Home / Depeche Mode News / Martin Gore: Remix-EP und Remix-Wettbewerb

Mitmachen!

Martin Gore: Remix-EP und Remix-Wettbewerb

Martin Gore veröffentlicht im Oktober eine Remix-EP zu seinem Instrumentalalbum „MG„. Außerdem könnt ihr selbst euer Remix-Können unter Beweis stellen und an einem Wettbewerb zum Track „Featherlight“ teilnehmen.

So geht’s: Ladet bei Bittorrent ein Remix-Bundle herunter und dreht den Track anständig durch den Mixer eures Musikprogramms. Anschließend stellt ihr bis zum 21. August euren Remix in eine eigens dafür eingerichtete Gruppe bei Soundcloud ein. Am 31. August wählt Martin Gore dann einen Remix aus, der auf der Remix-EP veröffentlicht wird. (Update: Der Track erscheint nur als Teil des digitalen Downloads.).

Neben dem Sieger des Remix-Wettbewerbs wird die EP Remixes von Andy Stott, Virgil Enzinger und Christoffer Berg sowie zwei bisher unveröffentlichte Tracks enthalten. Die EP wird ab dem 2. Oktober als digitaler Download und auf Vinyl erhältlich sein.

Wir werden Euch auf dem Laufenden halten und die interessantesten Remixes vorstellen. Du willst selbst an dem Wettbewerb teilnehmen? Dann melde Dich doch bei uns info@depechemode.de und erzähle uns von Deiner Idee und Deiner Arbeit.

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

47 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. Remix online

    Hab Spaß gehabt nach langer Abstinenz mal wieder meine software synths hochzufahren, den „alten“ Yamaha zu entstauben und an Cubase zu basteln.
    Mein „white feather in dark ambience – vox remix“ hat sich zwar recht weit vom Original entfernt, aber ich habe mich einfach treiben lassen.
    Like it, if you can.

  2. eure Mixe?

    Hallo!
    Hat schon jemand „von hier“ einen Mix hoch geladen? Wenn ja, welchen denn?
    Leider bin ich selbst noch sehr am Anfang. Man müsste mehr Zeit haben…

    • Remix

      Ich habe meinen Remix (Korea Huntington Mix) gestern hochgeladen. Hab so n Sommerding draus gemacht. Funktioniert ganz gut. Hab Spaß gehabt :-)

    • Featherlight (Kornhaused)

      Korea Huntington gefällt.
      Mein Beitrag zum Remix contest: Featherlight (Kornhaused)

      Auch mir hat es Spass gemacht :-)

  3. Gelungene Remixes

    Ich finde es hat bereits einige sehr gelungene Remixes auf Soundcloud.
    Die DM Fanbase (macht wohl den grössten Teil aus) zeigt sich (zumindest auf Soundcloud ;-) sehr kreativ :-)

    @TGT: Sehr schön und treffend gesagt!

    Allen einen schönen Sonntag!

  4. Da gibt es keinen Erkennungswert.. Leider ist das ganze MG Album Schrott. Einen Remix ?? Für welchen Song denn? Ich höre da nix.. Nur ein paar wild eingespielte Spuren. Mehr nicht

    • GeschmacksSache würd ich mal sagen.
      Genau wie auf diesen Seiten immer wieder gerne darauf hingewiesen wird, daß nach ULTRA jede Menge Mist unter dem Decknamen DEPECHE MODE veröffentlicht wurde…

      Es soll übrigens FEATHERLIGHT überarbeitet werden. Das wurde hier schon des öfteren erwähnt und der Titel gibt mehr her als man anfangs denkt. Ging mir genauso.

    • Mehr doch!

      Dann wäre es aber mal lustig, wenn Mart z.B. aus „Elk“ doch noch einen (klassischen) Depeche-Song fürs nächste DM-Album machen würde.
      Ich bin mir ziemlich sicher, daß so Pappnasen wie Du (16) erst dann die hohe Qualität vieler MG-Stücke zu schätzen wüsste.

      Und überhaupt: wem diese Mischung aus ARP(eggio)-Klängen, satten Synthflächen- bzw. Bässen und ungewöhnlichen Drumsounds auf dem MG-Album nicht gefällt, der sollte auch eigentlich soundtechnisch nichts mit DM anfangen können…

      Vielleicht biste ja beim „Best Of Ballermann“-CD-Regal besser aufgehoben.

    • hallo es fehlt dir vielleicht der interlektuelle zugang, ist aber nicht schlimm, schau weiterhin das dschungelcamp

  5. …wenn einige ihre Kreativität nicht im Verfassen von mäkeligen Texten vergeuden würden könnten ganz tolle Neufassungen von FEATHERLIGHT entstehen…

    Ich finde es jedenfalls eine tolle Herausforderung und Möglichkeit mit einem musikalischen Idol „zusammen zu arbeiten“.

    Und man braucht nicht mal einen teuren Flug nach Santa Barbara buchen. Obwohl ich gern mal wieder dort hin würde. Ein toller Ort!!!

  6. Was will man da mixen

    Was soll man denn aus duff duff duff, fiep fiep fiep mixen? Shake the disease oder stripped, was mit Klang und Melodie ok? Aber mal im ernst, faellt MG sonst nix mehr ein. Muss denn jeder nur noch auf bumm bumm und ruehrbesen im kochtopf machen? Da war mal sovil Innovation drin.

    Also das kriegt jeder 16 jaehrige mit altem PC hin.

    Wo sind die Musikstuecke von Martin und auch von Depexhe bei denen es im Bauch gekribbelt hat. Hoert euch doch mal im Vergleich dazu Yazoo und Dont go an. Man das ist Musik.

    Bumm bumm..zisch..bumm bumm..duff duff duff

    Die Musikindustrie will uns verarschen und Martin macht mit. Gehirnwaeschemuell!!

    Ich lass dann ma rueckwaerts laufen und kipp noch was in die tastatur.. Hauptsache genug bmp und vielleicht noch etwas audiodub… Und zack:

    GEWONNEN!

    • Dann ist es ja ein einfaches für dich den Contest zu gewinnen… Oder du zeigst einfach dass du aus den paar Sounds mehr machst (lade gerade erst die Stems – weiss noch nicht was sie hergeben).

  7. ach ja der Remix kommt dann aber nur digital

    Noch eine kleine Anmerkung: der Gewinner-Remix erscheint nur auf der digitalen EP, nicht auf dem Vinyl. Das geht aus Sven’s Formulierung leider nicht ganz hervor.

    ——- Zitat von Mute Deutschland auf FB ——-

    Wolltet ihr schon immer mal mit Depeche Mode Mastermind Martin L Gore zusammen eine Veröffentlichung haben?

    Dann ist das eure Chance: Martin hat in Zusammenarbeit mit Bit Torrent zum Remix-Wettbewerb für den Track „Featherlight“ von seinem Album „MG“ aufgerufen, dessen Gewinner auf der digitalen Version seiner Remix-EP erscheinen wird.

    Unter http://bit.ly/1MhxX7P könnt ihr euch die Parts herunterladen. Zum Einsenden verwendet dann einfach die Soundcloud-Gruppe „MGxMG Remix Contest“ (http://bit.ly/1LzMb3m). Einsendeschluss ist der 21. August und die Bekanntgabe findet am 31. August statt.

    ?#?MGxMG?

    Viel Spass, seid kreativ und viel Erfolg!

    • Spaß...

      …macht das ganze aber trotzdem….

  8. Gemecker

    Wieso wird denn schon wieder rumgemeckert dass Martin und Mute jetzt einen Remix-Wettbewerb ausgerufen haben?

    Ständig ist im Forum zu lesen dass die offiziellen Mixe doch so schlecht sein und sie mal die Fans ranlassen sollen… kaum wird das gemacht, kommen die ersten und maulen ob denn die Ideen ausgehen.

    Versteht es doch mal einfach als Ansatz mit auf eine Veröffentlichung mit dem Idol kommen zu können! Wenn man Produzent im elektronischen Bereich ist, stell ich mir das doch spannend vor (leider noch auf meiner To-Do-Liste). Ob etwas bei rauskommt? Das wird man sehen aber man kann sich doch mal den Spass machen mit Martin’s Sounds rumzuspielen. … und am Ende kann jemand sogar sagen er hatte eine Veröffentlichung auf Mute.

  9. Was will man daraus ehrlich gesagt schon Gescheites mixen können? Hat doch überhaupt kein wirkliches musikalisches Thema mit Wiedererkennungswert, das Stück!

Kommentare sind geschlossen.