Home /

Neues von: Franky Goes to Hollywood, Pet Shop Boys, Boys Noize

Im August können wir uns wieder auf einige interessante Veröffentlichungen freuen. Los geht es bereits diesen Freitag mit der neuen Single der Pet Shop Boys, unveröffentlichtem Material von Robert Marlow, einer Doppel CD mit Raritäten von Franky Goes to Hollywood, einer frischen Single von Boys Noize und dem Debütalbum von Emma Hewitt. Viel Spaß beim Lesen!

Boys Noize geht auf Europatournee

Alexander Ridha alias Boys Noize gehört seit geraumer Zeit zu den angesagtesten Künstlern der globalen Elektronikszene. Der in Hamburg geborene Wahl-Berliner hat sich seit 2005 kontinuierlich einen Namen als DJ und Produzent gemacht und gilt als Pionier der neuen, elektronischen Welle. Seine DJ-Sets sind ebenso eklektisch wie unvergesslich. Voraussichtlich im Oktober erscheint das neue Album von Boys Noize und passend dazu gibt es auch eine ausgiebige Europatournee.

7 Jahre Boysnoize Records – Feiert mit Boys Noize & Co.!

Boysnoize Records haben sich in den letzten 7 Jahren zur nationalen und internationalen Electro-Institution entwickelt – und das wollen sie Mitte Mai, rund um Himmelfahrt, ordentlich feiern. Und natürlich wird Alex Ridha, aka Boys Noize selbst einen seiner meist legendären Auftritte hinlegen.

Boys Noize – The Remixes 2004-2011

Man soll ja nicht gleich mit großen Namen ins Haus fallen, aber: Depeche Mode, Röyksopp, Editors, Feist, Cut Copy, Modeselektor, The Chemical Brothers, Daft Punk, Marilyn Manson, Kaiser Chiefs, Apparat… das sind schon Hausnummern, oder? Sie alle und noch einige mehr versammeln sich auf dieser beeindruckenden Remixdoppelscheibe.

Neues von: De/Vision, Rammstein, The Cure, Gary Numan, Boys Noize

Auch an diesem Freitag stehen wieder eine Vielzahl neuer Veröffentlichungen an. Damit Ihr einen kurzen Überblick über die wichtigsten Releases bekommt, haben wir diese für Euch zusammengestellt. Mit dabei sind dieses Mal unter anderem: De/Vision, Rammstein, The Cure, Boys Noize, Throbbing Gristle, Gary Numan, Blank & Jones, Torul, Nightwish und Amduscia. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Stöbern…

Diverse – Tron: Legacy Reconfigured

Ein Remix-Album zu einem Filmsoundtrack? Das hat man nicht alle Tage, das ergäbe ja auch meistens keinen Sinn. Wenn es aber um ein Effektfeuerwerk wie Tron: Legacy und die dazugehörige Untermalung von Daft Punk geht, dann passt das vielleicht doch. Und so ließen sich zahlreiche große Namen wohl nicht lange bitten.

Chilly Gonzales – Ivory Tower

Ein Tausendsassa ist er, dieser weltenbummelnde Kanadier. Wechselt von Album zu Album und Kooperation zu Kooperation die Musikstile wie andere die Unterhosen. Nun ist also pianogetriebener Elektro-Pop mit erheblicher Unterstützung von Boys Noize dran. Vielleicht sein größter Wurf bislang.

Boysnoize Records pres. BNR Vol. 1

bnr_vol1 Das Berliner Label Boysnoize Records veröffentlicht nach vierjährigem Bestehen und einigen Achtungserfolgen – vor allem im Ausland – den ersten Labelsampler. Und auf dieser Doppel-CD mit 30 Stücken lässt man sich nicht lumpen und es ordentlich krachen.

Boys Noize – OiOiOi

Boys Noize - OiOiOi Wer oder was ist Boys Noize? Ist es – dem Namen zufolge – einfach der Lärm, den ein Junge macht? Dabei muss der Rezensent momentan aber eher an das Kind der neuen Nachbarn eine Etage höher denken, das offensichtlich stündlich für mehrere 100-Meter-Sprints in der Wohnung trainiert. Nein, die hier vorliegende Musik ist natürlich viel angenehmerer Lärm.