Home / Depeche Mode News / Martin Gore: Zusammenarbeit mit Madonna?

Martin Gore: Zusammenarbeit mit Madonna?

Martin GoreNach einer Meldung des Madonna-Forums von drownedmadonna.com arbeitet Martin Gore zur Zeit an Songs für ein neues Album der Pop-Diva. Wie im Forum berichtet wird, hatte Madonna auf Initivative von Produzent Stuart Price (Zoot Woman) den Depeche-Mode-Songwriter vor einigen Monaten während der Re-invention-Tour getroffen und ihm zwei Demos gegeben. Vor einer Woche sollen sich Madonna und Gore in London getroffen haben, wo ihr Gore einen ausgearbeiteten Demo-Song vorgestellt habe. Madonna sei, so heißt es, von dem Song sehr angetan gewesen.

Martin Gore hatte erst kürzlich mit Gwen Stefani für ihr Solo-Album-Debut ‚Love, Angel, Music, Baby‘ zusammen gearbeitet. An dem für den 23. November 2004 angekündigten Album waren auch u.a. auch Dave Stewart (Ex-Eurythmics) und News Order beteiligt. Die erste Single-Auskopplung ‚What You Waiting For?‘ erscheint am 4. Oktober 2004.

Sven Plaggemeier

Sven ist Gründer und Betreiber von depechemode.de. In seinem Hauptberuf arbeitet er als Redaktionsleiter eines Stadtportals. Du kannst Sven bei Facebook, Xing und LinkedIn treffen.

38 Kommentare

Wir freuen uns über Deinen Kommentar. Bitte beachte unsere Nutzungsregeln.
  1. also, so wie ich den text da oben verstanden habe, hat mart lediglich zwei madonna-demos ausgearbeitet, anstatt für die dame songs zu schreiben. und wenn er da spass dran hat – warum nicht? ich finds gut, bin gespannt, wie es klingt, wenn es das licht der welt erblickt. kann ja auch richtig scheisse werden – wie zum beispiel der „queer“-remix für garbage….

  2. Ich will endlich wieder ein neues DEPECH-Album mit neuen geilen Songs erleben und Konzerte mit Dave, Mart und Fletch !! Die Sachen mit Madonna und Gwen kann Martin nebenbei machen. Es wird Zeit das die Jungs oder Mute mal sagen ob und wie es weiter geht. DEPECHE MODE FOREVER !!!!!!

  3. ..grundsätzlich,warum nicht?!
    Aber nicht wenige Musiker haben eine Zusammenarbeit mit Madonna abgelehnt.Mart – tat dies nicht. Bin gespannt,was rauskommt..!?!

  4. ist doch super,das mart mit madonna arbeitet.sind halt beide superstars.mal schauen was da rauskommt.könnte mir auch gut vorstellen das madonna im backround von depeche zu singen,aber das wird ja wohl kaum passieren.
    mal ehrlich,mart sollte sich doch mal ernsthaft um depeche mode kümmern die fans warten schon darauf.also jungs geht endlich ins studio und macht ein tolles album wie immer…oder?

  5. Ich muss dir Recht geben(fourdee)! Ich selbst bin eigentlich Madonna Fan. Bin aber sehr enttäuscht über die Leistung der letztn Jahre. Es sollte ehrlich für Madonna eine Ehre sein mit Martin zusammen arbeiten zu können. Dann könnte das Album ja doch gut werden.
    VORRAUSGESETZT: Martin schreibt ALLE Songs!

  6. …Zumal ich meine das es selbst für Martin Gore eine Ehre ist, mit Madonna zusammen arbeiten zu dürfen…
    WIE BITTE?
    Madonna hat nich annähernd so viele geile Tracks wie der Mart jemacht und in letzter Zeit kam von der doch nur noch GÜLLE raus! Ick finde dit iss für Madonna ´ne Ehre!
    Plattenbaucrew rulez!!!

  7. I would not be amiss if Martin
    write new Songs for Depeche Mode and don´t for Madonna.

  8. Aaalso, ich finde er sollte seine Ideen für neue DM Songs sparen…

  9. @mahrt

    klar könnte er auch für DM wieder ein paar Songs aufnehmen. Aber ich finde ein erwachsener Mann sollte selbst entscheiden dürfen was er machen möchte. Zumal ich meine das es selbst für Martin Gore eine Ehre ist, mit Madonna zusammen arbeiten zu dürfen.

  10. …man könnte eventuell ja auch mal wieder ins tonstudio gehen um ein paar songs für DM aufzunehmen…? ich meine, madonna ist der hammer ! aber zeigt doch die vergangenheit, dass sie es auch ohne martin sehr gut gemeistert hat… selbe generation, anderer musikstyle… schuster bleib bei deinen leisten…

Kommentare sind geschlossen.