Home > News > Update: Erste Ausschnitte aus Remix zur neuen Single aufgetaucht
- Anzeige -

CamelPhat remixen "Ghosts Again"

Update: Erste Ausschnitte aus Remix zur neuen Single aufgetaucht

Es geht los: Gut zwei Monate vor Erscheinen des neuen Albums „Memento Mori“ gibt es die ersten handfesten Infos zur neuen Depeche Mode Single – und erste Soundausschnitte.

Noch immer nicht kennen wir den offiziellen Songtitel und es gibt auch noch kein Release-Datum. Aber seit dem Wochenende wissen wir mit ziemlicher Sicherheit, dass der Song, den Depeche Mode im Oktober auf der Pressekonferenz in Berlin präsentiert haben, auch die ersten Single aus ihrem neuen Album wird. Der Arbeitstitel des Stücks lautet „Ghosts Again“.

Auch die ersten Remixer sind bekannt. Das britische DJ- und Musikproduzenten-Duo CamelPhat twitterte am Samstag, dass es gerade an einem Remix der nächsten Single von Depeche Mode arbeitet.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

PGJsb2NrcXVvdGUgY2xhc3M9InR3aXR0ZXItdHdlZXQiIGRhdGEtd2lkdGg9IjU1MCIgZGF0YS1kbnQ9InRydWUiPjxwIGxhbmc9ImVuIiBkaXI9Imx0ciI+UmVtaXhpbmcgdGhlIG5leHQgPGEgaHJlZj0iaHR0cHM6Ly90d2l0dGVyLmNvbS9kZXBlY2hlbW9kZT9yZWZfc3JjPXR3c3JjJTVFdGZ3Ij5AZGVwZWNoZW1vZGU8L2E+IHNpbmdsZeKApiA/PC9wPiZtZGFzaDsgQ0FNRUxQSEFUIChAQ2FtZWxQaGF0KSA8YSBocmVmPSJodHRwczovL3R3aXR0ZXIuY29tL0NhbWVsUGhhdC9zdGF0dXMvMTYxNjgwNTA4NzQ4MDg4OTM0NT9yZWZfc3JjPXR3c3JjJTVFdGZ3Ij5KYW51YXJ5IDIxLCAyMDIzPC9hPjwvYmxvY2txdW90ZT48c2NyaXB0IGFzeW5jIHNyYz0iaHR0cHM6Ly9wbGF0Zm9ybS50d2l0dGVyLmNvbS93aWRnZXRzLmpzIiBjaGFyc2V0PSJ1dGYtOCI+PC9zY3JpcHQ+

Aber das ist noch nicht alles: Die beiden Musiker spielen Teile ihres Remixes bereits in ihrem Liveset. Das beweist ein Video, das eine Nutzerin bei Twitter am Sonntag hochludt – und in dem eindeutig „Ghosts Again“ zu hören ist. CamelPhat waren am Samstag bei einem Exit Festival in Toronto aufgetreten. Hier könnt ihr euch den Ausschnitt an hören (Spoiler).

Halo – Die Geschichte hinter Violator
Das Taschenbuch jetzt auf Deutsch. 448 Seiten.
Bei Amazon* vorbestellen

Auf Instagram verraten CamelPhat noch ein bisschen mehr zu ihrem Remix. In ihrer Story posteten die Beiden eine Aufnahme vom Mixdesk, bei dem ein Track mit dem Namen „Depeche Mode V3“ mit einer Titellänge von 06:54 Minuten und der Tempoangabe 125 BPM zu sehen ist.

Update: Inzwischen ist ein längerer Ausschnitt des Remixes bei YouTube aufgetaucht.

CamelPhat besteht aus den beiden DJs Dave Whelan und Mike Di Scala, die seit 2004 zusammenarbeiten und musikalisch in den Genres House, Progressive House, Tech House zuause sind. Ihre Single „Cola“ (2017) konnte sich auch in den deutschen Single-Charts platzieren und erreichte bei den Grammy Awards 2018 in der Kategorie „Best Dance Recording“ eine Nominierung.

Sven Plaggemeier

Hi, ich bin Sven und betreibe als Gründer die Webseite depechemode.de. Hauptberuflich arbeite ich als Redaktionsleiter für ein Telekommunikationsunternehmen in einem agilen B2B- und B2C-Umfeld. Vernetze Dich gerne mit mir bei Facebook, LinkedIn oder Xing.

187 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Schade, dass ich auf dieser Seite nichts über das Projekt Subterraneans von Alva Noto mit Martin Gore lese und auch nichts über Daves Raveonettes-Coverversion „Chains“ mit Kurt Uenala.

    Antworten
  2. ...

    Der Spoiler ist ein Graus…Mehr gibt´s dazu nicht zu sagen. Macht keinen Appetit auf die neue Single.

    Antworten
  3. irgendwie zündet der Song „Ghost“ nicht mehr bei mir richtig, obwohl ich seit mindestens 1982 DM- Fan bin.
    Es bleibt bei „Ultra“ forever.
    Was ich zu dem neuen Song sage: geklimpere aus Ihren Anfangszeiten, der 80er. Sehr einfache Melodie.
    Na, ja, aber mal abwarten. DM sind halt doch auch im Rentenalter angekommen. Was auch auffällt die Band hat es mit den Namen: Ghost, Monster, Zombies, Angels, Paper Monsters, usw. :-))
    Die Aufregung auf das Album ist bei mir auf +-0. Aber die Meinungen sind verschieden.

    Antworten
    • Ghost again

      Der Song heißt „Ghost again “
      „Ghost “ ist von 2009
      auf der Deluxe von Sound of the Universe.

  4. Interessante Randnotiz

    „Never let me down again“ ist derzeit in 12 Ländern bei den SHAZAM-Charts auf der 1.
    35 Jahre nach der Veröffentlichung …

    Antworten
    • NLMDA

      Weißt Du wie aussagekräftig die Platzierungen sind? Ist das gut?

    • @The New A.

      Platzierungen sind ein Phänomen der heutigen Zeit. SHAZAM ist eine gelungene App, um unbekannte Songs oder Künstler zu identifizieren. Der Song läuft doch in irgendeinem Film oder Serie. Was das am Ende für die Anzahl der Suche bedeutet oder ob sich das im Streaming oder im Kauf des Songs in physischen Einheiten widerspiegelt, habe ich keine Ahnung. Halt extrem interessant, dass ein 35 Jahre alter Song plötzlich wieder aktuell ist und auch bei Leuten, die keine DM-Fans sind.

    • The last of us

      ja wegen der Serie „The last of us“… Erster Teil am Ende :)

    • NLMDA

      So manche DM Songs sind ja auch wirklich zeitlos und vielen hört man ihr Alter nicht an. NLMDA ist so einer würde ich sagen. Der Song wirkt auch nach 35 Jahren nicht altbacken.

      Bei der App dachte ich das man den Song dann automatisch streamt wenn man ihn sucht, aber ich kenne mich mit Shazam nicht wirklich aus.

    • Brother Louie

      Das würde Modern Talking mit Brother Louie auch schaffen, aus dem Stand!

  5. Releasedatum

    Da der Tag bisher noch nicht genannt wurde schlage ich den 24.02. vor.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten erfolgt gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.