Stefani plant zweites Album – mit Gore-Song?

Gwen StefaniGwen Stefani hat in einem Interview mit dem Musiksenders VH1 angekündigt, noch dieses Jahr ein zweites Solo-Album zu veröffentlichen. Erst im Dezember war ihr Solodebut „Love, Angel, Music, Baby“ erschienen. Hierfür hatte Gwen allerdings sehr viel mehr Lieder aufgenommen, als schließlich auf der Platte Platz fanden. Diese werden nun teilweise auf dem zweiten Longplayer zu hören sein. Zur Auswahl steht dabei auch der Song „Wonderful life for him“, den sie gemeinsam mit Martin Gore aufgenommen hat.

Letzte Aktualisierung: 18.5.2005 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

47
Kommentare

  1. Michael
    18.5.2005 - 22:51 Uhr
    20

    Ganz ehrlich? Ich finde Gwen Stefani schon seit No Doubt zum Kotzen! Mir gefällt der Billig-Schlampen Look nicht, die Songs sind weder schön noch innovativ. Gwen wird auch nicht besser, wenn sie sich ein paar Japanerinnen im Schuluniform-Look engangiert und um sich herumzappeln lässt. Ich kann keinen wirklichen Grund erkennen, weswegen Mart was für sie produzieren sollte.

  2. OLIVER ROSENOW
    18.5.2005 - 21:44 Uhr
    19

    man liest hier und da immer wieder durch die komentare doch das alter heraus,ich höre auch gerne madona,u2,sisters of mercy und ben becker,oder auch mal ray charles und ich höre auch nana mouskouri LP TIP—in new york,produziert von quincy jones im jahr 1962,geile scheibe–und nicht nur indie music,was ist mit brian ferry???LOVE IS A DRUG was Dave im 101 video singt??Auch n geile gruppe.Die richtige zeit und die richtige music.

  3. Violator79
    18.5.2005 - 17:58 Uhr
    18

    Gwen Stefani mag ich nicht. Kann mit ihrer Musik nichts anfangen. Dann doch lieber Shakira. Aber ist Geschmacksache.

  4. TRin – Jadzia
    18.5.2005 - 17:42 Uhr
    17

    Laso, nur weil M.L. Gore ihr einen Song produziert hat, werde ich mir bestimmt nicht das Album kaufen! Was mich an der ganzen Sache schon immer gestört hat, ist, das ich eigentlich immer dachte und auch immer es so gelesen habe, das Martin Gore nur Songs für sich selber und die Band produziert/schreibt. Oder vertue ich mich da?

  5. Kopfschüttel
    18.5.2005 - 15:44 Uhr
    16

    Hups, ich bin ja schwer überrascht, was für eine Resonanz meine paar Zeilen ausgelöst haben.

    Um es ganz kurz zu halten:
    Das war nicht meine Absicht!

    Wollte eigentlich nur sagen, dass solche Meldungen auf mich immer so eine Aussage beinhalten wie:“ Hey, hier hat ein Teil von DM mitgewirkt – kaufen!“
    Und anmerkend habe ich dann noch sagen wollen, dass ich mir das eben nicht so recht vorstellen kann, dass die Platte ein Erfolg wird, „nur“ weil Martin daran mitgewirkt hat.

    Aber ich gebe einigen Schreibern hier recht: Es ist in der Tat höchst interessant zu sehen, wie und wo Dm sonst noch so mitwirken und arbeiten.

    Punkt.

    Gruß an alle.

  6. J.
    18.5.2005 - 15:07 Uhr
    15

    …joh, und ich schlag mir wieder ein LOch in die Kniescheibe, zwecks der Milch und dem durchgießen *lol* ;-)
    Gruß an alle DM Fans!!!

  7. graf koks
    18.5.2005 - 14:35 Uhr
    14

    @client:
    nicht dass es sinn macht, einen versuch ist es aber dennoch wert.

    also:
    sofern hier jemand versucht braune propaganda reinzubringen, werde ich dazu einen kommentar schreiben. das war ja wohl der punkt, den du hier ansprichst. wenn du dich daran stösst ist das dein problem.
    zum thema shoy sei gesagt, dass wir meistens gegenseitig auf einträge des anderen reagieren, da wir in sachen humor, ironie, sarkasmus, etc mit einigen anderen hier auf einer wellenlänge liegen.
    wenn dich das wieder stört ist auch das dein problem.
    des weiteren ist es in keinster weise so, dass nur ich hier was schreiben darf oder anderen den mund verbieten dürfte…ich bin hier lediglich gast und tausche mich hier mit einigen netten schreibern aus. schlage ich über die stränge fliege ich raus.
    es tut mir leid für dich, dass wir nicht miteinander auskommen werden, ich bin nun mal leider kein ja-sager oder duckmäuser.
    Ebenso wenig werde ich dich hier in irgendeiner weise angreifen oder difamieren, auch wenn’s dich ärgert…wie gesagt, dein problem.

    – graf koks –

  8. client
    18.5.2005 - 14:05 Uhr
    13

    “Die Tellerrandhorizonte fallen , stehen aber nicht für die Devotee-Gemeinde im allgemeinen“
    Oh, wie recht er doch hat. Nur für Graf-Shoy trifft dieser Tellerandhorizont nämlich zu – ansonsten sind wir Mode-Fans nichts so drauf! *bussi*

  9. client
    18.5.2005 - 14:00 Uhr
    12

    Wo Graf Knocks ist, da ist auch der Shoy nicht weit. Jeder Kommentar, der ihm nicht passt, wird zerissen. DABEI SIND SEINE JA WIRKLICH DIE UNWICHTIGSTEN! Fast schon billig und monoton, wenn dann der Shoy das bestätigt. Einen geringen Horizont haben in der Tat nur die, die sich die Platte dann wegen Gores mitwirken kaufen. Ist halt immer das gleich Thema: Nur der Graf darf hier was schreiben. Alle anderen, wie man ja schon letzte Woche gesehen hat, werden dann angemacht. *smile* *zwink*

  10. personaljesus
    18.5.2005 - 13:55 Uhr
    11

    Ich finde es gut, dass Martin Gore auch mit anderen Künstlern zusammenarbeitet. Vielleicht wird dieses Lied ja gut.