Netikette für unsere Kommentare

Sven Plaggemeier 17:26

Wir lieben Kommentare. Eure Begeisterung, Kritik, Meinung und Diskussionsbeiträge sind das Herzstück von depechemode.de. Deshalb braucht es einige Regeln, damit möglichst viele Leser unserer Seite den Diskussionen folgen und daran teilhaben.

1. Sei respektvoll

Bitte verfasse Deine Beiträge in einem respektvollen Ton – schließlich lesen ihn andere Menschen. Du kannst bei uns anonym Deine Meinungen, dafür erwarten wir aber einen verantwortungsvollen Umgang mit dieser Freiheit. Beleidigungen akzeptieren wir daher ebenso wenig wie eine vulgäre Ausdrucksweise . Wenn Dich der Kommentar eines andere Lesern einmal ärgern sollte, reagiere darauf bitte trotzdem in einem respektvollem Ton. Aggressive Reaktionen führen zu nichts.

2. Bleibe bitte beim Thema!

Wir bitten wir Dich, möglichst beim Thema des Beitrags zu bleiben und nicht zu weit abzuschweifen. Privatgespräche gehören in unser Forum oder sollten per Mail oder bei Facebook und Co. geführt werden.

3. Streue bitte keine Gerüchte!

Du hast Neuigkeiten über Depeche Mode oder eine andere Band erfahren und es brennt Dir unter den Nägeln, Deine Infos zu verbreiten? Das ist super und wir unterstützen Dich gerne dabei – schreib uns doch bitte eine E-Mail. Nicht so toll finden wir es, wenn News oder Gerüchte in den Kommentaren gestreut werden. Auch wenn wir Dir beste Absichten unterstellen, möchten wir die News erst checken, damit über uns nicht (ungewollt) Fakenews verbreiten.

4. Meckert nicht ständig!

Jetzt aber mal ehrlich! Nein, wir wollen niemanden den Mund verbieten. Wir sind aber der Ansicht, dass bloßes Genöle und Gemotze ohne jede Argumentation oder Begründung zu keiner Diskussion beiträgt. Das finden übrigens auch unsere Leser. In einer Zufriedenheitsbefragung störten sich die meisten Leser am „ständigen Gemecker“ auf unserer Seite. Deshalb unsere herzliche Bitte: Verfasse Deine Kritik möglichst so, dass sie zu einer Diskussion einlädt.

Ein Wort noch zu unserem Spam-Filter:

Wir verwenden einen Spam-Filter, der unseren Kommentarbereich von unerwünschter Werbung frei halten soll. Dabei kann es passieren, das auch ganz normale Kommentare vom Filter erfasst werden. In diesem Fall wird Euer Beitrag nicht gelöscht, sondern nur auf „unveröffentlicht“ gesetzt. Wie kontrollieren die Liste der unveröffentlichten Kommentare regelmäßig und schalten fälschlicherweise als Spam markierte Beiträge frei.

Was wir löschen:

– Beleidigungen und andere ehrverletzende oder diskriminierende Äußerungen
– Kommentare, die ein anderes Thema betreffen
– Politische Inhalte (Wir sind eine Musikseite!)
– Links zu illegalen Downloads
– Troll-Kommentare sowie gezielte Provokationen
– Spam
– Diskussionen um Löschungen (für Nachfragen könnt ihr uns kontaktieren)
– News, die wir noch nicht gecheckt haben

Wenn Du noch Fragen zu unserer Netikette hast, schreib uns ruhig an.