Nick Rhodes von Duran Duran remixt Personal Jesus

2011 erscheint das neue Remix-Album von Depeche ModeEs gibt Neuigkeiten zum kommenden Remix-Album von Depeche Mode: Wie Duran Duran auf ihrer Facebook-Seite mitteilen, hat Nick Rhodes (Duran Duran) zusammen mit Mark Ronson und Andrew Wyatt (Miike Snow) einen Remix von Personal Jesus erstellt. Einen weiteren Remix wird wohl Kidkanevil (Gerard Roberts) beisteuern. Der britische Produzent und DJ, der gerne mit Dub-Samples und 8Bit-Sounds experimentiert, hat vor zwei Tagen per Twitter bekannt gegeben, einen Mix für Depeche Mode abgeschlossen zu haben. Um welchen Track es sich handelt, ist jedoch nicht bekannt.

Letzte Aktualisierung: 29.11.2010 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

65
Kommentare

  1. Jo
    30.11.2010 - 15:49 Uhr
    30

    @Dressed in Red
    Ja, denke auch, wobei es EGAL sein sollte
    ob es mehr retro werden wird(wie auch letzte studio-cd), sondern ob es nach dem 20.Mal immer noch gefällt – oder gar immer besser. So wie es mir früher mit DM ging(mittlere Phase + etwas auf PTA).
    Am besten natürlich – neu und wie nie gehört !

    @Playing Devotee
    damn right – also wer es noch nicht(oder nur mal rein)gehört hat…(auch wenn hier die wenigsten es noch nicht kennen)

  2. Frank
    30.11.2010 - 15:20 Uhr
    29

    @bowie
    das habe ich mich auch schon gefragt, was ist wenn ausgerechnet die mixe der beiden exmitglieder totaler mist sind??
    an vince setze ich keine hohen erwartungen und habe mehr so die „mal sehen was er daraus macht“ einstellung.
    an mr wilder hingegen stelle ich hohe erwartungen, wobei mir der song nicht wirklich gefällt. umso spannender ist es zu hören, was er draus basteln wird. :-)
    es kann aber auch enttäuschend sein – abwarten.
    ich sehe den mix übrigens nicht als bewerbungsmaterial für einen wiedereinstieg der exmitglieder bei DM. :-)

    @1982-Fan
    ich mochte duran duran nie so wirklich in den 80ern – war ehr ne mädchenband! :-)
    planet earth fand ich aber dennoch genial damals (und auch heute noch).

    @depechemode-80er-forever
    @The Price of Love
    was für ne laus ist euch denn über die leber gelaufen?? ganz ruhig und sachlich bleiben!! :-))

  3. Mr.Universum
    30.11.2010 - 15:00 Uhr
    28

    useless 13 so sieht es aus. dominatrix hat es mehr als verdient. hab mir gestern erst auf depeche modeTV personal jesus angehört. genial, dominatrix muss eins mit beisteuern!

  4. Dressed in Red
    30.11.2010 - 14:55 Uhr
    27

    Allen bisherigen Anzeichen nach wird dieses Remix-Album an aktuellen Trends vorbeiproduziert, da bisher eben nur altgediente Produzenten dafür ihren Beitrag geleistet haben.
    Das sollte den ’80er-Fans doch mehr als gefallen, nachdem es immer soviel Streit über neumodische Remixe gegeben hat.

  5. Playing Devotee
    30.11.2010 - 13:21 Uhr
    26

    Ich glaube ingesamt,es wird ein gutes Remixalbum.

    Es finden sich alte und neue Depeche-Bekenner zusammen,um DM Anerkennung zu interpretieren.
    Ich erinnre mich da an das „tribute for the masses“!

    Meine Aufmerksamkeit richtet sich eher nach guten Remixen,nicht nach schlechten Coverversionen,aber dieses Tributealbum war wirklich gut! (wenn ich mich recht erinnere,das erste überhaupt)
    Ich werde mir das neue Remixalbum auf jeden Fall in meine Sammlung stellen und bestimmt auch das neue Album….auch wenn dies sicherlich nicht 2011 sein wird.Man muss schon etwas realistisch bleiben;))
    PD

  6. rick
    30.11.2010 - 12:53 Uhr
    25

    leute, regt euch ab! wartet es doch erst mal ab, ihr schlagt euch wegen ungelegter eier!
    und am ende kauft ihr es ja doch, egal in welche richtung das remix-album geht!

  7. Told you so
    30.11.2010 - 12:47 Uhr
    24

    @ depechemode-80er-forever

    endlich mal jemand hier in der Runde, der es auf den Punkt bringt. Vielen Dank!

    Kann Dir nur voll und ganz zustimmen.

    Und das meine ich völlig ernst!!!!!!!!

    Gruß
    Told you so

  8. The Price of Love
    30.11.2010 - 10:49 Uhr
    23

    @depechemode-80er-forever

    wer hier wohl provoziert und nein The Price of Love habe ich 1983 kennen und schätzengelernt. Ansonsten fällt mir zu deinem Kommentar nun wirklich nichts mehr ein.

    Viellecht solltest Du deine Elvistolle mal hochglätten, die unterwäsche deine Mutter anziehen und dich vorm Spiegel stellen und in the Ghetto rappen, ich wünsche Dir viel Spass…

  9. bowie
    30.11.2010 - 10:26 Uhr
    22

    Hört doch mal mit dem Gestreite auf. Ich bin uralt und immer froh, wenn DM neue jüngere Fans dazu gewinnen. Und jede Generation hat ihre Musik. Dass darüber hinaus wenige Bands existieren, die generationsübergreifend gut gefunden werden, ist doch eine Ehre für unsere Band DM. Wer da nun welchen Remix anfertigt ist mir egal (naja nicht ganz), hauptsache er rockt und ist gut. Nur mal ketzerisch gefragt: was passiert eigentlich , wenn der Remix von Alan oder Vince totaler Mist werden ???
    Und mit Verlaub: ja ich finde auch die 80er Sachen gut, aber SOFAD war doch der Urknall – und der war nunmal in den 90ern. Und wann sie die besten Platzierungen erreicht haben, ist wohl auch klar : 90er und nuller Jahre.
    Also alles ist gut, wir freuen uns auf das Remix Album und hoffen, dass Air nicht mit mixen darf.

  10. 1982-Fan
    30.11.2010 - 10:08 Uhr
    21

    Mark Ronson hat gute Lieder remixed ! Und Duran Duran fand ich damals auch klasse, besonders das Bond-Lied „View to a kill“. Bin sehr gespannt !