Home / Depeche Mode News / So klingt „Never Let Me Down Again“ von Eric Prydz

So klingt „Never Let Me Down Again“ von Eric Prydz

Bis zur Veröffentlichung des Remix-Albums Remixes 2:81-11 am 3. Juni 2011 (bei Amazon vorbestellen) stellen Depeche Mode jede Woche einen neuen Track aus der Compilation vor. Nach dem Alex Metric-Remix von Personal Jesus steht nun Never Let Me Down Again im Remix von Eric Prydz zum Anhören bereit. Wie immer sind wir auf Eure Meinung gespannt.

Never Let Me Down Again (Eric Prydz Remix) by dmremixes8111

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

209 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. das beste aus dem original fehlt- martins zweitstimme. das ist das was ich an dem song so liebe, also ist der remix für mich mal so gar nichts.

  2. ich finde die remixe nicht schlecht,mal was neues für die club´s.
    bin seit 25 jahren fan

  3. Remixe muss einen liegen, ich bevorzuge Original!
    Die neue Version passt nicht zu Depeche Mode, das
    ist meine Meinung. Ich bin seit 20 Jahren Fan und
    liebe alle Albums. Diese Remixes sind nicht mein Ding, sorry! Mir wär es lieber sie bringen ein neues Album raus und gehen wieder auf Tour!

  4. schade – bislang überzeugt mich keiner der Remixe…irgendwie recht undynamisch, lieblos, langweilig :(

Kommentare sind geschlossen.