Home / Depeche Mode News / Suffer Well – Die Trackliste

Suffer Well – Die Trackliste

Suffer Well Heute ist die Trackliste der neuen Depeche-Mode-Single bekannt geworden. „Suffer Well“ wird als Single-CD, Maxi-CD und DVD erscheinen. Außerdem wird es wieder zwei Vinyl-Maxis geben. Und: Die gute alte 7″-Single kehrt in einer limitierten Stückzahl zurück. Die Veröffentlichung von „Suffer Well“ ist auf den 6. März 2006 verschoben worden.

Suffer Well ;)

CD-Single | CD Bong 37
1. Suffer Well (Single Version)
2. Better Days

CD-Maxi | LCD Bong 37
1. Suffer Well (Tiga Remix)
2. Suffer Well (Narcotic Thrust Vocal Dub)
3. Suffer Well (Alter Ego Remix)
4. Suffer Well (M83 Remix)
5. Suffer Well (Metope Vocal Remix)
6. Suffer Well (Metope Remix)

DVD-Single | DVD Bong 37
1. Suffer Well (Video)
2. Suffer Well (Alter Ego Dub)
3. Better Days (Basteroid „Dance Is Gone“ Vocal Mix)

12″-Vinyl | 12 Bong 37
A1. Suffer Well (Tiga Remix)
A2.Suffer Well (Tiga Dub)
B. Suffer Well (Narcotic Thrust Vocal Dub)

12″-Vinyl | 12 LBong 37
A1. Suffer Well (Metope Remix)
A2. Suffer Well (Metope Vocal Remix)
B1. Suffer Well (M83 Remix)
B2. Better Days (Basteroid „Dance Is Gone&“ Vocal Mix)

7″-Single | Bong 37
A. Suffer Well (Metope Vocal Remix)
B. The Darkest Star (Monolake Remix)

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

90 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Also das Bild ist ja der Hammer……..Éin Glück mußte Dave das nicht anziehen sonst würd ich mich wahrscheinlich der Männerwelt abwenden……Wie peinlich….

  2. 1.
    Ich werd die CDs und DVD kaufen, wenn sie erscheinen und den Remixen eine Chance geben. Auch wenn sie mir dann nicht gefallen, könnte sich das ja später trotzdem noch ändern.
    Ein Remix ist ein Kunstwerk und gibt genauso wie ein Gemälde die Wirklichkeit verzerrt wieder. Das ist nun mal gewöhnungsbedürftig, auch für mich.
    Ich bin allerdings auch der Meinung, dass eine Extended Version von Depeche Mode selber darunter sein sollte. Aber dazu haben die Jungs wohl keine Lust / keine Zeit mehr …
    2.
    Hm… ist ein Presswerk ausgefallen oder warum die Verzögerung?
    3.
    Ist ja putzig, Marts Hochzeitskleid. Vielleicht wird er ja mal auf einem Konzert so auftreten?!?
    m.f.G.
    Andree

  3. @ gurk

    Daß Du die CD’s mit den Remixen gleich wieder weglegst, ist das Problem. Man muß sich die richtig guten Sachen meist erst „schönhören“. Wenn es von Anfang an gleich in’s Ohr geht, wird es schnell langweilig.

  4. Echt tolles Cover.Martin sollte sich mal überlegen so live aufzutreten.Viele Frauen würden jetzt gerne das Kleid haben.

  5. Jedem Sammler hängt das langsam zum Hals raus. Das Veröffentlichungsschema ist seit Jahren das Gleiche. Schaut Euch mal die früheren Maxis an, da war noch Abwechslung drin mal was live dabei. Mittlerweile gibts auf jeder Maxi. 5-6 Mixe von ein und demselben Song die dann auch noch grottenschlecht sind (Viel zu viel Techno Dance und Disco). Die Remixer machen aus dem perfekten DM Song (was Suffer well ist) ein eigenes Produkt was mit einer „Maxi-Version nicht mehr viel am Hut hat und das Lied nur verschändelt. Das hat die Vergangenheit gezeigt und ich bin überzeugt bei Suffer well wirds nicht anders werden!!!

  6. Back to the roots!
    Finde das Martin gar nicht so schlecht aussieht, irgendwas von Marlene Dietrich hat er!

  7. @Sven

    Wat für ein Foto!!! Habe mich selten so früh schon weggeschmissen vor Lachen. Schönen tag für alle!

    DarkLady

  8. Wie geil ist das Bild!!!
    ich schmei? mich weg. gibts da einen Bilderlink zu mehr davon?

    Hanz

  9. hallo fangemeinde,

    das cover ist doch der hammer. hab mich selten (grübel) bzw. noch nie über ein cover unserer jungs so amüsiert.

    olaf

  10. Wird endlich Zeit, dass Martin sein Comin´ Out hat! ;-)

Kommentare sind geschlossen.