Pet Shop Boys enthüllen Details zum neuen Album

Große Ereignisse werfen – im wahrsten Sinne des Wortes – ihre Schatten voraus. Die Pet Shop Boys veröffentlichen am 24. Januar 2020 ein neues Studioalbum namens „Hotspot“.

Die zehn neuen Tracks haben Neil Tennant und Chris Lowe überwiegend in Berlin geschrieben und in den legendären Hansa Studios eingespielt, wo auch schon Depeche Mode, U2 und David Bowie aufgenommen haben. Produziert und gemischt wurde die Platte dann von Stuart Price in Berlin und Los Angeles. Es ist die dritte Zusammenarbeit zwischen den Pet Shop Boys und Price (Produzent von Madonna, The Killers, Take That, Seal, Kylie Minogue) nach „Electric“ (2013) und „Super“ (2016). Die von Beginn an vereinbarte Trilogie ist also Anfang des kommenden Jahres komplett.

Die Tracklist bietet einige interessante Songtitel:

1. Will-o-the-wisp
2. You are the one
3. Happy people
4. Dreamland (featuring Years & Years)
5. Hoping for a miracle
6. I don’t wanna
7. Monkey business
8. Only the dark
9. Burning the heather
10. Wedding in Berlin

„Dreamland“, eine Zusammenarbeit mit der britischen Band Years & Years, ist bereits als Maxi-CD, 12″ Vinyl und Download/Stream erschienen. Nun haben die Pet Shop Boys nachgelegt und den Albumtrack „Burning the Heather“ online gestellt.

Pet Shop Boys – Burning the heather (radio edit) (Official lyric video)

Dieser melancholische Song mit tief traurigem Text gibt im Vergleich zu „Dreamland“ einen ersten Hinweis auf die Bandbreite des neuen Albums „Hotspot“.

Im Mai 2020 werden die Pet Shop Boys eine Tour durch Deutschland und Österreich starten. Der Titel spricht für sich: „Dreamworld: The Greatest Hits live“. Neil Tennant und Chris Lowe steuern dabei die großen Mehrzweckhallen an. Hier alle bisher feststehenden Tourtermine:

Freitag, 1. Mai – Mercedes-Benz Arena, Berlin
Samstag, 2. Mai – König-Pilsener Arena, Oberhausen
Dienstag, 5. Mai – Forest National Arena, Brüssel
Mittwoch, 6. Mai – AFAS Live, Amsterdam
Freitag, 8. Mai – Leipzig Arena, Leipzig
Sonntag, 10. Mai – Porsche Arena, Stuttgart
Dienstag, 12. Mai – Gasometer, Wien
Dienstag, 19. Mai – Olympiahalle, München
Mittwoch, 20. Mai – Jahrhunderthalle, Frankfurt
Freitag, 22. Mai – Barclaycard Arena, Hamburg
Sonntag, 24. Mai – Torwar Arena, Warschau
Donnerstag, 28. Mai  – The O2, London
Freitag, 29. Mai – Manchester Arena, Manchester
Samstag, 30. Mai – Resorts World Arena, Birmingham
Dienstag, 2. Juni – BIC Arena, Bournemouth
Mittwoch, 3. Juni – Motorpoint Arena, Cardiff
Freitag, 5. Juni – Utilita Arena, Newcastle
Samstag, 6. Juni – SSE Hydro, Glasgow
Mittwoch 17. Juni – Ericsson Globe, Stockholm
Freitag, 19. Juni – OverOslo, Oslo

In Deutschland startet der Kartenvorverkauf am kommenden Mittwoch, den 20. November 2019 um 10.00 Uhr.

Letzte Aktualisierung: 14.11.2019 (c)

 Henning Kleine
Henning (Jahrgang 1976) arbeitet als TV-Journalist in Hamburg. Er ist Synthie-Pop Liebhaber und großer Fan der Pet Shop Boys.

4
Kommentare

Anzeige
  1. iamDM
    25.11.2019 - 22:34 Uhr
    3

    The Anix

    The Anix – Hologram
    Für mich mit Abstand das beste Album dieses Jahres.

  2. gernhörer
    21.11.2019 - 19:09 Uhr
    2

    Scheint mir so als ob der Song nicht die Aufmerksamkeit bekommt die er verdienen würde.

  3. echt schöner song!
    15.11.2019 - 4:11 Uhr
    1

    „Burning the heather“ passt sehr gut in die Jahreszeit und die allgemeine Stimmung, so als ob sie Rilkes „Herbsttag“ als Inspiration genommen hätten.

    Wenn britische Melancholie derart in die Nähe des deutschen „Ach!“ gerückt wird kommt einem der ganze Brexit nochmal so absurd vor :D

    • 快速模式
      16.11.2019 - 10:15 Uhr
      1.1

      Mir hats auch gefallen. Eigentlich ganz einfach aber trotzdem schön. Echt toll dass den Pet Shop Boys nochmal sowas gelingt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten folgt den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.