Home  →  News  →  Neues Depeche Mode-Album schon in 2011?

Neues Depeche Mode-Album schon in 2011?

Andy FletcherEin Interview von Andrew Fletcher mit dem italienischen Magazin „Il Giornale“ sorgt derzeit für einigen Wirbel. Wie verschiedene Internetseiten berichten, soll Fletch gesagt haben, dass die Band in einigen Monaten wieder ins Studio gehen werde. Ist das ein Hinweis auf ein neues Depeche Mode-Album?

Ausgangspunkt aller Spekulationen ist dieses angebliche Interview mit Andrew Fletcher aus der vergangenen Woche. Im Internet kursieren Vorwürfe, dass das Interview aus verschiedenen anderen Gesprächen zusammen gestrickt worden sei. Es wäre zwar nicht das erste Mal, dass Journalisten für eine Story recht kreativ werden. Letztlich können wir aber nicht beurteilen, ob das auch auf das Interview mit Fletch zutrifft. Skepsis ist jedoch geboten.

Das Interview enthält eine Passage, in der Andy Fletcher tatsächlich sagt, dass die Band wieder ins Studio gehen werde. Wir haben die Stelle für Euch (mit verschiedenen Online-Übersetzungsdiensten) zunächst ins Englische und dann ins Deutsche übersetzt:

Frage: Es wurde immer behauptet, dass das Internet Künstler zu mehr Originalität verhelfen würde?

Andy: In der Theorie stimmt das auch. Praktisch ist aber heute so, dass sich alles nur um die Top-40 dreht. Und alles ändert sich sehr schnell. Wir nehmen alle vier Jahre ein neues Album auf und finden jedes Mal eine völlig andere Situation vor als zuvor. In einigen Monaten werde wir wieder ins Studio gehen und ich weiß schon genau, was passiert: Die neue CD fertig ist und alles wird wieder ganz anders sein.“

Wird Fletch erneut seinem Ruf als liebenswerte Plaudertasche gerecht, die gerne einmal etwas vorschnell Interna preisgibt? So groß auch unser Wunsch nach einem neuen Depeche Mode-Album ist, sind wir nicht der Meinung, dass Andy Fletcher hier über konkrete Pläne spricht. Seine Aussage ist eher allgemeiner Natur: Nach der letzten Tour stünde im bekannten Rhythmus der Band als nächstes wieder die Arbeit im Studio an. Nicht mehr und nicht weniger wollte Fletch damit wohl zum Ausdruck bringen. Immerhin: Es gibt für ihn wohl keine Zweifel daran, dass die Band auch weiterhin zusammen Musik machen wird. Das allein ist aber eine gute Nachricht.

Wie ist Eure Meinung?

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

87 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Tiffi, jetzt anfangen für Konzerte zu sparen?? Selbst wenn sie „in einigen Monaten“, also im Frühjahr ins Studio gehen, hat es von da bis zum Album-Release immer 1 Jahr gedauert, und bis zu den ersten Konzerten nochmal einige Monate. Also vor Sommer/Herbst 2012 kein Konzert, und du willst jetzt anfangen zu sparen?

  2. Vielleicht wollen sie sich beeilen bevor sie alt werden ;)
    Aber ich kann es mir nicht wirklich vorstellen, denn es müsste ja fast eine Tour geben und wenn das Album Ende 2011 herauskäme, dann müssten sie ja 2012 wieder touren und sonst vielleicht erst 2013 oder sogar 2014.
    Und ich denke Alan Wilder sollte langsam mal etwas Klarheiit schaffen, vor allen wenn es keine Chance auf eine Rückkehr gibt.

  3. Tja, ich weiss nicht. Ich würde mich freuen….Dann muss ich ja langsam wieder anfangen zu sparen 4 Konzis würden wir schon gerne besuchen… Da wir aus dem schönen Norden kommen, müssen wir auch noch ein bißchen fahren… Aber zumindest denken sie nicht ans „Aufhören“. Ist ja auch schon mal was….. Liebe Grüße aus dem hohen Norden

  4. Er sagt doch „alle 4 Jahre ein Album“. :-)
    Ich denke auch, dass sie ein, vielleicht 2 neue, oder halbfertige, vielleicht noch von der SOTU übrig gebliebene Songs für das Remix Album aufnehmen, bzw. fertigstellen. Mit martyr war es ja ähnlich…. :-)

  5. Es könnte sich auch einfach nur um eine neue Single zum Remixalbum handeln..

  6. Indeed, I’ll hope not, but maybe the next Tour will be the last one. Gahan said ‚inside the Universe ‚docu -that on Tour is heavy , it’s too much and he ‚can’t take it no longer ‚, also Fletch. Or the Tour ‚ll be a shorter trip around the world; we’ll see…we’ll see.

  7. also ich halte es auch eher für unwahrscheinlich, dass die jungs sooooo schnell wieder dran sind. freuen würde es uns alle hier und träumen ist ja schließlich auch erlaubt, aber ich befürchte, dass sich da ein, mehr oder weniger, kluger kopf da was aus den fingern gesaugt hat um uns darüber grübeln zu lassen…hat ja funktioniert, oder?

    ich bin der meinung, dass sie frühestens nächstes jahr die studioarbeit beginnen werden (wer reißt schon ende des jahres noch die welt ein?) und hoffentlich so schnell wie möglich wieder ein tolles album unter die leute bringen; vielleicht auch mit einer tour…schätzungsweise 2012!? bitte, bitte :-)

  8. Also ich glaub schon, dass da was „Wahres“ dran ist, dass sie in ein paar Monaten wieder ins Studio gehen. Das sind Profimusiker, denen wird ja sonst langweilig zu Hause, lach.
    Ich freu mich schon, egal wann es ein neues Album gibt. Und auf eine anschließende Tour freu ich mich noch mehr ;-)

    @Markus
    Wenn sie schon 2013 auf Tour gehen, hast Du dann Dein berühmtes DM-Konto schon einigermaßen voll, lach…
    Schönes WE an alle

  9. Denke auch es wird wohl frühestens 2012 ein neues Album geben. Das noch eins kommt ist auf jeden fall sicher. Aber vielleicht wird das dann das letzte Album sein (außer einer „Good-Bye-Tour“ durch die Welt).

    Würde mich auf jeden fall über ein weiteres Album freuen.

    Noch eine Frage an Sven: nach dem Genuss der Blu-ray: wann wird die Singles-Diskographie aktualisiert?
    Videos zu Hole to feed und Fragile Tention scheint es ja zu geben. Oder kamen diese Singles hier nicht raus?
    Hab auf jeden fall nichts davon gehört.
    Für die Info schonmal Danke:-)

  10. its all gonna be good

    vergesst nicht es ist das 30igste Bandjubilaeum….dot dot dot

    schoenes wochenende

Kommentare sind geschlossen.