Home /

Arcade Fire – Reflektor

arcade_reflektorWir könnten das Ganze jetzt (mal wieder) abkürzen und ganz einfach behaupten: Viertes Meisterwerk in Folge! Aber diese Band macht es sich und dem Hörer niemals so einfach, also sollten wir diesem Anspruch auch gerecht zu werden versuchen. Reflektieren Sie mit uns!

Neues von: Linkin Park, Die Krupps, Solar Fake u.a.

Linkin ParkAb Freitag lohnt sich wieder ein Blick in den Plattenladen. Neue Veröffentlichungen von: Linkin Park, Die Krupps, Solar Fake, Arcade Fire und Solitary Experiments warten darauf entdeckt zu werden. Viel Spaß beim Lesen!

The Strange Death Of Liberal England – Drown Your Heart Again

Für so einen tollen Namen muss man eine Band ja schon mal grundsätzlich ein bisschen lieb haben. Aber keine Sorge, die Musik kann da mithalten. Hätten Arcade Fire nicht in diesem Jahr selbst ein großartiges Album veröffentlicht, man hätte dieses hier sehr gut für die Wartezeit nehmen können. Oder auch länger.

Annuals – Count The Rings

Ein Album, das nach dem ersten Durchlauf fast vergessen worden wäre. Zu viele Höreindrücke auf einmal, zu viel weitere CDs auf dem „To-Do“-Stapel. Wäre schade gewesen, denn das hier ist ein richtig gutes Werk voller Ideen und starker Songs.

Arcade Fire – The Suburbs

Nichts ist so schlimm und hässlich wie die amerikanischen Vorstädte. Und nichts ist so erhaben und schön wie ein neues Album von Arcade Fire. Die Kanadier schaffen es, mit ihrem dritten Album ihr drittes Meisterwerk abzuliefern, ohne sich dabei musikalisch zu wiederholen.