Home / Depeche Mode News / Röyksopp und Susanne Sundfør covern Ice Machine!

Röyksopp und Susanne Sundfør covern Ice Machine!

Ihr habt genug von all den Coverversionen der Songs von Depeche Mode. Ach kommt, eine geht noch! Vor allem, wenn sie so gelungen ist wie hier!

Im norwegischen Fernsehen haben zwei der aktuell angesagtesten Acts des Landes einen gemeinsamen Auftritt hingelegt – zum 10-jährigen Jubiläum der beliebten Lydverket-Show – und dabei nicht nur die kommende Single von Röyksopp performt (die auch von Susanne Sundfør gesungen wird, mehr dazu verraten wir euch hier), sondern außerdem eine ganz reizende Version von „Ice Machine“ dargeboten. Doch seht selbst:

Röyksopp featuring Susanne Sundfør - Ice Machine

Wie gefällt’s euch und was sind eure liebsten DM-Coverversionen?

_________________________________________________________________________

Jetzt Susanne Sundfør – The Silicone Veil (oder auch Musik von Röyksopp...) bei Amazon bestellen
Zu Amazon

www.susannesundfor.com
www.royksopp.com

Addison
Von Addison

Addison heißt eigentlich Thomas Bästlein und schreibt seit Anfang 2007 für depechemode.de. Hauptberuflich arbeitet er im öffentlichen Dienst. Du kannst Thomas online bei Facebook treffen.

95 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Warum immer in die Dark Richtung @ Martin

    Was ich bis jetzt immernoch nicht verstehen kann, ist das ich seit knapp 30 Jahren ein Mode bin viele Konzerte mitnahm und jetzt wieder Aktiv werde;), das ich mir z.B. ISC nicht annähernd reinziehen könnte, damals sind viele „MODE`s“ in die Richtung Front 242 etc, ok, Hab auch 2 Singles, aber die würde ich sogar Kostenlos abgeben. Mode ist was ganz anderes, Gefühle im Text, etc, wie sagte Kavfka Mode ist eine Lebenseinstellung.

  2. jop, die von scooter is echt geil :D

    kennt ihr die von anberlin – enjoy the silence ????

  3. eine, für mich, gelungene Coverversion von Scooter „Stripped“

  4. Haha, jetzt hab ich mal die älteren Kommentare gelesen. Meinen Favorit mögen zum Glück auch andere. Übrigens, die Ice Machine Version der Norweger gefällt mir sehr gut. Finde sie auch Instrumentell gut gelungen.

  5. Ich mag als DM Cover die Johnny Cash Version von Personal Jesus. Der Mann hatte einfach Charisma!

  6. placebo - I feel u (cover)

    kp, glaub das kommentar is schon etwas her…
    nix gegen placebo
    aber diese komische Stimme kann Dave’s zu null ersetzten. Das Cover is einfach nur grässlich.
    hingegen ist dieses richtig hammer…

Kommentare sind geschlossen.