Vorbestellungen bei Amazon wieder möglich

Neue Depeche Mode-Single Heaven soll jetzt im Februar erscheinen

Ursprünglich sollte Heaven am 25. Januar erscheinen. Das hatte die Nachfrage eines Journalisten bei Sony ergeben. Am Dienstag konnte die Single zunächst auch bei Amazon bestellt werden, bevor sie jedoch wenige Stunden später aus dem Online-Shop entfernt wurde. Kurz zuvor hatten Depeche Mode auf ihrer Facebook-Seite „some great news“ angekündigt, die bis zum Zeitpunkt der Publizierung dieses Beitrags allerdings ausblieben.

Am gestrigen Donnerstag erreichten uns Informationen, wonach in den USA entschieden werden solle, ob der Veröffentlichungstermin noch zu halten sei. Offenbar war das nicht der Fall.

Nun sieht alles so aus, als wenn der 5.Februar 2013 der neue Stichtag sein soll. Allerdings dürfte das internationale Veröffentlichungstermin sein, nicht der deutsche. Über Tracklisting und Artwork haben wir bisher leider nichts erfahren können.

Im schwedischen Onlineshop CDON.com wird eine 12″-Vinyl-Maxi für den 18. Februar angekündigt.

Heaven bei Amazon vorbestellen

UPDATE Amazon hat die Bestellmöglichgkeit wieder entfernt – nachdem Heaven bereits die Top-10 der Musik-Charts erreicht hatte. Eine Erklärung dafür haben wir nicht.

Hinweis: An dieser Stelle hatten wir ursprünglich über die Veröffentlichung der neuen Single Heaven am 25. Januar berichtet. Wegen der lebhaften Diskussion haben wir den Beitrag aktualisiert; die älteren Kommentare beziehen sich also auf die ältere Version.

Letzte Aktualisierung: 24.1.2013 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

565
Kommentare

  1. Markus
    23.1.2013 - 0:34 Uhr
    530

    @ Ghandi
    Sehe ich genauso und denke ganz einfach so,das wenn DM ins Studio gehen ,machen sie das Album ja in erster Linie nicht wegen Subhuman oder Frau Ghandi oder meiner Wenigkeit ode den anderen Fans sondern in erster Linie handelt es sich um Künstler die ihr schaffen völlig frei für sich entwickeln können.Ob es dann der Anhängerschaft gefällt steht auf einem anderen Blatt,ansonsten wäre es ja ein Wunschkonzert.Sie bieten nur etwas an.Und wenn eine Band ins Studio geht und jeder einzelne sein bestes gibt,dann kann auch kein schlechtes Album dabei herauskommen und da ist egal ob die Band DM heisst oder halt Egerländer Musikanten,kommt halt nur auf den Abnehmer an:-)).Auch finanzell hätten es DM gar nicht mehr nötig Musik zu machen,aber der Spassfaktor verleiht ihnen für mich nochmal zusätzlich Stärke, super Songs aufzunehmen wie Precious oder Wrong es bei den letzten beiden gezeigt haben.Glaube wir werden noch ein paar Albumlängen sehr viel Spass mit der Band haben und Angel of Love war erst der geile Anfang.

  2. Trixi 99
    22.1.2013 - 23:27 Uhr
    529

    @ SUBHUMAN
    Ich war grad im Keller! War nicht schön!
    Hast doch gesagt, ihr wärt da!
    Habe nur ein SpinnenTier verschreckt!!
    Oder warst es gar du in perfekter schwarzer Tarnung??? ;-);-)

  3. klein rodi
    22.1.2013 - 23:23 Uhr
    528

    vielleicht war ja „angel of love“ noch von sotu übrig, hoffe jedenfalls das der song nicht repräsentativ für das neue album ist.

  4. LBINGBONG12
    22.1.2013 - 23:16 Uhr
    527

    @TOM MEELOO

    Danke für den Landscape Remix. Erst hab ich an eine 12″ b-side gedacht und mich gefragt, WAS ich da wohl wieder nicht gekauft habe… und WANN??
    Astreine Arbeit, das perlt! Möchte nicht wissen, wieviel Stunden und Frickelei das gekostet hat. Solche Mixe mit vielen Originalsounds und kleinen Überraschungen sind mit am liebsten. Mag auch gern Further Excerpts from my secret garden… Ist zwar fast schon techno :-), aber hat einen schönen Bass und flotte kurze Synthie-Breaks.
    Mag hier eigenlich jemand die Depeche Sachen von ADRIAN SHERWOOD ? Ich habe immer noch are people people? mit wängdedeldängsummsummsumbababa im Ohr und bin damit auch nach knapp dreißig Jahren nicht warm geworden…

  5. Muteman
    22.1.2013 - 23:11 Uhr
    526

    Naja

    Es gibt schlimmeres: RTL Kotz TV

  6. Judas
    22.1.2013 - 22:58 Uhr
    525

    @VIOLATOR

    Jepp, so siehts bei mir mittlerweile auch aus. Erst hören, dann evtl. kaufen. Wie sich die Zeiten ändern…

  7. Sebastian
    22.1.2013 - 22:53 Uhr
    524

    @muteman bitte :). Oh ja ich halt’s auch nicht mehr aus … Kann mich garnicht mehr dran erinnern das es so schrecklich, folternd spannend war… Ich denke das sie angel mit Absicht reingestellt haben… Erst die Fans etwas Spalten und fûr Diskussionen sorgen, und wer weiß vielleicht ja dann mit Heaven total positiv ûberraschen ( hoffe ich jedenfalls ). …. Ob die den Hype wohl gerade so richtig genießen ? Und sich ûber uns ins fàustchen lachen ??? ;)

  8. Oberkorn
    22.1.2013 - 22:49 Uhr
    523

    Manchmal nützt ein leerer Krug

    Es ist doch auch bei dieser DM Aktion wie mit einer Roulade. man kann sie geniessen oder Yoga der Inbrunst widmen (nicht diskreditieren, das meine ich gar nicht !)
    Gore wird sich sicher etwas dabei gedacht haben, und Fletch äusserte sich bekanntlich auch schon selbst zum Thema „Britney Spears“ (siehe Kanada und die VÖ). Dave singt eben, und das wie wir wissen nicht schlecht !

    Solche PR Aktionen sind in manchen Völkern bereits auf Spektralebene vom Massenereignis zum Wandel der sentimentalen Fallensteller verkommen, sicherlich ohne Rosinen im Kuchen, dafür aber mit jeder Menge Unterhaltung und Chöre.
    Die Zeiten ändern sich, auch früher hörte sich schon der eine oder andere DM Song eher nach Polka an (z.B. „Nodisco“) und war trotzdem nicht schlecht.

  9. DM-Peter
    22.1.2013 - 22:40 Uhr
    522

    Hilfe

    Warten ist so schrecklich!!!!!!!