Home > Magazin > Röyksopp + Goldfrapp = Impossible? Nein!

Neues Album "Profound Mysteries" am 29. April

Röyksopp + Goldfrapp = Impossible? Nein!

Dass es Neuigkeiten von Röyksopp gibt, wabert ja schon eine Weile durchs Netz. Auch eine neue Single durften wir kürzlich schon vermelden. Aber dass Alison Goldfrapp auf einem Song von Röyksopp singen würde, hätten wir nicht zu träumen gewagt. Und wir haben noch weitere erfreuliche Infos für euch.

Eigentlich hatten Svein Berge und Torbjørn Brundtland 2014, nach „The Inevitable End“ verkündet, dass es das mit ihnen und dem Thema „Album“ gewesen sei.

Zwischenzeitlich waren sie ja trotzdem nicht untätig – es gab Musik zu einer Theatershow über Franz Kafka, einen Beitrag zu einer Star-Wars-Compilation und vor allem tolle Stücke aus ihrem Archiv auf den „Lost Tapes“. Aber das konnte dann doch nicht alles sein.

Stück für Stück tröpfelte in den letzten Wochen in die virtuellen Welten. Eine rätselhafte Homepage, Postings in den sozialen Netzwerken, ein kurzes Instrumentalstück namens „(Nothing But) Ashes…“, dann – Hurra! – die neue, instrumentale Single „The Ladder“ nebst einem schicken Video von Kasper Häggström.

Doch jetzt das – eine Röyksopp-Single, auf der Alison Goldfrapp singt! Und wie toll klingt die bitte?! Doch hört selbst (visualisiert von Jonathan Zawada):

Röyksopp & Alison Goldfrapp - 'Impossible' (Official Visualiser)

Alison Goldfrapp dazu: „Es war großartig, mit den wunderbaren Svein & Torbjørn von Röyksopp zu arbeiten. Ich bin schon seit Jahren ein Fan ihrer Musik, und es war eine faszinierende Freude, ‚Impossible‘ gemeinsam zu kreieren. Ich hoffe wirklich, dass jeder den Track genießt, denn es wird noch mehr kommen.“

Ja, da wird noch mehr kommen. Am 29.04. erscheint nun nämlich doch ein neues Album namens „Profound Mysteries“. Und wir haben auch schon die Tracklist für euch:

01. (Nothing But) Ashes…

02. The Ladder

03. Impossible

04. This Time, This Place…

05. How The Flowers Grow

06. If You Want Me

07. There, Beyond The Trees

08. Breathe

09. The Mourning Sun

10. Press R

Die Künstler dazu: „Für uns Menschen ist das, was wir nicht wissen, weitaus wichtiger als das, was wir wissen. Als Jugendliche diskutierten wir über unsere eigene Faszination und Beschäftigung mit dem Unendlichen und Unmöglichen – den tiefsten Geheimnissen des Lebens.“

Haltet die Augen offen, es bleibt spannend!

Das Album könnt ihr hier vorbestellen.

Röyksopp: Profound Mysteries

https://profoundmysteries.royksopp.com

www.facebook.com/Royksopp

Thomas Bästlein

Thomas Bästlein schreibt (früher unter dem Spitznamen Addison) seit Anfang 2007 für depechemode.de. Hauptberuflich arbeitet er im öffentlichen Dienst. Du kannst Thomas online bei Facebook treffen.

1 Kommentar

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Das passt…

    … bestens zusammen. Die ergänzen sich super. Etwas mehr Dancefloor als der Silver Eye-Style von 2018. Bitte mehr davon in dieser Konstellation. Von Alison und Will könnte man 2022 eigentlich ja auch wieder ein eigenes Werk erwarten – das kann dann von mir aus wieder gerne auch etwas mehr an Seventh Tree liegen…

Kommentare sind geschlossen.