wochen berichten wir von Alan Wilder, der sich auf einer Versteigerung von vielen Erinnerungsstücken aus seiner Zeit bei Depeche Mode und von seinem Projekt Recoil trennen will. Am Wochenende ist es nun soweit: Am Samstag versteigert Alan im englischen Manchester Keyboards, Sampler, Testpressungen, einen Steinway-Flügel, Drum-Kit, Garderobe und die Knight Gretch Gitarre von Martin, die auf der Devotional-Tour eingesetzt wurde und vieles mehr.

Alan Wilder spielt alte Sounds am Emax-Sampler

Letzter Teil der Collected-Dokumentation lässt Fanherzen höher schlagen

Alan Wilder spielt alte Sounds am Emax-SamplerEine Woche vor seiner Auktion hat Alan Wilder den vierten und letzten Teil der Video-Dokumentation „Collected“ online gestellt. Im Film blickt Alan 18 Jahre zurück und lässt auf einem alten Emax-Sampler die Sounds der Devotional- und der Masses-Tour auferstehen. Zu jedem Klang erzählt Alan eine kleine Geschichte und verknüpft sie mit Videoaufnahmen aus dieser Zeit.

Jedem Fan wird das Herz beim Anblick der Bilder höher schlagen. Es ist eigentlich kaum zu glauben, dass Alan das Gerät mit den original Soundbänken zum Verkauf anbietet. Wir werden mit Spannung verfolgen, zu welchem Preis das historische Instrument den Besitzer wechselt.

Alan Wilder hält und ein Poster zum 101-Live-Album

Alan Wilder zeigt dritten Teil der Collected-Dokumentation

Der dritte Teil von Collected, eine Dokumentation zu Alan Wilders Auktion am 3. September, handelt von Alans Projekt Recoil, der vergangenen Strange Hour-Tour – und natürlich von Depeche Mode. Der Überraschungsauftritt mit der Band im Februar 2010 in der Londoner Royal Albert Hall wird ebenso gestreift wie die Platin-Auszeichnung für ein Depeche Mode-Album, vermutlich Violator. Wer mit dem Gedanken spielen sollte, die original Tour-Garderobe, die Alan Wilder während der Devotional-Tour nutzte, zu ersteigern, kann sich den mobilen Kleiderschrank im Video schon einmal anschauen. Bei diesem Erinnerungsstück muss man sich allerdings die Frage stellen, warum Alan die Garderobe bis heute aufbewahrt hat.

Zweiter Teil von Alan Wilder-Documentary online

Am Freitag ist der zweite Teil von Alan Wilders Video-Documentary „Collected“ zur geplanten Mega-Auktion im September online gegangen. Für Depeche Mode-Fans gibt es wieder viele Momente der Erinnerung an gemeinsamen Zeiten von Alan mit Dave, Martin und Fletch.

Alan Wilder am Piano

Erstes Video von „Alan Wilder – Collected“ online

Alan Wilder am PianoAnlässlich seiner Auktion, bei der Alan Wilder am 2. und 3. September einen Großteil seiner Erinnerungen aus 35 Jahren Musikkarriere versteigert, hat der Musiker eine Dokumentation erstellen lassen. „Alan Wilder – Collected“ heißt der Film von Martin Vladar. Heute ging der erste von insgesamt vier Teilen online.