Martin Gore - The Third Chimpanzee E.P.
Martin Gore
The Third Chimpanzee E.P.

Home / Depeche Mode News / „Precious“ ab sofort im Radio

„Precious“ ab sofort im Radio

PreciousSeit Montag darf die neue Depeche-Mode-Single „Precious“ (Veröffenlichungstermin: 4. Oktober 2005) offiziell im Radio gespielt werden. Außerdem kann die Single auf einigen Seiten bereits als „Digital Download“ heruntergeladen werden (Precious bei iTunes; iTunes könnt ihr hier herunterladen). Seit Freitag kann auch das neue Album „Playing the Angel“ bei Amazon vorbestellt werden .

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

286 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Hi

    Kraftwerk ist Kraftwerk
    Depeche Mode ist Depeche Mode
    Erasure ist Erasure
    Eurythmics ist Eurythmics

    Wer mit dem neuen Song unzufrienden
    ist ,sollte die CD\DVD nicht kaufen!

    Depeche Mode hat mal wieder gezeigt ,das sie sich verändern.(altern,Hochzeit,Scheidung,Drogen usw.)

    Der Text war so super einfach,da brauchte man kein English,ich hab sofort an Scheidung gedacht.

    „I pray you’ll learn to trust
    Have faith in both of us
    And keep remain your hearts for two“

    ja oder lebt Martin Lee Gore in einer Dreierbeziehung???

    Dieser Song ist extrem persönlich.
    Das war bei den anderen Singles nicht so.

    „Die besten Songs schreibe ich wenn ich traurig bin ,und leidet“ (Annie Lennox „Eurythmics“)

    MfG
    Ich³

  2. Precious ist als Neuvorstellung gleich auf Platz 6 der JUMP-Hörer-Charts eingestiegen!Geht doch! (Nicht, daß ich was anderes erwartet hätte!)

    Liebe Grüße Manu

  3. hi guys,
    also ich finde precious genial! habe es schon mehrfach im radio (SWR3) gehört und es hat mich gleich mitgerissen.
    bin nun schon seit mehr als 20 jahren treuer fan und es freut mich totzdem immer wieder, dass die jungs einen noch überraschen können. bin sehr auf das album gespannt.
    freue mich schon auf den 9.3. in stuttgart!!!!

    c u there

  4. Na das ist ja mal wieder hörbar!!
    Ich habe Jahre nicht mehr hinhören können.
    Aber bei dem, was ich jetzt gehört habe macht es mir wieder etwas Mut.
    Am wichtigsten für mich ist das der Alte Sound so langsam wieder durch kommt.
    Weiter so sage ich.

  5. Oh je Oh je !!! Mir gefällt das neue Lied so gut wie Füsse aus Turnschuhen, die man gerade nach einer 250 km- Wanderung ausgezogen hat. Billig, nix Besonderes, keine Spannung. Das Beste ist der Solo-Synthi-Teil gegen Ende. Alles Andere, was soll das BitteSchön ?
    Haben die keinen Bock mehr ? Solln sie sich doch um die Blagen kümmern, anstatt in Liedern rumzuheulen. Buhuhu…..i could take the blablabla for you. Ich lach mich kaputt. Was soll denn das ? Macht mal ein Lied über die Spritpreise Jungs !! jahaaaa ! Immerhin sind wir der drittwichtigste Musikmarkt hier in Deutschland. Also mal ein bisserl mehr Gesellschaftskritik. Und nicht immer diese Privatjammerei.
    Naja, aber man kennt das ja: das Album werde ich natürlich trotzdem kaufen, klaro. Aber wenn da nur so ein halbhingerotzter Kram drauf ist, muss ich weiterhin die VIOLATOR in den Schlitz schieben, da weiss ich was ich hab….;-)))

  6. Läuft jetzt gerade bei NDR2! Ich finde den Song mehr als genial! Wenn so das ganze Album wird. JUHUUUUUU!!!!!!!!!!!!!!!

  7. @Sven

    Stimmt! Du hast Recht.

    So macht der Song mehr Sinn.

    „Angels with silver wings
    Shouldn’t know suffering
    I wish I could take the pain for you.“

    Damit sind wohl die Töchter gemeint.

    Danke!

  8. @alle
    Mit diesem Hintergrundwissen überlege ich gerade, wie „Precious“ wohl klingen und rüberkommen würde, wenn Martin ihn selbst singen würde…

    Manu

  9. @die angie
    Muß wohl in den Genen liegen ;o)
    Tja, nur das Beste für mein Kind!!!

    Stimmt es also doch, mit Martin´s Scheidung… Mein Schatz erzählte mir vor kurzem, er hätte Bruchteile eines Interview im schweizer Fernsehen mitbekommen, in dem Mart erwähnte, er würde in Scheidung leben…Und ich dachte, er hätte sich sicher verhört…Schade!!!

    Manu

  10. Bei „Precious“ geht es für Martins Verhältnisse recht eindeutig um die Folgen seiner Scheidung für die Kinder: „I pray you’ll learn to trust, Have faith in both of us“.

Kommentare sind geschlossen.