Sampler – "Crossing All Over Vol. 18"

Crossing All OverAm 30.06.06 erscheint die mittlerweile 18. Fortsetzung des Samplers „Crossing All Over„. Auch diesmal ließ man es sich nicht nehmen das Angesagteste aus den Bereichen Alternative-Rock, Gothic- und Pop-Rock auf einer prall gefüllten Doppel-CD zu vereinen. Mit dabei diesmal unter anderem Depeche Mode, Bloodhound Gang, Apoptygma Berzerk , Mando Diao, Bloc Party, Editors, Bullet For My Valentine, Oasis, Oomph!, Rammstein, Lordi und Maximo Park.

Einmal mehr schickten sich die Macher dieser Compilation an, den musikalischen Zeitgeist der rockigeren Gefilde des Musikbusiness auf einer Doppel-CD einzufangen und für die Nachwelt zu asservieren. Die ausgesprochen erfolgreiche Samplerreihe wurde Anfang der 90er Jahre ins Leben gerufen und zeichnet sich unter anderem dafür verantwortlich, dass Bands wie z.B. Red Hot Chili Peppers oder Faith No More erstmals einem breiteren Pubilkum präsentiert wurden. Die Mischung macht es heute, wie auch schon damals – aufstrebende Newcomer und alte Hasen werden auf einer Compilation vereint und an den Musikliebhaber gebracht.

Auf der erste CD von Vol. 18 gibt es neben dem Eurovision Song Contest Gewinner Lordi auch Newcomer wie We Are Scientists mit ihrem grossartigen „Nobody Move, Nobody Get Hurt“ zu hören. Auch Mando Diao sind mit „Down In The Past“ vertreten.
Für härtere Klänge sorgen Bands wie Bullet For My Valentine oder Rammstein. Für die „poppigen“ Nuancen sorgt niemand geringes als Depeche Mode mit Precious, die Jungs von der Bloodhound Gang, Wir sind Helden und The Alpine.

Auf der zweiten CD gibt es neben harten „Blasphemien“ von Oomph! auch Newcomer wie z.b. Flyleaf zu hören.
Bela B. ist mit seinem Debüt „Tag mit Schutzumschlag“ genauso auf diesem Sampler vertreten, wie auch die Die Toten Hosen mit ihrer Unplugged Version von „Hier kommt Alex“.
Damit noch lange nicht genug, geben sich aktuelle Chartstürmer wie Tomte, Negative, Revolverheld oder auch Silbermond die musikalische Klinke in die Hand.

Den Machern ist es, betrachtet man insbesondere das Konzept dieses Samplers, einmal mehr gelungen, alle angesagten Bands sowie die kommenden Newcomer zu vereinen. Auch diesmal versteift man sich nicht nur auf ein bestimmtes Genre, sondern kombiniert und probiert. Wer also auch mal gerne rockigere Töne an seine Ohren lässt, ist mit Crossing All Over Vol. 18 bestens für den Sommer gerüstet!

» Crossing All Over Vol. 18 bestellen

Tracklisting CD1:
1. Hard Rock Hallelujah – Lordi
2. Mann gegen Mann – Rammstein
3. Rock & Roll Queen – The Subways
4. All These Things I Hate (Revolve Around Me) – Bullet For My Valentine
5. Down In The Past – Mando Diao
6. Two More Years – Bloc Party
7. Nobody Move, Nobody Gets Hurt – We Are Scientists
8. Mondays Look The Same – The Alpine
9. Munich – Editors
10. They’re Building Walls Around Us – Moneybrother
11. Blood Cell Traffic Jam – Die Happy
12. Von hier an blind – Wir sind Helden
13. Cash Machine – Hard Fi
14. Uhn Tiss Uhn Tiss Uhn Tiss – Bloodhound Gang
15. One Way Ticket – The Darkness
16. Far Away – Nickelback
17. Dein Herz – L’Âme Immortelle
18. Liam – In Extremo
19. Precious – Depeche Mode
20. Shine On – Apoptygma Berzerk

Spielzeit: 72:58 Minuten

Tracklisting CD2:
1. Gott ist ein Popstar – Oomph!
2. I’m So Sick – Flyleaf
3. Requiem – Boysetsfire
4. I Want You So Hard (Boy’s Bad News) – Eagles of Death Metal
5. You Know What They Do To Guys Like Us In Prison – My Chemical Romance
6. Take It Away – The Used
7. Welcome Home – Coheed And Cambria
8. Kill Me – Exilia
9. The Rising – Gods Of Blitz
10. Tag mit Schutzumschlag – Bela B.
11. Ich sang die ganze Zeit von Dir – Tomte
12. Deiche – Kettcar
13. Lyla – Oasis
14. The Coast Is Always Changing – Maximo Park
15. In My Heaven – Negative
16. All The Best Girls – Lapko
17. Blood Is Sharp – Lost Alone
18. Lebenszeichen – Silbermond
19. Freunde bleiben – Revolverheld
20. Hier kommt Alex (Unplugged) – Die Toten Hosen

Spielzeit CD 2: 72:30 Minuten

Weitere Infos gibt es hier: www.crossing-all-over.de .
Gun Records online

Letzte Aktualisierung: 30.6.2006 (c)

Der Kommentarbereich ist zurzeit geschlossen.