Erstes Studioalbum seit 20 Jahren

Pink Floyd: Neues Album „The Endless River“ im November

David Gilmour und Nick Mason haben sich durch über 20 Stunden Aufnahmematerial gehört, die sie 1993 noch zusammen mit dem 2008 verstorbenen Rick Wright aufgenommen hatten. Mit ausgewählten Stücken gingen die beiden Ende 2013 für einen Monat ins Studio, wo die Songs um weitere Parts ergänzt wurden. Andere Stück wurden komplett neu eingespielt. Unterstützt wurden die Musiker dabei vom Roxy Music-Gitarristen Manzanera.

„The Endless River“ wird als Standard-CD, Doppel-Vinyl und in einer Deluxe-Edition mit 39 Minuten Bonus-Material erscheinen.

Trackliste: The Endless River (Amazon)

01. Things Left Unsaid
02. It’s What We Do
03. Ebb And Flow
04. Sum
05. Skins
06. Unsung
07. Anisina
08. The Lost Art of Conversation
09. On Noodle Street
10. Night Light
11. Allons-y (1)
12. Autumn’68
13. Allons-y (2)
14. Talkin’ Hawkin’
15. Calling
16. Eyes To Pearls
17. Surfacing
18. Louder Than Words

Letzte Aktualisierung: 29.9.2014 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

2
Kommentare

  1. testcase
    25.9.2014 - 0:31 Uhr
    2

    Der musikalische Trailer auf der Website
    http://www.pinkfloyd.com/theendlessriver/
    ist zwar kurz klingt aber schonmal sehr vielversprechend.

    (Das Cover/Artwork ist allerdings etwas gewöhnugsbedürftig.)

    Freuen tu ich mich aber auf jeden Fall – schließlich stehen Pink Floyd für hochqualitäts-Studioarbeit, genau das was der Musik in den letzten 15 Jahren irgendwie verloren gegeangen zu sein scheint.

    Könnte was ganz großes werden!

    Bin gespannt!

  2. jickmagger
    23.9.2014 - 13:55 Uhr
    1

    Freude PUR!

    Das war ja wohl DIE Nachricht des Jahres.
    Dave Gilmours Frau Polly twittert mal so nebenher über
    ein neues Floyd Album.
    Das ich das noch erleben darf!
    Jetzt hoffe ich nur das Gilmour auch noch ein Album nachlegt
    und damit auf Tour geht.
    Pink Floyd live wird´s ja nicht geben.
    Bin höllisch gespannt auf die Veröffentlichung und das was zu
    hören sein wird.