Home / Depeche Mode News / Collected-DVD von Alan Wilder ab sofort vorbestellbar

Collected-DVD von Alan Wilder ab sofort vorbestellbar

Recoil veröffentlicht DVD "Collected"Das ging schnell: Vor einigen Tage bat Alan Wilder darum, sein Interesse an einer DVD mit der Dokumentation „Collected“ anzumelden. Jetzt kann die DVD im Recoil-Store zum Preis von 23 Euro (zzgl. 4 Euro Versand per Einschreiben) bestellt werden. Für die Bezahlung benötigt ihr ein Paypal-Konto.

Die DVD enthält die bekannte Dokumentation von Martin Vladar sowie rund 18 Minuten bislang unveröffentlichtes Material. Unter anderem gibt es zusätzliche Szenen von Alan, wie er am Emax-Sampler original Depeche Mode-Sounds demonstriert. Abgerundet wird die in einer Kartonstecktasche gelieferte DVD mit einer Bildergalerie von der Auktion.

Ausgeliefert wird die DVD ab dem 1. November 2011.

ALAN WILDER COLLECTED +

01. „Collected“ (Laufzeit: 36.10)
02. „Collected +“ : 4 zusätzliche Szenen (ca. 18 Minuten)
03. Bildergalerie: Die Auktion. 67 Fotografien (ca. 8 Minuten)

PAL 16:9, PCM Stereo, Untertitel: Englisch, Ländercode: Alle.

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

74 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. @Tom Vergessen: Recht haste mit Deinem Kommentar Nr. 34!!! Oje, ich bin ein MeckerDM Fan …. Asche über mein Haupt!!!

  2. @Tom
    Rechtfertige Dich doch nicht!!! Ist Deine Meinung … von manchen Menschen werden Kommentare oder Meinungen einfach nicht akzeptiert weil diese nicht ihren Idealen entsprechen!!!
    Ich bin schon seit 1984 DM Fan und ich habe weit mehr Verstand als irgendwelche „Möchtegern“ DM Fan!!! Die kaufen einfach alles, ob es gut ist, ob es gut klingt egal – da wo DM drauf steht MUSS ICH HABEN!!!! Mir ging es immer um die Musik von DM und um nur diese! Daher habe ich, ohne eingebildet zu klingen, weit mehr Ahnung über DM als manch einer oder andere hier!!!
    Was Alan z. Zt. betrifft so denke ich mal, er will sich nunmal „Frei“ sagen von DM oder was auch immer – geht niermand was an!!! Kaufen werde ich mir auf jeden Fall diese DVD nicht – wozu auch!
    Also Tom: „lass die Leute reden ….“ wie Die Ärzte schon singen

  3. @Rico

    Also dass mit dem „Ausverkauf“ ist schon ne Weile her wenn du mal richtig schauen und lesen würdest.

    Weil mal in der Vergangenheit was von Ausverkauf geschrieben wurde, darf man jetz hier nicht mehr sich äußern oder auch mal Kritik, Meinungen etc. schreiben?

    Kritik / Meinungen etc. sind sehr wohl erlaubt.

    Schau du mal in „Netikette für unsere Kommentare“

    Da steht:

    Wir lieben Kommentare! Eure Begeisterung, Kritik, Meinung und Diskussionsbeiträge sind das Herz von depechemode.de. Deshalb braucht es einige Regeln, damit möglichst viele Besucher unserer Seite den Diskussionen folgen und daran teilhaben.

    …..

  4. ist mein „freund“ tom hier auch wieder am meckern? bei jeder news, wo es um irgendeine veröffentlichung geht, herrscht bei dm gleich der große ausverkauf und auch sonst ist immer alles schlecht. Ich hab dich damals schon gefragt was dich noch dazu bewegt, dich hier aufzuhalten aber keine antwort erhalten. Vielleicht kannst du sie mir ja noch geben.

  5. @Ute

    Bleib mal ganz ruhig. Das war keine Kritik an DM.

    Ich habe doch nur gesagt das DM es so ähnlich machen, nur im größeren Umfang.

    Wo ist dein Problem? Warum soll ich boxen gehen? Kommst du aus diesem Milieu ????

    PS: Ich habe längst nicht alles von DM.

    Es fehlen mir noch Singles ab 2001 – laufend und Anfang der 80er und erst recht Remix-Alben etc.

    Also wie gesagt ruhig bleiben.

  6. Also ich würde auch Toilettenpapier von Alan kaufen … benutzte Taschentücher von Martin … Von Dave getragene Socken und von Andy, ein Pfurz von nirgendwo … wie doof muss man sein!!!!!!!!!!!!!????????????? KAUF mich … ich lach mich kaputt ;-))

  7. Hhm ...

    Ich komme auch nicht umhin zu sagen, dass mich diese Aktion ein wenig befremdet. Aber ich möchte es auch nicht weiter bewerten, daher belasse ich es bei dieser Feststellung.

  8. @Anna-Maria
    Das Beste was ich bisher zu dem Thema Royalties gefunden habe, kann man hier unter dem Bereich „Performers‘ Rights“ nachlesen:

    http://www.venturenavigator.co.uk/content/499

    Auch hier läuft es darauf hinaus, dass wir die Vereinbarungen innerhalb der Band nicht kennen. Denn besonders interessant ist dabei diese Möglichkeit:

    „Often session musicians and backing vocalists are asked to sign a standard consent from (drafted by the Musicians Union and Equity respectively). This waives their rights to be paid each time their performance on a recording is used. Instead they get a one-off payment for the session. This has been an area of dispute in the past – where a really notable performance by a session player has radically changed the direction of a song.“

  9. @TOM

    es zwingt dich doch keiner davon was zu kaufen, aber ich könnte wetten das DU all diese Sachen gekauft hast…wenn du frust wegen irgendwas hast…geh doch Boxen oder so….

  10. @Anna-Maria
    Verrätst Du Deine Quellen? Ich habe bisher lediglich davon gelesen, dass Tantiemen / Royalties dem Urheber der Songs zustehen. Das dürfte bei Depeche Mode aber nicht die Band, sondern ein gewisser Martin L. Gore sein. Was es darüber hinaus für Regelungen geben könnte, da können wir als Fans doch nur drüber spekulieren. Oder Du hast hieb,- und stichfeste Quellen. Dann wäre ich daran sehr interessiert!

Kommentare sind geschlossen.