Röyksopp und Susanne Sundfør covern Ice Machine!

Ihr habt genug von all den Coverversionen der Songs von Depeche Mode. Ach kommt, eine geht noch! Vor allem, wenn sie so gelungen ist wie hier!

Im norwegischen Fernsehen haben zwei der aktuell angesagtesten Acts des Landes einen gemeinsamen Auftritt hingelegt – zum 10-jährigen Jubiläum der beliebten Lydverket-Show – und dabei nicht nur die kommende Single von Röyksopp performt (die auch von Susanne Sundfør gesungen wird, mehr dazu verraten wir euch hier), sondern außerdem eine ganz reizende Version von „Ice Machine“ dargeboten. Doch seht selbst:

Röyksopp featuring Susanne Sundfør – Ice Machine

Wie gefällt’s euch und was sind eure liebsten DM-Coverversionen?

_________________________________________________________________________

Jetzt Susanne Sundfør – The Silicone Veil (oder auch Musik von Röyksopp...) bei Amazon bestellen

www.susannesundfor.com
www.royksopp.com

Letzte Aktualisierung: 1.12.2012 (c)

 Addison
Addison heißt eigentlich Thomas Bästlein und schreibt seit Anfang 2007 für depechemode.de. Hauptberuflich arbeitet er im öffentlichen Dienst. Du kannst Thomas online bei Facebook treffen.

95
Kommentare

Anzeige
  1. New
    2.12.2012 - 16:57 Uhr
    70

    Ich weis nicht welche die beste Coverversion ist !! Aber Susannes Stimme hört sich an als ob sie aus einer Konserve kommt oder einer Katze auf den Schwanz getreten würde!!:-)))

  2. 2.12.2012 - 16:48 Uhr
    69

    wow ein cover mit liebe zur originalversion. totaaal gelungen :) ich fand die liveversion auf der gelben maxi immer saugut.

  3. Pat
    2.12.2012 - 16:16 Uhr
    68

    Klasse Cover…Also bis Susanne anfängt zu singen. Da zeigt sich mal wieder,dass DM niemals ohne Daves Stimme funktioniert hätte.
    Beste Coverversion ist I Feel You von Plecebo.

  4. Tommy
    2.12.2012 - 15:43 Uhr
    67

    @new

    Depeche Mode sind auch nicht besser im covern.

    Dieser komische U2-Song „So Cruel“ ist nicht nur schlecht gecovert sondern grottenschlecht !!!!

  5. New
    2.12.2012 - 15:07 Uhr
    66

    Einfach nur schlecht !!! Die Stimme viel zu dünn ! Das beste sind die Trommler
    :-))

  6. Marcel B.
    2.12.2012 - 14:19 Uhr
    65

    Ice Machine

    Also, habe eben noch einmal mit Kopfhörer angehört, schöne Stimme und Gänsehautansatz! Hochachtung!

  7. brummschleife
    2.12.2012 - 13:44 Uhr
    64

    klingt wie Micky Mouse, furchtbar.

  8. steiner
    2.12.2012 - 13:40 Uhr
    63

    geil gemacht..

  9. Andy
    2.12.2012 - 12:19 Uhr
    62

    Röyksopp

    Ice Machine genial gecovert.
    Respeckt und Anerkennung für dieses gelungene Werk und das live mit Susanne,fast schon ein Geniestreich:-)
    Gern mehr davon,LG

  10. Puppets
    2.12.2012 - 10:01 Uhr
    61

    @Testcase 59
    Oder „Boys Say Go“?

    Finde das Cover sehr gelungen und die Stimme der Sängerin ist wirklich sehr stark.

    Musste das erst mehrmals anhören, weil mich am Anfang die Frauenstimme etwas irritierte.
    Dave’s Stimme ist auf der „Speak & Spell“ einfach so herrlich
    knarzig und der britische Akzent viel ausgeprägter als heute.

    Und ja, mein Lieblingscover dürfte auch der PJ von JC sein.

    Schöner 1. Advent, allseits….