Martin Gore - The Third Chimpanzee E.P.
Martin Gore
The Third Chimpanzee E.P.

Home / Depeche Mode News / Rock & Roll Hall of Fame: So bedanken sich Depeche Mode für die Aufnahme
Induction 2020

Rock & Roll Hall of Fame: So bedanken sich Depeche Mode für die Aufnahme

2020 Rock & Roll Hall of Fame Induction Ceremony Depeche Mode Acceptance Speeches

Seit Samstag sind Depeche Mode offizielles Mitglied der „Rock & Roll Hall of Fame“. Gut gelaunt und mit viel Humor bedankten sich die Dave Gahan, Martin Gore und Andy Fletcher per Videochat für die Aufnahme.

Am Erfolg von Depeche Mode haben in den vergangenen 40 Jahren viele Personen mitgewirkt. Dave Gahan nannte in seiner Acceptance Speech die ehemaligen Bandmitglieder Vince Clarke und Alan Wilder ebenso wie Entdecker und Mute-Labelchef Daniel Miller. Fotograf und Regisseur Anton Corbijn, Manager Jonathan Kessler sowie die beiden Live-Musiker Christian Eigner und Peter Gordeno vergaß Gahan ebenfalls nicht.

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

DQo8ZGl2IGNsYXNzPSJzcC1hZC0tY29udGVudGFkX19mb290ZXIiPg0KCTxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIg0KCSAgICAgCXN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrOyB0ZXh0LWFsaWduOmNlbnRlcjsiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1sYXlvdXQ9ImluLWFydGljbGUiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImZsdWlkIg0KCSAgICAgCWRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItODU2MTgxNDYxMjcwOTgxNCINCgkgICAgIAlkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjM5Njc5MTI5MDAiPjwvaW5zPg0KCQk8c2NyaXB0Pg0KCSAgICAgCShhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQoJCTwvc2NyaXB0Pg0KPC9kaXY+DQo=

58 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Glückwunsch an Vince Clarke und Alan Wilder aber nicht an Depeche Mode

    Es freut mich sehr das Vince Clark von Erasure geehrt wird.Noch heute produziert er mit Andy Bell erfolgreichen Synthiepop.Glückwunsch auch an Alan Wilder von Recoill.Er hat sich das sichtlich verdient.Glückwunsch noch an Martin L.Gore von VCMG.Aber nicht an Depeche Mode! Besonders gewürdigt wurden Vince Clarke und Alan Wilder.Es ist bedauerlich das nur eine Hälfte von Erasure in die Hall of Fame aufgenommen wurde.Bei Recoill ist es okay weil es ein 1 Mann Projekt ist.Für VCMG ist es schön überraschend.Depeche Mode hin Depeche Mode her aber diese Auszeichnung ist übertrieben.Man merkt es ja auch in dem Video das sie etwas abheben und das macht eher einen leicht agehobenen Eindruck.Danke Erasure! Danke Recoil! Danke VCMG!

    • Ja ja...

      … da merkt man diesen Zeilen an, dass… na ja brauch ich ja nicht weiter auszuführen.

      2019 wurden The Cure mit 10 aktuellen und ehemaligen Bandmitgliedern in die HoF aufgenommen, das ist so üblich. Die Band Levinhurst von Cure-Gründungsmitglied Lol Tolhurst wurde aber deshalb nicht automatisch auch in die HoF aufgenommen, genausowenig wie jetzt bei Erasure und Recoil.

      Eigner und Gordeno sind keine offiziellen Bandmitglieder.

    • Glückwunsch

      Ich denke, Grütze beschreibt das, was du hier absonderst wohl am besten. Wie eingebildet du doch bist und peinlich anmaßend. Es ist glücklicherweise irrelevant, an wen du Glückwünsche verteilst. Die Queen adelt mit dem Ritterschlag zum Sir, aber El Grützi ist höchstens das kleine Wildschein, das sich an der mächtigen Eiche die Flöhe aus dem Pelz kratzt. Depeche Mode sind endlich und zu Recht in die Hall of Fame aufgenommen worden, so wie viele Künstler vor ihnen und viele weitere werden ihnen folgen. Das muss man sich verdienen, Raimund, verstehst du das? Und Depeche Mode sind lebende Legenden und davon gibt es nicht mehr viele, das liegt auch an der Auszeichnung selbst. Und man muss weiter, immer weiter (Danke Olli!) auch gescheite Musik machen, denn wenn Depeche Mode nur noch Grütze abliefern würden, würde sich auch keine Sau mehr für die interessieren. Das ist die Kurzversion von Erfolg. Jetzt kannst du wieder Glückwünsche verteilen an wen auch immer…

  2. Vince Clarke und Alan Wilder

    Vince Clarke und Alan Wilder sind übrigens als ehemalige Bandmitglieder ebenfalls in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen und somit geehrt worden. Siehe die Autogramme.

    https://www.rockhall.com/inductees/depeche-mode

    Aber nicht die beiden Aushilfsmusiker Gordeno/Eigner! :-P

  3. Scheinen alle in guter Laune und Form zu sein, das freut mich sehr für sie. Herzlichen Glückwunsch, Depeche Mode! Sehr verdient!

  4. Depeche Mode Hall of Fame REACTION VIDEO

    Vaughn George hat zu dem obigen Video ein kleines Reaction Video gemacht, er denkt das sie nächstes Jahr ein neues Album veröffentlichen werden. Viel Spaß beim anschauen.

    Depeche Mode Hall of Fame REACTION VIDEO

    https://www.youtube.com/watch?v=J-atlgo5Dds

  5. In the name of bono

    Du bist krank oder? Niemals würd mir einfallen als DEPECHE MODE ULTRA auf Pages anderer Bands zu gehen und vernichtende oder herablassend e Nachrichten zur jeweiligen Band zu hinterlassen. Nimm deine Pillen und geh schlafen

    • Ja, ich denke

      und fürchte auch, dass wir alle lernen werden müssen, mit dieser Art der Polarisierung zu leben. In Amerika zur Zeit besonders eindrucksvoll und krass zu beobachten. Entweder Republikaner oder Demokrat, schwarz oder weiß, Süd oder Nord, auf jeden Fall unvereinbar. Die Menschheit lernt leider nicht aus der Geschichte, denn Diktaturen sind bislang immer noch gescheitert, just a question of time. Und Dummheit und Hass sind evolutionstechnisch gesehen keine Burner, also: It doesn’t matter, wird schon wieder werden. Obwohl es mir wirklich oft graust zu lesen, wie sich hier manche gegenseitig anpissen und an die Gurgel springen, obwohl doch jeder eigentlich irgendwie Fan dieser Band sein sollte/will. Man muss ja nicht alles verstehen, gestern hat unser Nachbar seinen Rasen gemäht und als ich ihn daran erinnert habe, dass Rasenmähen am Sonntag doch nicht wirklich sein Ernst sein könnte, meinte er lapidar, er hätte jetzt nur noch zwei Bahnen zu mähen. In diesem Sinne: suffer well

  6. Großartig

    Knapp 20 Minuten Depeche Mode bei der Hall of Fame. Großartig. Ein schöner Rückblick auf die Karriere und dann zum Schluss die Jungs.
    War definitiv besser als gedacht.

    • Mit dem Trailer und der Acceptance-Plauderminute komme ich insges. auf ca. 10 min maximal (?)

    • Zu Lächerlich

      Nichts anderes zu tun als auf Plattformen von Fans hirnlose Kommentare abzugeben?
      Ich freue mich für die Jungs für 40 Jahre harte Arbeit im Musik Business.
      Und die Zahl der DM Fans ist immer noch riesig!
      Halt dich nächstes Mal zurück und geh lieber spazieren.

      • Schwach was die wieder bieten. Also bei der Nominierung von U2 war mehr los.

    • tja, biste enttäuscht das dm doch nicht so ernste, dunkle typen sind wie du jahrelang geglaubt hast?
      das sind ganz normale, lustige leute. versteh es…

      freut mich das die so gut drauf sind…

    • In the name of bono...

      Hat sich wohl auf die falsche Seite verirrt. Hier ist in the name of Gods.
      Keiner der DM verehrt hört sich denn Schrott von U2 an.
      Also was ist deine Aufgabe hier ?
      Außer zu verduften.

      • Bist auch nicht anders!

        Deinem Kommentar nach zu urteilen bist du nicht anders als diese Meckerer. Wo bleibt die Toleranz? Nicht nur DM macht gute Musik, U2 hat ebenfalls tolle Lieder.
        Übriegens bin ich seit ´83 DM-Fan – aber auch offen für alles andere.

  7. Sehen alle 3...

    .. sehr gesund und erholt aus, das freut mich:) hoffe auf baldige Depeche Mode News.

  8. Glückwunsch!!!

    Aber jetzt bloß nicht in Rente gehen, ja? :D

Kommentare sind geschlossen.