Home / Depeche Mode News / Neue Bilder aus den Jungle City Studios in New York

Neue Bilder aus den Jungle City Studios in New York

Dave GahanDepeche Mode haben neue Bilder auf ihrer Facebook-Seite veröffentlicht. Die Fotos zeigen die Band in den Jungle City Studios in New York, die einen atemberaubenden Blick über die Skyline der Metropole bieten.

Depeche Mode beenden gerade die Arbeit an ihrem neue Studioalbum, das sie in New York und Santa Barbara aufgenommen haben. Der Longplayer wird voraussichtlich im Frühjahr 2013 erscheinen.

[nggallery id=46]

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

DQo8ZGl2IGNsYXNzPSJzcC1hZC0tY29udGVudGFkX19mb290ZXIiPg0KCTxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIg0KCSAgICAgCXN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrOyB0ZXh0LWFsaWduOmNlbnRlcjsiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1sYXlvdXQ9ImluLWFydGljbGUiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImZsdWlkIg0KCSAgICAgCWRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItODU2MTgxNDYxMjcwOTgxNCINCgkgICAgIAlkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjM5Njc5MTI5MDAiPjwvaW5zPg0KCQk8c2NyaXB0Pg0KCSAgICAgCShhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQoJCTwvc2NyaXB0Pg0KPC9kaXY+DQo=

56 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. alan?

    Ja genau! Wo ist Alan? Eine Frage, die hier wirklich mal gestellt werden muss. Und beantwortet ? Ach … da fällt es mir ja wieder ein, seit über einem Jahrzehnt nicht mehr dabei. Verdammt. Vergessen, Demenz ? Man weiß es nicht.
    Hört doch bitte auf: die Ohren tun schon weh und die Augen vom Lesen.
    Slash zurück zu Axl – Los! Sofort!

  2. Alan Wilder why can not back depeche mode?why??

  3. Frage mich auch, wie eine Gate so perfekt arbeiten könnte, dass auch Nuancen (leise Abschnitte, Details) des Stimmorgans mit aufgenommen werden. Aber da heutzutage eh die Dynamik viel zu sehr vernachlässigt wird (loudness war, siehe allen voran die müllig gemasterte PTA CD), ist ja eh alles egal ;) *Scherz* (bzw. hoffentlich wird dieser Aspekt nun wieder besser).

    Das Bild dort zeigt aber ja sicher nur eine Probe einer evtl. später noch proffessioneller geplanten akustik Version Aufnahme (evtl. da mit dem Martin am Flügel), so mein erster Gedanke.
    Dave wird sicher nicht da mitten drin, während Fletch 40 cm ganz direkt rechts neben ihn ‚rumturnt (wie zufällig auf dem Bild) etc. seine eigentlichen Vocalaufnahmen tätigen ;). Bei SOTU hatten sie auch (meistens) ’ne Kabine, erinnere mich da noch an ein Video zu den Aufnahmen zu Fragile Tension, wo er in ’nem Gesangsraum performt.

  4. Ich sehe, ich verwechselte soeben die Lautstärken mit den Frequenzen, was meine Fragen – analog dazu gedacht – nicht mindert.

    ;-)

  5. @Frenz Beckenbauer

    Theoretisch…

    Bestimmte Frequenzen lassen sich abdrücken. Beispielsweise kann ich den Hall einer Snare unterdrücken, um eine trockene Trommel herauszufiltern.

    Hmm…, aber das gesamte Spektrum zu versenken ? Was bleibt dann von den Stimmfrequenzen ? Warum geben die Leute so viel für Gesangskabinen aus, wenn es denn auch so ginge ?

    Wie verhält es sich mit der Rückkopplung ? Das Gate müsste also To Tape aktiviert sein ?

    Dies und tausend Fragen. Ich glaube, ich habe hier Kraft meines laienhaften Pseudowissens Nachholbedarf.

    Oder beschreibt das Foto doch nur eine Session ?

    Heeelp !!!

    Grüße an Dich und Euch…

    Tom

  6. @ Los Hooligun 42

    Es geht tatsächlich ohne Gesangskabine, indem man ein so genanntes Gate verwendet. Dieses kann man so einstellen, daß Geräusche, die eine gewisse Lautstärke nicht erreichen, auch nicht aufgenommen werden. So kann man die Musik zum Einsingen direkt über Lautsprecher (und ohne Kopfhörer) hören, ohne dass es zu Rückkopplungen kommt.

  7. Hey, ich freue mich schon sehr auf das kommende Album.Sehr schöne Bilder! Ein Glück ,dass Alan nicht mehr den Ton angibt;-)) Übrigens ist es eine Stärke der Band, dass sie immer für Kontroverse sorgt. Das war schon immer so. Richtige Mode Fans wissen dies zu schätzen. Ich mag auch nicht jeden Song und die Begeisterung über das letzte Album hielt sich in Grenzen….. Mal sehen wie das neue Werk so ankommt. Viele meiner Lieblingssongs der Band haben sich auch nicht immer auf den ersten Blick ergeben…Vielmehr aus einem Lebensgefühl oder Stimmung, die man hat………… Martin, Fletch und Dave…..Ich hoffe , dass wir noch viel von euch hören….!!!!!! Freue mich schon drauf….

  8. Dieses mal falle ich nicht auf eine recht ordentliche Single rein und kaufe dann angefüttert, ein schwaches Album wie beim letzten mal.. Diesmal werde ich „das neue Album“ vorher durchhören!!

  9. Alan Wilder ist (leider) nicht mehr dabei

    Akzeptieren und weiterleben.

    Ich persönlich freue mich auf das neue Album, und auch dass dieses Jahr noch die eine oder andere Single veröffentlicht wird.

    Ein Frage hätte ich aber: Dave singt die Vocals direkt ein, ohne extra Zimmer. Wie geht das ohne Kopfhörer, so dass die Tracks nicht mit in seinem Gesang aufgenommen werden?

    Sorry for my shitty German :)

  10. ..ach ja, zudem auch noch da neben dem singneden Dave in seitlicher Großaufnahme, also ist Fletch gleich (mind.) fünf Mal zu sehen.

Kommentare sind geschlossen.