Home /

Neues von: Visage, Covenant, Bomb the Bass u.a.

Auch zwischen den Deutschlandkonzerten von Depeche Mode lassen wir es uns nicht nehmen, einen Blick auf die Neuerscheinungen von Freitag zu werfen – und dieser lohnt sich in dieser Woche ganz besonders. Mit dabei sind: Visage, Covenant, Bomb the Bass, Blank & Jones, Depeche Mode, Capital Cities, Leæther Strip und Emika. Viel Spaß beim Lesen!

Stereo MCs – Emperor’s Nightingale

Die sind immer noch für Überraschungen gut. Nachdem ihnen vor drei Jahren mit „Double Bubble“ und großartigen Konzerten ein Comeback gelang, legen die Stereo MCs nun ein Album vor, dass es schafft, typisch nach ihnen zu klingen und doch für die Band völlig neue Wege zu beschreiten.

Faithless – The Dance

Stellen wir uns der Realität: Die 90er sind zurück. Aber halt! Nicht gleich wegrennen! Es gab doch so einiges Gutes, auch musikalisch. Zum Beispiel Faithless. Und jene finden auf diesem absolut treffend betitelten Album, gerade weil sie sich auf ihre ureigenen Stärken besinnen, zu alter Form zurück.

Bomb The Bass – Back To Light

Tim Simenon hat nach dem international erfolgreichen und vielfach gelobten “Future Chaos” nicht wieder ein Jahrzehnt verstreichen lassen, sondern wartete dieses Mal kaum zwei Jahre. Mit “Back To Light” ist er nun bei der wohl poppigsten Platte seiner Karriere angekommen. Featuring Martin Gore himself!

Bomb The Bass – Neues Album im Februar!

bombthebassEin knappes Jahrzehnt produzierte Tim Simenon andere Bands und Künstler wie z.B. Depeche Mode, Björk und Massive Attack. Im Jahr 2008 folgte dann das recht düstere Album „Future Chaos„. Knapp zwei Jahre danach, am 26. Februar, soll nun der neue Silberling „Back To Light“ erscheinen.

Bomb The Bass – Future Chaos

bombthebass_future Seit mehr als 20 Jahren im Geschäft. Große Hits in den 80ern. Maßgeblich beteiligt an der Entwicklung der elektronischen Musik. Und nun das erste eigene Album seit Mitte der 90er Jahre. Tim Simenon ist zurück – und das in Bestform!