Home > Magazin > Pop around the Clock 2022: Mit a-ha ins neue Jahr
- Anzeige -

Zum Jahreswechsel

Pop around the Clock 2022: Mit a-ha ins neue Jahr

Zum 21. Mal lädt euch „Pop around the Clock“ zum musikalischen Jahreswechsel an Silvester ein. Diesmal sind unter anderem a-ha dabei, die mit einer Zusammenfassung ihres aktuellen Musikfilms „True North“ zu sehen sind.

Seit zwei Jahrzehnten versüßt uns der Sender 3sat die letzten Stunden des Jahres mit ausgewählten Konzert-Highlights. In diesem Jahr liegt fällt die Ausbeute für Freunde der elektronischen Musik allerdings eher mager aus.

Der Schwerpunkt liegt vor allem auf Rock und etwas Pop. Zu den Höhepunkten zählen Konzertmitschnitte von Peter Gabriel, Bruce Springsteen, Sting, AC/DC und The Rolling Stones. Jennifer Lopez nimmt euch über den Jahreswechsel mit, bevor Jamiroquai für die ersten Clubsounds in 2023 sorgt.

Hier geht’s direkt zum Programm am Morgen, am Mittag, am Abend, ab Mitternacht.

Pop around the Clock: Programm und Sendezeiten

Programm am Morgen (5:45 – 12:00 Uhr)

Sting

A Winter’s Night – Live from Durham Cathedral
Durham, September 2009

05:45 – 06:30 Uhr

Rod Stewart

It Had to Be You
New York City, 2022

06:30 – 07:15 Uhr

Carly Simon

A Moonlight Serenade
RMS Queen Mary 2, 2005

07:15 – 08:00 Uhr

Neil Diamond

Thank you, Australia
Sydney Sports Ground, 1976

07:00 – 08:45 Uhr

Creedence Clearwater Revival

Live At The Royal Albert Hall 
The Royal Albert Hall, London, 1970

08:45 – 09:30 Uhr

Supertramp

Live in Paris 
The Royal Albert Hall, London, 1979

09:30 – 10:15 Uhr

Fleetwod Mac

The Dance 
Warner Brothers Studios, Burbank, USA 1997

10:45 – 12:00 Uhr

Programm ab dem Mittag (12:00 – 18:00 Uhr)

a-ha

True North
Norwegen, Svømmehallen Concert Hall, 2021

12:00 – 12:45 Uhr

Peter Gabriel

Live in Athens
Lycabettus Hill Theatre, Athen, 1987

12:45 – 14:00 Uhr

Bruce Springsteen

Live in Barcelona
Palau Sant Jordi Arena, Barcelona, 2002

14:00 – 15:00 Uhr

John Mayer

Where The Light Is
Live at Nokia Theatre, Los Angeles, 2007

15:00- 16:00 Uhr

Johannes Oerding

Live am Kalkberg
Freilichttheater am Kalkberg, Bad Segeberg, 2019

16:00 – 16:40 Uhr

Queen & Adam Lambert

Live in Japan
Summer Sonic Festival, Japan, 2014

16:40 – 18:00 Uhr

Programm am Abend (18:00 -23:45 Uhr)

Céline Dion

Taking Chances World Tour
TD Garden, Boston, & Bell Centre, Montreal, 2008

18:00 – 19:15 Uhr

Sarah Connor

Herz Kraft Werke – Live
Barclaycard Arena, Hamburg, 2019

19:15 – 20:15 Uhr

Herbert Grönemeyer

Mensch – Live
Schalke Arena, Gelsenkirchen, 2003

20:15 – 21:30 Uhr

The Rolling Stones

Licked Live in NYC
Madison Square Garden, New York, 2003

21:30 – 22:45 Uhr

AC/DC

Live at Donington
Donington Park, Leicestershire, 1991

22:45 – 23:45 Uhr

Programm ab Mitternacht (23:45 – 6:00)

Jennifer Lopez

Let‘ Get Loud
Roberto Clemente Coliseum, San Juan, 2001

23:45 – 00:45 Uhr

Jamiroquai

Live in Verona
Arena di Verona, 2002

00:45 – 01:45 Uhr

Foo Fighters

Live at Wembley Stadium
Wembley Stadium, London, 2008

01:45 – 02:40 Uhr

Oasis

Live at Barrowlands
Barrowland Ballroom, Glasgow, Schottland, 2001

02:40 – 03:40 Uhr

Sigrid

Livemusik bei zdf@bauhaus
Bauhaus Dessau, 2022

03:40 – 04:40 Uhr

Lisbeth

Livemusik bei zdf@bauhaus
Bauhaus Dessau, 2022

04:40 – 05:45 Uhr

Sven Plaggemeier

Hi, ich bin Sven und betreibe als Gründer die Webseite depechemode.de. Hauptberuflich arbeite ich als Redaktionsleiter für ein Telekommunikationsunternehmen in einem agilen B2B- und B2C-Umfeld. Vernetze Dich gerne mit mir bei Facebook, LinkedIn oder Xing.

7 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
    • Sorry, das sind sie leider überhaupt nicht… so gut auch die Musik sein mag…

    • Natürlich sind die live gut, ist halt nur ein anderes Erlebnis. Kommt immer darauf an, worauf man Wert legt. Morten ist sicher kein exaltierter Bühnenmensch wie Dave, aber ein grandioser Sänger, bin immer wieder erstaunt, wie fantastisch er auch auf der Bühne klingt.

  1. Meine Favoriten zum Jahreswechsel

    Hallo Sven,

    da ich ein großer Fan nationaler und internationaler Musik aus dem Rock und Pop-Bereich bin und gerne Bands wie a-ha, Depeche Mode sowie Foo Fighters und Herbert Grönemeyer höre, aber auch nebenbei Acts wie Goo Goo Dolls, 30 Seconds to Mars oder System of a Down höre, liegen meine Favoriten definitiv dieses Jahr bei a-ha, Herbert Grönemeyer und den Foo Fighters. Was ich natürlich schade finde, dass 3sat nicht noch Depeche Mode mit ins Programm aufgenommen hat, in Gedenken an Andrew Fletcher. Aber dennoch, alles in allem ein gutes Programm…

    Viele Grüße sowie schöne Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2023…

    Christian

    Antworten
    • Also für mich wären sogar noch einige mehr interessant.
      In den 70ern aufgewachsen und in den 80ern volljährig geworden, bietet das Programm doch einiges für mich

      Schöne Weihnachten

    • Naja, ich bin Ende der 70er geboren, bin also da noch ein kleiner Pups gewesen! Guten Rutsch ins neue Jahr!

      MfG
      Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten erfolgt gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.