Home /

Neues von: Röyksopp, Austra, Sigur Rós u.a.

Kurz vor dem Wochenende werfen wir wieder einen Blick auf die Neuerscheinungen, die in dieser Woche in die Läden gekommen sind und stellen Euch einige davon bei uns vor. Mit dabei sind heute: Röyksopp, Austra, Sigur Rós und den Editors. Viel Spaß beim Lesen.

Austra melden sich mit „Home“ zurück

Austra veröffentlichen „Home“ als erste Single aus ihrem zweiten Album „Olympia„, welches am 14.06.2013 in die Läden kommt. Ein malerischer, von einem Piano getragener Song, in dem Frontfrau Katie Stelmanis die Ängste besingt, die entstehen, wenn man die ganze Nacht auf die Rückkehr einer Geliebten wartet. Die Single wird gleichzeitig mit dem Album erscheinen, doch schon jetzt könnt ihr euch das Album zur Single anschauen!

Trust – TRST

Diese Rezension kommt nur deswegen so spät, weil der Rezensent das wirklich nicht schöne Plattencover erst verkraften musste. Dabei liegt uns doch der heutzutage eher seltene Fall von wirklich gelungenem Dark Synthiepop am Herzen. Ja, hier geht es düster und eingängig zugleich zu. Austra-Fans (und alle anderen auch): Aufgepasst!

VCMG: Ssss

Neues von: VCMG, mind.in.a.box, Mia., Austra u.a.

VCMG: Ssss31 Jahre nach dem letzten gemeinsamen Longplayer, veröffentlichen Vince Clarke und Martin L. Gore unter dem Pseudonym VCMG in dieser Woche ihr gemeinsames Album Ssss. Aber auch andere Künstler haben neues Material in der Pipeline. Mit dabei sind diese Woche: mind.in.a.box, Austra, Mia., Markus Schulz und Fritz Kalkbrenner. Viel Spaß beim Stöbern & Entdecken.

Live gesehen: Austra & Warren Suicide

Gleicher Ort, zwei verschiedene Tage. Berlin, Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz. Erst das traditionelle Neujahrskonzert mit den Top-Newcomern von Austra. Dann, knapp zwei Wochen später, das Chez Cherie Festival mit Warren Suicide. Völlig unterschiedliche Abende, doch stets ein Erlebnis.

Zola Jesus – Conatus

Nika Roza Danilova, die Frau mit dem eigenartigen Ausdruckstanz und der gewaltigen Stimme, hat ihr neues Album veröffentlicht. Nachdem „Stridulum

Little Dragon – Ritual Union

Die ersten beiden Alben liefen hierzulande noch ein wenig unter dem Radar durch. Letztes Jahr als Support der Gorillaz (auf Platte und Tour) wurde aus dem „Kann man mal reinhören.“ aber schon ein „Klasse, wann kommt denn was Neues von denen?!“ Hier ist es nun, und es ist eindeutig als bisheriges Karrierehighlight zu bezeichnen. Eleganter Electropop mit einer Prise Soul und jeder Menge Originalität.