Suicide Commando – Neues Album im März!

Suicide Commando - CoverAm 24.03.2006 erscheint das neue Suicide Commando Album mit dem vielversprechendem Titel „Bind, Torture, Kill“.
Mindhunting bedeutet „Die Seele eines Mörders erspüren“, „Die Motivation oder die Psychodynamik eines Täters nachempfinden“. Wenn man das, was in so einem kranken, gefährlichem Kopf vorgeht in eine angemessene Soundkulisse packen wollte, was könnte da passender sein, als die brachialen Electro-Industrial-Beats von Suicide Commando. Suicide Commando wagen sich an ein „musikalisches Profiling eines Serienmörders“ heran.

Hauptmotiv und Titel des Albums bildet Johan Van Roy’s „Operative Fallanalys“ des Serienmörders Dennis Lynn Raider. 10 Morde in Wichita/Kansas, 30 Jahre ungeklärt, lediglich freche Rätselspiele mit dem FBI und die Initialen B.T.K. Diese Abkürzung als Spitzname des Serientäters leitet sich von seinen brutalen Taten ab, sein modus operandi, das stets nach dem selben Schema – fesseln, foltern, töten (bind, torture, kill) – ablief.

Das Album wird am 24.03.2006 zusätzlich in einer streng limitierten Edition erscheinen. Dabei handelt es sich um ein Box-Set das neben Poster und Sticker auch eine nur in dieser Box enthaltene 5-Track-Single enthalten wird.

Wenn Suicide Commando sich Mitte April, unterstützt von This Morn Omina, Insekt und Painbastard, auf ausgedehnte Tournee begeben um unter anderem auch das neue Material live zu präsentieren, könnte dies das wohl bisher aufwendigste aber auch erfolgreichste Konzertunterfangen des Belgiers werden.

Hier schonmal die Tourdaten:

BIND, TORTURE, KILL TOUR!
SUICIDE COMMANDO / INSEKT / THIS MORN´ OMINA / PAINBASTARD

15.04.2006 NL Eindhoven Effenaar
16.04.2006 D Stuttgart Universum
17.04.2006 D Frankfurt Batschkapp
19.04.2006 D Essen Zeche Carl
20.04.2006 D Hamburg Martkhalle
21.04.2006 D Dresden Bunker
22.04.2006 D Magdeburg Factory
23.04.2006 D Berlin K 17

Dependen online.

Suicide Commando online.

Letzte Aktualisierung: 20.3.2006 (c)

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.