Home / Depeche Mode News / Peace-Video empfehlen und signiertes Album gewinnen!

Peace-Video empfehlen und signiertes Album gewinnen!

screen3Am Dienstag feierte das Video zur neuen Depeche Mode-Single „Peace“ bei tape.tv seine Weltpremiere. Damit möglichst viele Menschen vom Clip und der neuen Single erfahren, haben wir uns etwas überlegt: Verbreitet diesen Link http://bit.ly/dmrules zum Video bei MySpace, Facebook, Twitter und in anderen soziale Netzwerken oder Commnitys und zeigt uns den Link – per Mail an contest@depechemode.de oder in den Kommentaren zu diesem Beitrag. Unter aller Teilnehmen verlosen wir drei handsignierte „Sounds of the Universe“-Alben.

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

123 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Blubber,Blubber,Blubber.
    Dem einen gefällts, dem anderen nicht.
    Macht Euch doch keinen Kopp und vor allem nicht immer gegenseitig an.
    Wems gefällt: Zieht es Euch rein.
    Wems nicht gefällt: Lasst es bleiben.
    Wir sitzen alle in einem Boot.
    Freut Euch des Lebens und auf die Konzerte.
    Ist immer was für jeden dabei.

  2. Ich vermisse die Protagonisten im Video.
    Wenn der krankheitsbedingte Ausfall von Gahan der Grund war, hätte man doch noch ein paar Tage warten können.
    Fällt mir schwer ohne die drei das Video anzunehmen, wirkt steril.

  3. ich schicke 5-6 links und über dem beitrag steht bis heute ,-wartet auf freischaltung-…
    ich dachte mann soll die links hier veröffentlichen ……

  4. @ micmac
    Oh sorry, habe dem Falschen im falschen Blog geantwortet..

  5. @ micmac
    Hallo! Kurze Antwort bevor ich wieder ein paar auf den „Sack gehe“.. (grins)
    Ich will das Pferd -freie Meinungsäußerung- nicht totreiten..
    Die Sotu ist mir zu einfach, oder wie es ein User schrieb „klingt alles wie in drei Tagen geschrieben und produziert“.
    Stimme dem zu.
    Der Retrosound hat(te) sogar seinen eigenen Charme, nur die alten Keyboards hätten etwas mehr fetzigen Sound vertragen, die Scheibe heißt ja Sounds of the Universe und wenn Martin G. evtl mal an eine Supernova gedacht hätte oder den Urknall, wären wohl auch ein paar „Knaller“ auf der Scheibe..! Schade, denn der Titel der Scheibe hat ja unbegrenztes Potential, nur was eben dabei raus kam ist eben leider für mich viel zu schwach und zu einfach, weil es eben auch noch von DM kommt..

  6. Ich finde das Video echt klasse, die Stimmung und überhaupt. Als ich SOTU das erste Mal gehört habe, hat mir das Stück überhaupt nicht gefallen, aber nach dem ersten Mal Live-Hören hat sich das geändert, war klasse performt in Lux.

    Bin mal gespannt auf München!

  7. Spitzenmäßiges Video! *schnief* Sehr treffend, atmosphärisch dicht und metaphorisch aufgeladen! (Das Fleisch-Schneiden mittendrin erinnert mich ein bißchen an Döblin – meine Germanistenmacke, Tschuldigung – große ‚Literatur‘ also…)

  8. Ich war 1986 in Dänemark,da habe ich Martin Gore in einer Kneipe getroffen.Wir haben Tierrisch abgefeiert!Und ,ich weiß die Jungs(DM)machen alles mit Gefühl.Und der Song „Peace“ ist einfach super gelungen.Der Sound,die Stimmen…erinnert mich sehr an „Black Celebration“Genießt es einfach das es Depeche Mode noch gibt und uns die Jahre mit ihrer Musik verschönern!Danke Fans!Wir sehen uns auf den Konzerten!

  9. Schöner Song, sehr tiefsinnig und elementar.
    Passendes Video!!

    Nochmals Dank an alle „Heulsusen“ – ihr habt Euch nie geändert..das ist nicht positiv! ^^

    Depeche Mode fühlen den heutigen Zeiten wieder absolut auf den Zahn, wie sie es immer getan haben.. Klasse!! :)

Kommentare sind geschlossen.