Home / Depeche Mode News / Martin Gore: Weitere Remixes auf dem Weg
Vinyl-Veröffentlichungen geplant

Martin Gore: Weitere Remixes auf dem Weg

Mit dem Andy-Stott-Remix von „Europa Hymn“ ([aff amazon=B00Z1NHEKA] | [aff itunes=https://geo.itunes.apple.com/de/album/europa-hymn-andy-stott-remix/id1002884831?uo=6&at=1l3vqEJ]) ist der erste Remix aus Martin Gores Album MG erschienen. Weitere Bearbeitungen sollen folgen, wie Gore in einem aktuellem Interview erzählt.

Unter den Remixern ist auch ein alter Bekannter: Christopher Berg arbeitete schon am Depeche Mode-Album „Delta Machine“ mit. Er war es auch, der Martin Gore auf die Idee brachte, ein Instrumentalalbum zu veröffentlichen. Christopher Berg scheint mit Gore inzwischen gut befreundet zu sein – die beiden besuchten in diesem Jahr auch gemeinsam die NAMM-Show in Anaheim.

Berg wird einen Remix von „Pinking“ anfertigen, wie Gore gegenüber dem amerikanischen Keyboard-Magazin erzählt. Als weiteren Remixer nennt Gore den DJ und Produzenten Virgil Enzinger, der zwei Versionen von „Brink“ abgeliefert.

Außerdem sollen weitere Remixes von „Europa Hymn“ erscheinen. Nicht nur als digitaler Downlaod, sondern möglicherwiese auch auf Vinyl.

Sven Plaggemeier
Von Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

DQo8ZGl2IGNsYXNzPSJzcC1hZC0tY29udGVudGFkX19mb290ZXIiPg0KCTxpbnMgY2xhc3M9ImFkc2J5Z29vZ2xlIg0KCSAgICAgCXN0eWxlPSJkaXNwbGF5OmJsb2NrOyB0ZXh0LWFsaWduOmNlbnRlcjsiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1sYXlvdXQ9ImluLWFydGljbGUiDQoJICAgICAJZGF0YS1hZC1mb3JtYXQ9ImZsdWlkIg0KCSAgICAgCWRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItODU2MTgxNDYxMjcwOTgxNCINCgkgICAgIAlkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjM5Njc5MTI5MDAiPjwvaW5zPg0KCQk8c2NyaXB0Pg0KCSAgICAgCShhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7DQoJCTwvc2NyaXB0Pg0KPC9kaXY+DQo=

20 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. komisch,
    ich dachte die Seite heisst DEPECHE MODE
    Band of the Universe
    Who the fuck is David Guetta?

  2. Emily Elisabeth

    Weshalb Du hier den Namen Guetta hier ins Spiel bringst weißt Du selber nicht. Klingt mir irgendwie – ich tu hier mal ganz doof um mich ins Gespräch zu bringen! Im Zeitalter von Google und Co häöätest Du einfach selber schauen können, das ist doch nicht schwer, das Forum hier hast Du ja auch gefunden – wie wohl? Über die Fanseite von Martin Solveig oder Alan Parsons oder gar Andrew Wilson?????

    • Hallo lieber topfander,

      Ich hatte das bereits in einem Post erklaert. Leider wurde der geloescht. Ich liebe die Musik von David als Saenger, egal ob bei Depeche oder in den Dangerous Sachen als Guetta.

    • Die anderen Musiker von Dir kenn ich leider nicht.

      E-E

  3. Depeche Mode sind 80.000 mal besser als dieser David Guetta Schnee. Selbst im Alter sind sie cooler, als das ganze Zeug, was jetzt rumstampft. Getunter Einheitsbrei ohne Melodien.

  4. Die Remixversionen werden wie immer eh total beschissen, wie alles seit Songs of faith and Devotion. David Guetta und Scooter ist etwas und 8000 Mal besser. Da kann diese miese und langweilige Altersheim DM-Kapelle einpacken.

    • Such Dir das dementsprechende Forum !!! Und zum Thema Altersheimkapelle würde ich ja mal gucken wie alt Baxxter und Co sind ! Mal gucken ob es Herr Guetta auch so lange schafft !

    • David Gahan = David Guetta

      jetzt hats geschnaggelt :-)~

    • Schieb’s einfach auf die Rechtschreibkorrektur :)

  5. Hallo,

    bin neu hier und wollte fragen ob das Album Dangerous von David Guetta irgendwie von Depeche Mode mitproduziert wurde. Das eine Lied ist genau wie das ganz alte mit Personal Jesus. Sind das Remixe der alten Depeche Mode Lieder? Ich dachte zuvor das ganze Album von ihme wären von der Band Depeche Mode. War er Mitglied der Gruppe? Hab keine andere Erklärung. Die ganzen Stücke sind alle einen guten Tick besser wie die Sachen die unter Depeche Mode auf dem Markt sind. Aber die Ähnlichkeit ist so frappierend, das ich schon dachte die veröffentlichen unter einem anderen Namen. Guetta ist schon Hammer. Singt das eventuell der David?

    • Fragen über Fragen ….. also :

      Guetta ist Gründungsmitglied von Depeche Mode !
      Martin Gore und Alan Wilder produzierten das Album als treueste Fans von Ihm !
      DM Alben sind alles Remixe alter Guetta Stücke !
      Logisch das die Guetta Stücke besser sind als die von DM !

      Ich hoffe das sind die richtigen Antworten auf das beste Kommentar , was ich hier je gelesen habe ???

      Jetzt geh ich mal lieber zum ablachen in den Keller :-)

    • Nenn mir doch mal bitte 3 Titel des Albums “ Dangerous “ :-)

    • Guetta klingt wie DM? Wie bitte? Einen Gang zum Ohrenarzt wäre wohl in diesem Fall wohl mehr als ratsam! ;-)

    • ???

      Sorry… komm jetzt nicht ganz mit!?

      Also sind die gleich?

      Unter Pseudonym also. Warum?

      Die Härte. Liest man nirgendwo von. Scheinbar Marketingmasche. Aber in den Dangerous Versionen um einiges knalliger.

  6. Cool! Soll ja eine Remix 12″ im Stil der Shouldbe Higher werden mit dem Unterschied dass es sich diesmal noch mehr nach House anhört.

  7. Hey Mart, pick up the guys ( d a c) and start a new famous album and tour!!!

  8. remixe von fans

    Ein kleiner REMIX CONTEST für die DepecheMode-Fans wäre schøn!!!

Kommentare sind geschlossen.