Ältere Meldungen

Recoil-Blu-ray ‚A Strange Hour In Budapest‘ ab sofort vorbestellbar

Die erste Blu-ray ‚A Strange Hour In Budapest‘ von Recoil kann ab sofort über den offiziellen Recoil-Store vorbestellt werden. Die Erstauflage ist auf 1000 Stück limitiert. Für Fans dürfte ein edler USB-Stick aus Stahl mit vielen Extras das Maß der Dinge sein.

Weitere Infos

Live-DVD: Tour of the Universe

Depeche Mode veröffentlichen Live-DVD „Tour of the Universe“

Gestern wurden bereits die ersten Exemplare ausgeliefert, seit heute steht sie ganz offiziell in den Regalen: „Tour of the Universe – Live in Barcelona“, die brandneue Live-DVD von Depeche Mode. Insgesamt 25 Tracks enthält der Konzertmitschnitt, der im November 2009 an zwei Abenden im Palau St Jordi in Barcelona aufgezeichnet wurde. Käufer können aus drei Versionen auswählen, darunter auch die erste Blu-Ray in der Geschichte der Band. Bei tape.tv könnte Ihr Euch die komplette DVD online ansehen.

Weitere Infos

Anzeige

Veröffentlichung der Live-DVD auf November verschoben

Depeche Mode liveEigentlich sollte die Live-DVD von der „Tour of the Universe“ im Oktober erscheinen. Doch Depeche Mode-Fans werden sich noch etwas länger gedulden müssen: Wie depechemode.de erfuhr, wird die DVD nun erst im November erscheinen. Die DVD enthält Livemitschnitte von den beiden Konzerten in Barcelona am 20. und 21. November 2009.

Weitere Infos

Live-DVD von Depeche Mode erscheint erst im Oktober

Depeche Mode liveDie ursprünglich für September geplante Live-DVD zur „Tour of the Universe“ verzögert sich. Nach Informationen von depechemode.de soll der Live-Mitschnitt nun im Oktober erscheinen. Erstmals in der Geschichte von Depeche Mode wird die Live-Veröffentlichung auch als Blu-ray erhältlich sein.

Weitere Infos

VNV Nation – Spielen mit Macht, Glaube und Ehre!

CoverNachdem uns Ronan Harris im Frühjahr bereits mit „Reformation 1“ eine edle Box mit umfangreichen Material aus dem Fundus von VNV Nation präsentiert hat, gibt es nun auch endlich ein neues Album der Electro-Epigonen. „Of Faith, Power and Glory“ markiert dabei den wohl poppigsten Abschnitt in der bisherigen Karriere der Band.

Weitere Infos