Nitzer Ebb wiederveröffentlichen „Body Of Work“ und gehen auf ausgedehnte Tour

Nitzer Ebb und Mute haben Details einer Re-Release-Kampagne des Bandkatalogs auf Vinyl und CD bekannt gegeben. Zunächst erscheint “Body of Work”, eine Zusammenstellung, die ursprünglich 2006 veröffentlicht wurde und am 8. März 2019 erstmals auf Vinyl erhältlich sein wird – als limitierte vierteilige Edition auf rotem und weißem Vinyl. 

Die Band, die zuletzt von The Guardian als eine der „einflussreichsten Bands zeitgenössischer Musik“ bezeichnet wurde, kehrte 2018 im Original-Line-Up um Bon Harris, Douglas McCarthy, David Gooday und Simon Granger zurück und trat Ende letzten Jahres in London und Berlin auf.
(Aus diesem Anlass führten wir auch ein exklusives Interview mit ihnen.)
Nitzer Ebb haben zudem mehrere Termine für 2019 angekündigt, in Deutschland, Belgien und auf dem Infest Festival in Großbritannien im August. Weitere Termine sollen folgen.

Den Klassiker „Control I’m Here“ gibt es hier zu sehen: 

Nitzer Ebb – Control I’m Here

Nitzer Ebb, gegründet 1982 in Chelmsford, Essex, wurden spätestens dank zweier Killer-Tracks bekannt, die sie 1985 mit PWL-Produzenten Phil Harding aufnahmen – „Let Your Body Learn“ und „Warsaw Ghetto“, mit denen sie nicht zuletzt die Aufmerksamkeit von Daniel Miller erregten. Für Mute nahmen sie das kanonische Proto-Balearic-Techno-Album „That Total Age“ (Mute, 1987) auf, darauf die Klassiker „Murderous“, „Join In The Chant“ und „Let Your Body Learn“. Dem Album folgten in den nächsten Jahren mit „Belief“, „Showtime“„Ebbhead“ und „Big Hit“ vier weitere einflussreiche Werke. 

Pressefoto: Mute Records/Hazel Hill McCarthy III

Nitzer Ebb verkauften allein in den USA weit über 100.000 Platten, tourten mit Depeche Mode und beeinflussten DJs und Produzenten wie Richie Hawtin, Darren Emerson, Sven Väth, Helena Hauff, Objekt, DJ Hell, Tom Stephan, Danny Tenaglia sowie Bands wie Smashing Pumpkins und Nine Inch Nails. Sie trennten sich 1995 erstmals, fanden aber zu seltenen Liveauftritten immer wieder zusammen. 
2010 veröffentlichten sie das Album „Industrial Complex“.

NITZER EBB – LIVE in Deutschland

07. – 10.06. Leipzig, WGT 2019
20.07. Köln, Tanzbrunnen – Amphi Festival
03.08. Thale, Harzer Bergtheater – Bergfest

“Body of Work” Tracklisting
VÖ: 08.03.2019 (MUTE/[PIAS])

Side A
Isn’t It Funny How Your Body Works
Warsaw Ghetto
Murderous
Let Your Body Learn
Join In The Chant

Side B
Control I’m Here
Hearts And Minds
Captivate
Shame
Lightning Man

Side C
Fun To Be Had
Getting Closer
Family Man
Come Alive

Side D
I Give To You
Godhead
Ascend
Kick It
I Thought

Side E
Get Clean
Join In The Chant (Gold!)
Control I’m Here (Strategic Dancefloor Initiative Mix)

Side F
Hearts And Minds (Mix Hypersonic)
Shame (Mix Two)
Captivate (William Orbit Mix)

Side G
Backlash (William Orbit Mix)
Fun To Be Had (Long Mix)
Ascend (Remix)

Side H
Out Of Mind (Maitresse Mix)
Lakeside Drive (Remix)
Kick It (Popular Music Mix)
I Thought (Final Sin)

Letzte Aktualisierung: 2.2.2019 (c)

7
Kommentare

Anzeige
  1. Ebb
    18.2.2019 - 0:38 Uhr
    5

    Hamburg ?

    Nicht in Hamburg ?.
    Och menno Jungs.

  2. POTUS
    15.2.2019 - 18:04 Uhr
    4

    Front 242 tingeln ja auch seit 20 Jahren nur noch mit ihrem Backcatalogue rum.

    • Ralf
      17.2.2019 - 23:14 Uhr
      4.1

      Da wird wohl auch nichts neues, innovatives mehr kommen. Die guten Zeiten sind einfach vorbei.

      Die guten „Oldies“ werden jetzt ja auch nur noch im Technogewand präsentiert. :-(

  3. O.V.
    15.2.2019 - 0:59 Uhr
    3

    Nitzer Ebb - ja sichi!

    Ein absolutes Muss im EBM Bereich. Haben die Karten schon im letzten Sommer geordert. Dazu in dieser dafür perfektem Location – das wird nur GEIL.

    ICH FREU MICH!!!

  4. Dean Corso
    14.2.2019 - 12:21 Uhr
    2

    Ausgedehnte Tour

    Ausgedehnte Deutschland Tour? 3 Termine? Naja, ich bin in Strasbourg dabei

  5. Olli
    5.2.2019 - 17:43 Uhr
    1

    ich bin dabei, denn…..dabei ist allessssss,

    What a Kappelle ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten folgt den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.