Home /

Review: Black Strobe – Godforsaken Roads

Na sieh mal einer an, Arnaud Rebotini hat seine alte Band wieder zusammengetrommelt und acht Jahre nach dem ersten ein zweites Studioalbum mit ihr aufgenommen. Wer wird dieses Mal die Oberhand gewinnen, der Rock oder die Elektronik?