Home / Depeche Mode News / Neues Album wird überwiegend in New York aufgenommen

Neues Album wird überwiegend in New York aufgenommen

VCMG: Vince Clarke und Martin GoreZum neuen Depeche Mode-Album, das die Band ab Ende März in Angriff nehmen wird, sind weitere Details bekannt geworden. Martin Gore verriet gegenüber der deutschen Ausgabe des Interview-Magazins, dass ein Großteil des Albums nicht im sonnigen Santa Barbara, sondern in New York aufgenommen werden soll.

Die Aussage passt zur Ankündigung von Dave Gahan, dass die Band mit einer Reihe von Musikern zusammen arbeiten will. New York bietet dafür ein hervorragendes Umfeld. Auch Vince Clarke besitzt in der Stadt, die nie schläft inzwischen ein Loft. „Gut möglich, dass Vince die Band einmal besucht“, antwortete Martin auf die Frage, ob er sich vorstellen könnte, mit dem Ex-Mitglied von Depeche Mode noch einmal ein Album aufzunehmen. Bevor sich jemand falsche Hoffnungen macht: Vince Clarke antwortete umgekehrt mit einem klaren Nein.

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

77 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Regeln.
  1. Die Arbeit in einer anderen Umgebung mag als ein weiteres inspirierendes Element das Resultat des kommenden Albums beeinflussen.

    Wie jeder von uns es weiß, durchzieht sich die Wahl unterschiedlicher Orte für die Aufnahmen, Mixe im Wesentlichen die Bandhistorie.

    Bei so viel Inspiration und Veränderung, Martin VCMG, Dave Soulsavers, Martin wird sich mehr in den Produktionsprozess einbringen und New York, verliere ich jede Idee, was uns erwarten könnte.

    Open your mind … ;-)

    Tom Meeloo

  2. Danke an die Macher dieser Seite.. Ohne Euch wäre ich noch nicht im Bilde und könnte auch noch nicht damit anfangen zu sparen……

  3. also es soll heißen , falls das jetzt einer mißverstanden haben sollte .

  4. Komm. 3 ist als Frage an Komm. 2 gerichtet .
    Falls das jetzt einer mißverstanden ahebn sollte .

  5. @3
    was hat denn der schöne Ural damit zu tun ?
    und welchen Ural genau meinst du denn ?
    findest du sie sollten sich eine Berghütte im Uralgebirge bauen lassen und dort drinnen dann das neue Album aufnehmen , oder lieber mit dem Boot auf dem Ural Fluß umherschippern und dabei das neue Album aufnehmen ?
    Man kann sich ja auch auf einem Boot ein Tonstudio einbauen lassen .
    Erklär mal bitte .

  6. die könnten das auch im Ural aufnehmen, dadurch wird es auch nciht besser

Kommentare sind geschlossen.