Dummer Scherz

Meldung über Trennung von Depeche Mode verunsichert Fans

Depeche Mode 2013Eine Meldung über die angebliche Trennung von Depeche Mode auf der Webseite openPR.de hat heute besorgte Fans auf den Plan gerufen. Vor allem über Facebook erhielten wir Nachfragen, ob es etwas dran sei an der Nachricht. Die Antwort lautet: Nein. Es handelt sich um einen schlechten Scherz.

OpenPR ist eine Plattform, auf der – wie der Name „open“ schon sagt – jedermann kostenlos Meldungen einstellen kann. Auch Johann Heinrichs durfte seine reißerische Story über die Trennung von Depeche Mode veröffentlichen. Heinrichs ist dabei nicht irgendwer, sondern einer „der einflussreichsten Journalisten Deutschlands und Weltweit“ (Zitat). Bei Google ist Heinrichs allerdings ein ziemlich unbeschriebenes Blatt. Vielleicht weiß man bei der NSA mehr über ihn, oder besser: wer tatsächlich hinter dem Namen steckt.

Die Meldung über Band-Trennung stammt vom 1. Juli 2013 und lässt beim Durchlesen kaum Zweifel daran, dass es sich um einen Fake handelt. Es gab weder Schlagzeilen über die Trennung in der englischen Presse, noch hat sich Fletch im Rolling Stone-Magazin geäußert. An dieser Stelle entwickelt Heinrichs fast schon Witz und persifliert (wohl noch mit Alan Wilder im Hinterkopf): „Den Anfang vom Ende machte Andrew Fletcher, der von 2005 an immer frustrierter wurde, weil die Fans der Gruppe in schier geistloser Umnachtung folgten. ‚Wir hätten vier Wachsfiguren von uns hinstellen können und die Massen wären auch zufrieden gewesen'“.

Wir haben openPR mitgeteilt, dass sie eine Scherzmeldung auf ihren Seiten führen. Bislang wurde die Nachricht noch nicht gelöscht.

Letzte Aktualisierung: 30.7.2013 (c)

 Sven Plaggemeier
Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

35
Kommentare

  1. Dirk
    29.7.2013 - 17:23 Uhr
    10

    Elektro Stones

    Hi,
    also ich habe schon nach der PTA Tour Gerüchte gehört dass sich DM trennen, dann gab es nach dem Abschlusskonzert der SOTU Tour in D´Dorf das Statement von Dave. Hier wurde dann wieder interpretiert das sich die Band trennt.
    Nun also wieder. Ich glaube nicht, dass die gute Stimmung in der Bad als Indiz dafür taugt, dass an dem Gerücht etwas dran ist.
    Die Band macht gerade ihre Tour des Lebens. DM karren gerade richtig Kohle in die Kassen und ihre Taschen.

    Also mein Gefühl??? Nein…. DM sind die Elektro Stones!!
    Ach ja der Jagger hatte gerade seinen 70´sten gefeiert…

    Bis zum 21.11 in Köln.

  2. Erik
    29.7.2013 - 17:19 Uhr
    9

    @Nodlisab

    Ja, vier wachsfiguren. Dave, mart, fletch und alan.. oder wusstest du das nicht?

  3. Dark
    29.7.2013 - 17:17 Uhr
    8

    Das kommt davon das jeder Hinz und Kunz im Internet seine Schmierereien hinterlassen kann.

  4. Mr.Universum
    29.7.2013 - 16:56 Uhr
    7

    bitte nicht nochmal so ein scherz. mir standen gerade die haare zu entenpelle. das ist echt nicht lustig!

  5. Nodlisab
    29.7.2013 - 16:53 Uhr
    6

    „Wir hätten vier Wachsfiguren von uns hinstellen können und die Massen wären auch zufrieden gewesen…“
    Vier? Da hat wohl jemand beim Trollen nicht richtig mitgezählt, oder vegessen das nach Copy & Paste anzupassen.
    „…in London, beim verlassen eines Restaurants…“
    Klar, während der Tour mal schnell zum Essen nach London.
    Ja nee ist klar.

    Ich frage mich nur wer dahinter steckt und was damit bezweckt werden soll.

  6. 29.7.2013 - 16:46 Uhr
    5

    trennung ?

    noch so eine fake-meldung, und ich krieg hier einen herzkasper.

  7. schuelbe
    29.7.2013 - 16:31 Uhr
    4

    Lächerlich!
    Das werden sie bestimmt nicht während einer erfolgreichen Tour bekannt geben u auch nicht zwischen Tür u Angel!

    Ich find solche Meldungen hohl!!!
    Normalerweise kommen doch solche Gerüchte sonst vor nem neuem Album :-)…..also ganz schlechter Scherz!!!

  8. Lockenkopf
    29.7.2013 - 16:28 Uhr
    3

    Gerade jetzt in Zeiten des Internet kann ja jeder Honk ganz schnell Gerüchte streuen und es gibt genügend Fliegen die drauf anspringen.

  9. Photgraph
    29.7.2013 - 16:01 Uhr
    2

    Nun ja...

    …Scherz hin oder her.
    Jedenfalls sind leider immer ein paar Funken Wahrheit mit dabei .
    Man könnte auch die gute Stimmung bei ihrer derzeitigen Tour damit begründen. – Danach ist Schluss !
    Ich hoffe es bleibt bei einem sogenannten „Fake“ wobei ich ein ungutes Gefühl nicht verleugnen kann.

  10. Pain
    29.7.2013 - 15:53 Uhr
    1

    Hört sich verdächtig nach dem kranken Klaas an.:-)))