Home > Magazin > Releases > Recoil – Unsound Methods (Reissue)
Albumcover von Recoil - Unsound Methods

Foto: Mute

Recoil – Unsound Methods (Reissue)

Erscheinungsdatum: 11.11.2022

Das erste Album nach Alan Wilders Ausstieg bei Depeche Mode

Ex-Depeche Mode Alan Wilder veröffentlichte unter dem Namen Recoil ab Mitte der 80er-Jahre mehrere Alben, auf denen der Musiker seine musikalische Leidenschaft für komplexe, elektronische Klanglandschaften auslebte. Viele Alben sind längst vergriffen – deshalb werden sie von MUTE nun als Reissue neu aufgelegt.

Unsound Methods war bei seinem Erscheinen im Jahr 1997 bereits das vierte Album von Alan Wilder. Für Wilder war die Platte ein besonderer Release, denn sie war seine erste Veröffentlichung nach seinem Ausstieg bei Depeche Mode im Jahr 1995.

Alan Wilder nahm Unsound Methods in seinem Heim-Studio in Sussex auf. Wie beim Vorgänger Bloodline arbeitete der Soundtüftler für viele Stücke mit befreundeten Musikern zusammen: mit Douglas McCarthy von Nitzer Ebb, der New Yorker Spoken-Word-Künstlerin Maggie Estep, der Sängerin Siobhan Lynch sowie mit Hildia Campbell, die beim Depeche-Mode-Album “Songs of Faith and Devotion” als Background-Sängerin mitgewirkt hatte.

“Wenn ich alles selbst machen könnte, würde ich es tun. Es ist nur so, dass die Musik manchmal Aspekte verlangt, die für mich nicht leicht zu bewältigen sind. Texte und Gesang sind solche eindeutigen Beispiele.”, erzählt Alan in einem Interview über den Hintergrund seiner Kollaborationen. “Wenn es um die Technik geht, würde ich am liebsten alles selbst machen. Was ich damit sagen will, ist wohl, dass ich gerne allein arbeite – was aber nicht bedeutet, dass ich nicht auch den Beitrag anderer Leute brauche. Ich arbeite gerne zusammen, aber nicht auf Dauer.”

Auf Unsound Methods schafft Alan Wilder düstere Dub-infizierter Landschaften, die zwischen Trip Hop und Downtempo pendeln. Wer einen Blick in das Heimstudio von Alan Wilder werfen möchte (mitsamt Liste seines Equipments), wo “Unsound Methods” entstand, sollte sich diesen Beitrag von Sound on Sound anschauen.

Recoil – Shunt (Official Video)

Formate

“Unsound Methods” ist als Standard-CD und als Doppel-LP im farbigen Vinyl erhältlich.

Trackliste

  1. Incubus
  2. Drifting
  3. Luscious Apparatus
  4. Stalker
  5. Red River Cargo
  6. Control Freak
  7. Missing Piece
  8. Last Breath
  9. Shunt

Bestellhinweise*
Recoil – Unsound Methods (Reissue) bei Amazon
Recoil – Unsound Methods (Reissue) bei JPC

Geschrieben von Sven Plaggemeier
Zuletzt aktualisiert:

2 Kommentare

  1. Verkehrte Tracklist?

    Ist die Tracklist so gewollt, oder ist euch da ein Fehler unterlaufen?

    03. Luscious
    04. Apparatus

    Auf der ersten Ausgabe ist „Luscious Apparatus“ doch als EIN Song angegeben und nicht in zwei Songs gesplittet….

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Speicherung Deiner Daten erfolgt gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen. In unseren Datenschutzhinweisen erfährst Du, welche Daten von Dir beim Verfassen eines Kommentars gespeichert und verarbeitet werden. Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.