Home / Depeche Mode News / Suffer Well – Die Trackliste

Suffer Well – Die Trackliste

Suffer Well Heute ist die Trackliste der neuen Depeche-Mode-Single bekannt geworden. „Suffer Well“ wird als Single-CD, Maxi-CD und DVD erscheinen. Außerdem wird es wieder zwei Vinyl-Maxis geben. Und: Die gute alte 7″-Single kehrt in einer limitierten Stückzahl zurück. Die Veröffentlichung von „Suffer Well“ ist auf den 6. März 2006 verschoben worden.

Suffer Well ;)

CD-Single | CD Bong 37
1. Suffer Well (Single Version)
2. Better Days

CD-Maxi | LCD Bong 37
1. Suffer Well (Tiga Remix)
2. Suffer Well (Narcotic Thrust Vocal Dub)
3. Suffer Well (Alter Ego Remix)
4. Suffer Well (M83 Remix)
5. Suffer Well (Metope Vocal Remix)
6. Suffer Well (Metope Remix)

DVD-Single | DVD Bong 37
1. Suffer Well (Video)
2. Suffer Well (Alter Ego Dub)
3. Better Days (Basteroid „Dance Is Gone“ Vocal Mix)

12″-Vinyl | 12 Bong 37
A1. Suffer Well (Tiga Remix)
A2.Suffer Well (Tiga Dub)
B. Suffer Well (Narcotic Thrust Vocal Dub)

12″-Vinyl | 12 LBong 37
A1. Suffer Well (Metope Remix)
A2. Suffer Well (Metope Vocal Remix)
B1. Suffer Well (M83 Remix)
B2. Better Days (Basteroid „Dance Is Gone&“ Vocal Mix)

7″-Single | Bong 37
A. Suffer Well (Metope Vocal Remix)
B. The Darkest Star (Monolake Remix)

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

90 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. What the hell is that foto ? Martin ,,,whats that ?!
    Well well well,, ye suffer well is a nice track , and as i see there are great remixers ,,,how should it sound a Monolake remix :-O ?

  2. Haha, is das geil. Mein Tag ist gerettet ;). Tolles Foto.
    Also ich werd mir nur die CD Single kaufen, maximal die DVD Single.
    So Remix Zeugs kauf ich mir nicht, weil ich das eh nicht anhöre.
    Aber da Free und Newborn toll sind, denk ich wird es Better Days auch sein *hoff*.

  3. finaziell ist natürlich finanziell… wenn man schneller tippt, als man denkt ;)

  4. @der Koch: Tja, der Alan kocht halt grad sein eigenes Süppchen… ;)
    @Daniel: Die putzen gerade die Feststube der frisch Vermählten, um sich finaziell über Wasser halten zu können. :)

  5. Oh Mann, ich leg mich gleich flach!!! Das Foto ist der Hammer!!! Eine richtige Aufmunterung nach den Entzugserscheinungen, die mich seit Samstag (Düsseldorf2) plagen!!
    *freu* Wenn doch nur die Singles schon im Regal lägen.

  6. Sorry, ich meinte: „Die generelle Kritik an den neuen Remixen kann ich NICHT nachvollziehen“ ;)

  7. Ich finde die Remixe der 90er/2000er tendenziell besser als viele der aus den 80er Jahren. Oft waren die „Extended Versions“ doch wirklich nur in die Länge gezogene Singles, mit eingesetzten Instrumentalteilen. Wie teilweise nebenbei das gemacht wurde lässt sich übrigens in der Biographie von Steve Malins ganz gut nachlesen. Natürlich gab es auch damals geniale 12″-Scheiben. Get the balance right soll ja angeblich in der Techno-Szene Detroits kursiert sein, wobei ich das nicht so ganz nachvollziehen kann. Und es gab super Bonuslieder, „But not tonight“ auf „Stripped“ z.B. Und die Covers waren größer. Und manchmal waren die Platten rot!

    Aber die generelle Kritik an den neuen Remixen kann ich nachvollziehen. Ein remix muss für mich nicht mehr allzuviel mit der Single zu tun haben, die originalversion ist meistens eh nicht zu toppen. „Pain I’m used too“ finde ich z.B. super geremixed! (Ich steh allerdings u.a. auch auf tanzbare, technoide Stücke.)

    Einziger Kritikpunkt: Eine Maxi-Version von „Precious“, die mit dem Video, kann ich mir auf CD-Player nicht anhören. Dann lieber gar kein Video. Apropo Video: Ich finde Antons Werke auch super, bin aber der Meinung Konkurrenz belebt das Geschäft und Abwechslung auch. Precious fand ich von der Stimmung her super, auch wenn ich nicht so sehr auf computeranimierte Videos stehe – passte aber super zum Lied. Die zweite Auskopplung konnte ich leider noch nicht sehen…

Kommentare sind geschlossen.