Martin Gore: Hier ist der erste Track „Mandrill“ aus seiner neuen EP

Martin Gore - Mandrill (Official Visual)

Am 29. Januar 2021 veröffentlicht Martin Gore eine EP mit dem Titel „The Third Chimpanzee EP“. Darauf hat der Songwriter, Sänger und Soundtüftler fünf neue Instrumentalstücke gepackt.

Den ersten Track „Mandrill“ (Amazon*) könnt ihr euch bereits anhören. Ein schmuckes Visual zum finsteren Electrosong gibt es auch zu sehen.

The Third Chimpanzeebei Amazon* vorbestellen

Trackliste
01. Howler
02. Mandrill
03. Capuchin
04. Vervet
05. Howler’s End

179
Kommentare

  1. MasterOfServant
    21.11.2020 - 10:29 Uhr
    40

    LIMITIERTes blaues Vinyl

    was es bei Saturn, Media Markt und sonst wo überall gibt. Veralbern kann ich mich alleine!

    • lure of the limited blue vinyl
      22.11.2020 - 18:26 Uhr
      40.1

      War früher bei allen „limitierten“ DM-Maxies so, dass es die überall gab.
      Allerdings ist Mandrill halt doch ein ganzes Stück von den genialen instrumentals von damals wie z.B. „Breathing in Fumes“ entfernt, insofern weiss ich auch nicht, ob ich da anbeiße :D

  2. IAM
    21.11.2020 - 0:51 Uhr
    39

    Alan,

    schade dass er sich zurückgezogen hat.
    Ein neues Recoil Album wäre mir viel lieber als alles andere….

    • Ex
      21.11.2020 - 10:22 Uhr
      39.1

      Was zählt ist ausschliesslich Alan. Er ist der einzige der gute Sachen produziert und geschrieben hat.

  3. Poppy Popcorn
    20.11.2020 - 20:27 Uhr
    38

    Gebt mir Popcorn

    Die Kommentare hier sind ja besser als das gesamte Programm in der Glotze.
    Jetzt noch Popcorn und der Abend ist gerettet.
    Sind das Corona Nachwirkungen ? Gesund können einige hier ja nicht sein.

  4. Oliver Schlesinger
    20.11.2020 - 17:59 Uhr
    37

    FlieseDM75

    Es ist einfach schick, gute alternative Musik von Martin Lee Gore zu hören.
    Hoffentlich auch bald von DM.

    Und somit…schönes Wochenende

  5. Jenny Dreßler
    20.11.2020 - 13:25 Uhr
    36

    "Das klingt ja wie Krieg!"

    Mein kleiner Sohn meinte beim Hören „Das klingt ja wie Krieg!“ und ja, er trifft damit genau, was ich ausdrücken wollte. „Mandrill“ klingt irgendwie gefährlich und erschreckend (ich meine nicht schlecht) und passt zu dem, was gerade überall auf der Welt zu passieren scheint: Homo sapiens dreht durch und alles, was ihm nicht passt, wird zerrissen und eliminiert. Ohne tiefen Glauben im Herzen und songs of faith and devotion würden viele Menschen gerade zerbrechen. Viele zerbrechen auch gerade tatsächlich oder sind schon zerbrochen. Bitte lasst euer Herz erneuern und Liebe aus euren Mündern und Händen fließen! DM, Fans, Nicht-Fans, Bürger, Regierende… So kann das doch nicht weitergehen. Jeder hat es in der Hand! Seid gesegnet! Richtet euren Blick auf. Amen.

    • And…
      20.11.2020 - 15:07 Uhr
      36.1

      Re.

      Wird dieses Board nun schon zur politischen Bühne, um Botschaften in die Welt zu streuen?! Hier sollte es doch um eine Kritik oder Anmerkung zu dem Song gehen ( zu dem man mit Sicherheit geteilter Meinung sein kann) aber doch kein Aufruf zu irgendwelchen Dingen, die nichts mit der Musik zu tun haben!

      • wat
        20.11.2020 - 15:11 Uhr

        Was die Leute hier schreiben ist deren Sache – der Beitrag von Jenny ist nun wirklich nicht „politisch“ oder in sonstiger Form herabsetzend oder kontrovers.
        „Moserst du noch oder lebst du schon?“ :D

    • Hinnerk
      20.11.2020 - 15:31 Uhr
      36.2

      @Jenny

      Mir gefällt dein Beitrag, weil er von Herzen kommt und mit Liebe und Inspiration von dir kreiert wurde. Aber hier tummeln sich leider so Dingens, na, so komische Leute halt, denen selbst solche Botschaften schon politisch erscheinen, weil sie beschränkt und ungebildet und dumm sind. Ist leider nicht zu ändern, glaub‘ ich. Wichtig ist: Keep your head up!

    • D.M.A.A.
      20.11.2020 - 15:47 Uhr
      36.3

      @Jenni
      Ich stimme Dir zu. Guter Kommentar!

    • Martinshandtasche
      20.11.2020 - 16:27 Uhr
      36.4

      Jenny Dreßler, ich find deinen Kommentar auch gut. Du hast völlig recht. Und dein Kind hat da ja nur die Atmosphäre des songs aufgenommen und da passt die Assoziation schon sehr gut :-)

    • Mustafa Indian-Dance Floor
      20.11.2020 - 21:19 Uhr
      36.5

      Für uns sind DM Fans eh die grössten Dumbos. Wir hören andere und bessere Musik. Alles was älter als 90ies iss, iss Schrott

    • Andi
      21.11.2020 - 8:11 Uhr
      36.6

      Super geschrieben

      Das ist einer der besten Kommetare, der hier seit Jahren gesetzt wurde. Danke für die tollen Worte!

  6. Kaleid
    20.11.2020 - 11:38 Uhr
    35

    Wäre das Musikstück Mandrill nicht von Martin Gore sondern von einem unbekannten Electro-Musiker würde sich doch keine Sau dafür begeistern. Ich finde es echt schwach hier nur noch alles für gut finden zu dürfen um als „echter Fan“ zu gelten. Martin hat einfach stark nachgelassen und längst nicht alles was veröffentlicht wurde sei es mit seiner Hauptband oder Solo ist noch auf dem Niveau früherer Werke.

    • white label
      20.11.2020 - 13:36 Uhr
      35.1

      Früher kosteten Tonstudios Millionen, und daher war das Umfeld solcher Einrichtunge auch entsprechend exklusiv / elitär.
      Heutzutage kaufste Dir nen Laptop, Ableton Live und fertig.
      Da kann man von 0 auf 100 sofort solche Sounds machen wie die, die man in diesem Track hören kann.
      Leute wie Mart sitzen letztlich genau im gleichen Boot wie tausende Hobby Bub*ienen überall.
      Andererseits ist die Ökonomie hinter der Sache ja zusammengebrochen, das heisst es gibt so viel Musik dass man sich schon freue muss wenn es überhaupt jemand anhört, und von den Pfennigbruchteilen die Youtube und Spotify ihren Content-Produzenten kann definitiv keiner mehr leben.
      Wenn man nicht Stadiontouren machen kann oder schon einen kultigen Backkatalog hat den man immer wieder neu auflegen und remonetarisieren kann ist man als „Musiker“ ökonomisch auf verlorenem Posten.

      Insofern ist die Aufregung, die früher um neue Veröffentlichungen entstand, als man noch zum Plattenladen rennen musste oder Sonntags auf die Hitparade warten usw. einfach nicht mehr da.
      Wir sind überschwemmt/geflutet/unter Wasser.

      Andererseits darf man auch mal bedenken: Wir bekommen das alles hier geschenkt!
      Auf dieser Webseite sind ein paar Anzeigen, Youtube schaltet evtl. Werbung vor das Video usw. aber sonst muss man heutzutage nicht mal mehr seinen Hintern zur Stereoanlage bewegen – der neue Track von Martin Gore wird nicht nur vor die Haustür geliefert, sonder ist gerade mal ein Zucken des Zeigefingers weit weg.
      Unfassbar eigentlich!
      Alles was man tun muss, wenn es einem nicht gefällt, ist wegklicken. Fertig.
      Warüber man sich in diesem Zusammenhang noch aufregen kann ist tatsächlich komplett schleierhaft.

    • Rudi G.
      20.11.2020 - 15:41 Uhr
      35.2

      Das nervt mich übrigens

      Warum kommen regelmäßig solche Pimmel wie du aus’m Loch, die immer die gleiche Platte auflegen: Warum muss ich alles gut finden müssen, um hier als guter Fan durchzugehen? Heul‘ doch.
      MUSST DU DOCH ÜBERHAUPT NICHT, also mach‘ hier keinen Zwergenaufstand. Brauchst du unser Mitleid? Möchtest du darüber sprechen, welche Sachen dir gefallen und welche nicht so? Hattest du eine schwere Kindheit? Erzähl‘ das alles deinen Nachbarn oder wem auch immer du mal ganz dolle aufn Sack gehen möchtest, aber verschone uns damit, bitte! Danke!

      • Kaleid
        20.11.2020 - 16:14 Uhr

        Rudi G.der einzige der hier rumheult bist doch du und das schon mit deiner Überschrift, und dein Mitleid kannst du sonstwo stecken lassen.

  7. Akim
    20.11.2020 - 10:58 Uhr
    34

    Fans gut und schön ....

    Also, was ich hier von so manchen „Fans“ lesen muss, das ist ja echt schlimm !
    Darf man hier nicht mal eine Kritik äussern, ohne daß ihr euch an´s Bein gepinkelt fühlt ?
    Ich war auch auf DM-Konzerten, kaufe mir die Platten und CDs seit 1982. Deswegen gefallen mir aber auch nicht alle Songs von denen und wenn einem der Song, um den es hier im Thread geht, eben nicht gefällt, dann ist das halt auch so. Es verurteilt euch ja auch niemand, weil euch das Teil gefällt ! Mein Ding ist es jetzt auch nicht unbedingt …
    ….und trotzdem freue ich mich auf das nächste Album von DM. Ich hoffe nur, daß ich da dann nicht so enttäuscht werde wie von „Delta Machine“ und „SotU“ , die waren nämlich echt „schrottig“. Und regt euch jetzt nicht künstlich auf, weil es noch jemanden gibt, dem nicht alles gefällt, was einem „wahren“ Fan gefallen sollte ! ;-)

  8. Alex
    20.11.2020 - 10:58 Uhr
    33

    was ich nicht verstehe..

    ..wenn euch die Sachen nicht mehr gefallen, warum hört ihr nicht andere Musik. Mir gefällt auch nicht alles, zb vcmg, aber gerade mandrill oder auch mg ist klasse.
    Auch DM und Spirit sind super! nicht immer mit früher vergleichen. DM 15 wird denjenigen den Spirit, DM usw. nicht gefällt, defintiv auch nicht gefallen.

  9. Musicmaker
    20.11.2020 - 9:53 Uhr
    32

    Jetzt reicht es!

    @SufferWell77

    Ich bin genauso wie du seit 35 Jahren ein Fan von Depeche Mode.
    Aber deswegen muss ich nicht alles toll finden. Das was diese Band abliefert in den letzten Jahren ist einfach eine absolute Frechheit. Depeche Mode ist inzwischen eine Firma und keine Band mehr. Und warum darf ich das hier nicht mitteilen? Dazu ist doch ein Forum da oder? Warum bin ich deswegen ein Troll?

    Höre dir einfach mal ein Instrumentalstück von Martin vor 1991 an. Das vergleiche doch mal mit dem Geblubber von heute. Da sind Welten dazwischen. Diese Meinung werde ich mir von dir nicht nehmen lassen.

    Mahlzeit

    • Meister Eder
      20.11.2020 - 10:43 Uhr
      32.1

      Chill mal

      Dich hat er doch überhaupt nicht gemeint, aber wenn du dich gerne angesprochen fühlst, bitte, immer gerne. Es ging um die Trolle, die nur pöbeln und Mist brabbeln, okay? Und nicht um Meinungsfreiheit, die ist nicht in Gefahr, kannst dich also wieder ganz beruhigt hinlegen und bitte nicht vergessen: Stop the count und Corona gibt es auch überhaupt gar nicht

    • SufferWell77
      20.11.2020 - 14:07 Uhr
      32.2

      Easy!

      Wie mein Vorkommentator schon schrieb: Genau so Leute wie du standen NICHT in meinem Fokus! Ich meinte nicht DM Liebhaber die mal ein Lied oder eine musikalische Richtung der Solo projekte oder die Richtung von Depeche Mode an sich kritisieren. Alles gut! Es ging mir um Leute die erdrückend beleidigend wurden („Gore ist Pisse und Kacke“), null Ahnung haben („der ExSänger und Frontmann“ sei Gore) oder schlicht ihre eigenen Musikgeschmack über DM hängen (“ U2 ist viel besser“).
      Auch ich kann mit den Gore Projekten (Counterfeit1 explizit ausgenommen) nicht ganz so viel anfangen. Die Gahan Solosachen (insb Kingdom) gefallen mir viel besser. Und die Musik seit Echterdingen ist auch nicht immer so gut wie bis 1997. Aber: Musikgeschmack innerhalb des DM Dunstkreis versus Beleidigungen gegenüber uns und Depeche Mode! Die sprach ich an. Alles gut. Schönes WE Musicmaker .
      Stay depeched

  10. SufferWell77
    19.11.2020 - 22:44 Uhr
    31

    Ich wunder mich!

    Seit langer Zeit sammeln sich hier Depeche Mode Hasser, Trolle, Unwissende, Leute die auf Mitglieder von Depeche Mode „pissen“ wollen. Kurzum: Leute denen Depeche Mode am A…. vorbeigeht! Verratet ihr uns, ihr armen Geschöpfe, vielleicht einmal was ihr damit bezwecken wollt? Kriegt ihr zu wenig Liebe? Seid ihr neidisch weil eure Lieblingsband nix mehr rauskriegt? Habt ihr Langeweile?
    Es gibt Leute die lieben diese Band seit 20, 30, 40 Jahren. Für die ist es „der Soundtrack ihres Lebens“. Begleiten Depeche Mode einen doch lange, teilweise sehr lange im Leben. Mich persönlich 30 Jahre! Und immer wieder diese Band…. wie oft habe ich die Violator gehört, in guten wie in schlechten Zeiten. Es begleitet einen einfach….und ihr habt nichts besseres zu tun als euren Müll hier abzulassen? Ihr tut mir leid, ihr tut mir echt leid!
    Ihr könnt die Devotee Leidenschaft nicht mit uns teilen, die Glücksgefühle bei diesen Songs, die Emotionen in welchen Situationen schon gewesen ist und einem Depeche Mode Mut gemacht hat, Glück verstärkt hat, Konzerte erlebt hat und wie sie Teil des Lebens sind. Ihr findet sie schlecht, ihr mögt sie nicht? Wir wahren Fans mögen dieses Gepöbel auch von euch auch nicht! Hört doch eure eigene Musik. Ich gönn sie euch. Findet Glück in diesen Foren, in diesen Kommentarfunktionen. Verschwendet eure Zeit doch nicht sondern sucht die wahre musikalische Leidenschaft. Es ist nicht Depeche Mode. Sondern geht zu Beyonce, U2 oder wer auch immer schon genannt wurde. Es ist eure Musik dann brennt dafür.
    Wir brennen für Depeche Mode und werden es immer tun, da könnt ihr schlechtreden, abkotzen, Mist schreiben was ihr wollt. Die Leidenschaft von den meisten hier ist nicht zu beeinflussen und das ist auch gut so.
    Depeche Mode’s Musik gehören für mich zum Leben wie für viele andere auch, also lasst es einfach und werdet woanders glücklich, ich gönn es euch.

    • Incarnation
      19.11.2020 - 23:05 Uhr
      31.1

      I'm burning too!

      Das hat Stil. Auf primitive und provozierende Beiträge wertschätzend antworten, so gehts auch. Grossartig!

    • Easy Raider
      19.11.2020 - 23:12 Uhr
      31.2

      @SufferWell77

      Yes, that’s right!
      Meine Rede, genauso isses, Depeche Mode sind auch der Soundtrack meines Lebens, wir bleiben devoted!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten folgt den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.