Home / Depeche Mode News / Neue Depeche-Mode-Songs schon in Arbeit?

Neue Depeche-Mode-Songs schon in Arbeit?

Christian EignerIn einem Interview mit dem Fachmagazin Sticks (Ausgabe 04/2006) verrät Depeche-Mode-Drummer Christian Eigner, dass er zusammen mit Dave Gahan bereits an neuen Songs arbeite. „Wenn diese Tour irgendwann einmal vorbei ist, werde ich sicherlich mit Dave weiter an Songs schreiben. Wir haben jetzt schon etliches Material fertig, und wir werden sehen, ob es auf einem Depeche Mode-Album landet oder auf einem Solo-Ding von Dave“, wird Eigner bei laut.de zitiert. Christian Eigner wird bei drei Songs des aktuellen Albums „Playing The Angel“, darunter auch die am vergangenen Freitag erschienene Singe „Suffer Well“, als Co-Writer aufgeführt. (Foto: Thomas Kerzner)

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

133 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. War ja klar, daß nicht wirklich Dave hinter den Songs steckt, sondern Herr Eigner.
    Ich persönlich hätte auch gut ohne Daves Songs leben können, aber DM fehlt schon ein Gegengewicht zu Martin, der ja in erster Linie alles mit seiner „Pain and Suffering“-Themen dominiert.
    Eigentlich füllen die Aktivitäten von Eigner/Gahan nur die Lücke als Gegenpol, die Alan Wilder hinterlassen hat – mit einer Außnahme: Die Sounds – darauf scheint man bei DM wohl immer weniger Wert zu legen – jedenfalls ist PTA, die Live-Performance und die neuen Maxies was das angeht einfach mal derat unsensibel!

  2. Ich konnte bislang sehr gut damit leben, daß seit ’90 zwischen den DM-Alben immer so 3-4 Jahre vergingen. Wenn es jetzt aber einmal anders sein sollte, hätte ich auch nichts dagegen ;)

  3. Ich denke schon, dass Martin, wenn er Lust hätte, noch einiges an guten Songs zustande bringen würde, aber bei Ihm geht es halt nach Lust und Dave hat Blut geleckt….

    Ich denke eher, dass wir mit „Papermonster“ 2 rechnen müssen, was mir persönlich nicht unbedingt passen würde. Ist nur zur Überbrückung gut.

    Meine Hoffnung ist, dass Martin sich von Daves Arbeitswillen anstecken lässt.

    Wie auch immer, eine positive Nachricht!

    Gruß vom schönsten Bundesland der Welt!

  4. Wenn man Martins Arbeitstempo kennt, werden wir wohl demnächst ein DM Album mit 3 seiner Tracks und ansonsten Daves zu hörenbekommen. :-)

    Spaß beiseite. Gegen 50/50 hätte ich nichts, wenn sich dadurch die Intervalle verkürzten.

    Kann mir schon vorstellen, dass es für Martin inzwischen nicht mehr so einfach ist, sich ständig was Neues auszudenken, während Dave ja sozusagen am Anfang seiner kreativen Phase steht.

  5. dave scheint die zeit auf dem hotelzimmer sinnvoll zu nutzen. was man von den anderen wohl nicht sagen kann, bzw. liegen die prioritäten einfach anders :-).
    generell: gut wenn es weitergeht. das ergebnis kann ja dann jeder für sich selbst beurteilen.

  6. Genial! Dann brauch ich doch kein schlechtes Gewissen zu haben, daß ich diesmal auf kein weiteres Konzert gehen kann. Besteht dann ja riesen Hoffnung auf eine erneute Tour! Sei es nun als Band oder Solo! Da ich eh Dave favorisiere, ist es mir eigentlich egal, obwohl die Band eine tolle Show gemeinsam abliefert! Ganz egal, ich freu mich riesig über diese Meldung!

    Schönen Tag an Alle!

  7. Jeder Fan wünscht sich doch wenn es weiter geht.Von mir aus können die Jungs noch 20Jahre weiter machen,aber konkret ist es ja nicht lass uns einfach überraschen was auf uns noch zukommt.Lass uns dieses Tour noch geniessen

  8. na wäre doch echt toll wenns so wäre.Aber lassen wir uns doch einfach überraschen :)
    Es heisst ja entweder DM oder ein Soloalbum von Dave.
    Und auf son SOloding hab ich echt keine Lust.Mir hat schon Paper Mosnter nicht besonders gefallen.ABer jedem das seine :)
    Immer noch besser als „alles Käse“ zu schreiben *g*

  9. @Nr. 7

    Wieso Käse,iss doch toll.
    Mich haben diese 3-4 jährigen Wartezeiten auch ziemlich gestört.
    Ging ja eigentlich schon nach
    der Violator los, schlimm wurde es
    dann nach der Ultra…

    LG

    Phil

  10. Ich find es einfach nur Klasse das schon wieder an neuen Songs gearbeitet wird.

    Ich denke wenn grandnickel nur negativ denkt dann soll er doch einfach nichts mehr hier schreiben und schweigen.

    DM macht weiter so ich freu mich auf die restlichen Konzerte und neue Songs

Kommentare sind geschlossen.